Er schläft einfach nicht mehr durch?!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.07.2015 | 61 Antworten
Guten morgen. Also mein Sohn ist jetzt 9 Monate alt und hatte sich mal so schön angewöhnt durch zu schlafen. Nun ist es so das er zwischen 1 Uhr und 3 Uhr immer Hunger hat. Zuerst dachte ich das er wieder wächst denn dachte ich das er Zähne bekommt aber sonst war es denn immer nur eine Woche wo er denn wieder nachts kam und denn hatte er wieder sein Rhythmus. Wenn ich denn nachts aufgestanden bin wird er immer so halb fünf und fünf Uhr wach und will denn aber auch wach bleiben. Das zerreißt echt meine Nerven. Dazu habe ich auch noch totale schlafproleme. Ich werde sogar schon wach wenn das Babyphone aufleuchtet. Habt ihr einen Tipp? Reicht die milch nicht mehr? Soll ich schon die 3 nehmen? Aber wenn er am tag noch zum Kaffee eine milch bekommt denn hält er wie am Anfang immer noch 4 Stunden aus. Was soll ich tun? Liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

61 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Und noch etwas, wenn du dich hinlegst, versuche nicht krampfhaft einzuschlafen. Ich kenne das auch nur zu gut! Aber ausruhen hilft trotzdem oft. Nimm dir nicht vor zu schlafen, aber lerne"runter zu kommen" ... auch das hilft ungemein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
20 Antwort
Und eine Matratze zu ihm ins Kinderzimmer? Das habe ich auch gemacht. Denn das Babyfon Syndrom keine ich auch. Da konnte ich im Zimmer besser schlafen... auch wenn sie wach waren. Denn wenn Mama da ist, reicht das oft ja schon. Nur wirst du ihn eben nicht zum schlafen überreden können. Das wird jetzt nach und nach weniger. Vielleicht klappt es ja tagsüber auf ein Schläfchen zu reduzieren. Ansonsten versuche es hinzunehmen, so schwer es auch scheint. Damit fahrt ihr am besten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
19 Antwort
@taqiu-maedel Und zu mir ins Bett legen geht auch nicht da er überall hin krabbeln will und mein Freund im Schlafzimmer schläft da er oft nachtschicht hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
18 Antwort
@taqiu-maedel Ich möchte ja auch kein Mitleid haben niemals! Das mit Milch dicker machen das mache ich auch nicht! Ja mittagsschlaf kann ich leider nicht machen da Nein Sohn ja immer nur halbe Stunde Stunde schläft und ich brauche mindestens eine Stunde um einzuschlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
17 Antwort
Ich würde jetzt aber auch sagen, dass du eben bisher recht verwöhnt wurdest, was das Schlafverhalten angeht. Nun ist es eben anders. Machen kann man da nichts. Und Milch dicker anrühren etc, finde ich auch echt übel, aber gut. Wenn ich da an meine zurück denke... die kleine kam im 3/4 Stunden Rhythmus, Tag und Nacht. Mein Sohn war ein schreikind und schlief auch nie länger als ne Stunde. Es hat bei beiden etwa 1, 5 Jahre gedauert, bis sie nachts einigermaßen schliefen. Die Phase, dass sie um 4 Uhr putzmunter waren, hatten sie beide. Für mich ist das vorbei. Aber wenn tatii da noch mittendrin steckt, kann ich nachvollziehen, dass sich ihr mitleid vielleicht in Grenzen hält. Also mein Tipp für dich, versuche es zu akzeptieren wie es jetzt ist. Mache ein Mittagsschläfchen, wenn er auch schläft und halte durch. Leg ihn gleich zu dir ins Bett, dann ist wenigstens das babyfon kein Problem mehr. Mag dir auch hart vorkommen, aber wenn du deine Sichtweise änderst, kann es schon gleich viel erträglicher sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
16 Antwort
@Solo-Mami Nee ich mache ihn nur die Windel denn bekommt er die milch im Bett und ich gehe raus und lasse ihn trinken. Er spielt denn eine Stunde und denn schreit er so lange bis ich ihn raus hole und denn ist er ungefähr Bis 9 Uhr 10 uhr wach und geht wieder ins Bett. Ich lasse es immer dunkel naja so wie es geht. Es ist Ja immer schon so früh hell und die Vorhänge sind nicht so dunkel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
15 Antwort
@julia1609 achso, doch schon so lange ... dann dürfte es kein Schub mehr sein. In dem Fall vielleicht die nächtliche Verarbeitung von zusätzlichen Informationen und Eindrücken? Gib ihm Nachts die Flasche und leg dich dann wieder hin. Ist egal, ob er noch wach ist oder nicht ... ich hab meine damals auch spielen lassen, irgendwann war wieder Ruhe und sie schliefen. Las in jedem Fall alles weiter dunkel, mach kein Programm, trag ihn nicht groß rum oder beschäftige ihn sonstwie ... wird sich sicher wieder einpendeln
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.07.2015
14 Antwort
@tatiii00 Nein früher ist er halb fünf fünf ins Bett gegangen und hat denn bis halb sechs geschlafen denn hat er eine milch bekommen und hat denn nochmal Bis halb neun geschlafen. Jetzt geht er so zwischen sieben und acht ins Bett. Wie schon. Gesagt ich möchte nur wissen ob man da was machen kann das er nicht ab halb vier Hell wach ist. Und ja ich fande das du sehr unfreundlich rubergekommen bist und wie gesagt mein Sohn hat ja 6 Monate lang durchgeschlafen deswegen wundert mich das halt nur bisschen verstehe nicht warum du das nicht verstehst das mich das wundert?! Es können ja nicht alle Kinder so sein wie deins und immer noch in der nach 2-3 mal milch bekommen. Das kannst du gar nicht vergleichen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
13 Antwort
@julia1609 Ich war nicht unfreundlich sondern hab nur meine meinung geäussert , vlt kam dir die unfreundlich vor weil sie negativ ist . Meine Tochter hat auch mal 1, 2 Monate durchgeschlafen und dann nicht mehr ... man muss nicht immer für alles nen grund suchen..jedes kind ist individuel und niemand hier wird dir genau sagen können warum er nicht mehr durchschläft , du musst es einfach leider so hinnehmen ..wann geht er denn abends ins bett ? Vlg jetzz früher als sonst ?
tatiii00
tatiii00 | 14.07.2015
12 Antwort
@tatiii00 Und jetzt mal im ernst wenn du seid Monaten Schlafstörungen hast und bei jeden kleinen scheiß wach wirst denn würde das auch an dein nerven nicht einfach vorbei gehen. Da bin ich mir sicher und wenn man schwanger ist denn ist das immer noch was anderes. Da weiß man ja warum man ständig wach ist und wofür man das tut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
11 Antwort
@tatiii00 1. Kannst du auch bisschen freundlicher sein Danke! 2. Er hatte ab den 3. Monat durchgeschlafen und wollte nur wissen woran das jetzt wohl liegen mag un 3. Stört mich das eigentlich nur das er ab halb vier in seinem Bett spielt und denn wach bleiben möchte. Willst du jeden morgen ab halb vier wach sein? Ich glaube nicht! Mich stört das gar nicht nachts aufzustehen und die 5 Sekunden meinem Sohn die milch zu geben. Danach gehe ich dich gleich wieder ins Bett... Er trinkt ja alleine... Nur mir würde das helfen wenn wenigstens eins von beiden sich bessert!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
10 Antwort
Ich versteh das nicht sorry .. Meine Tochter ist 10 Monate geht um 18.30 Uhr ins Bett und bekommt dann bis sie um 6/7 Uhr aufsteht 2, 3 Fläschchen .. na wenn sie das brauch ? Ich würde nie auf die Idee kommen mich zu beschweren , ich hab damit auch garkein Problem , du schreibst das es an deinen nerven zerrt weil du nicht schlafen kannst . Ich bin schwanger und renn auch 100 mal nachts auf klo und geb ihr ihre nahrung an meinen nerven ziehts nicht.Ich finds eher normal , alle erzählen immer das es ja soooo schlimm ist dass das kind nicht durchschläft .. verdteh ich nicht ... Warum muss din Kind mit 9 Monaten durchschlafen ?
tatiii00
tatiii00 | 14.07.2015
9 Antwort
@Solo-Mami Ach Nee das hat er seid dem er krabbeln kann und das sind 5-6 Wochen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
8 Antwort
@Solo-Mami Das ist ja jetzt schon 4 Wochen so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
7 Antwort
Guten Morgen ich vermute mal, dass dein Kleener nen Schub hat, vom Alter her könnte das hinkommen. Da verändert sich ua. auch das Schlafverhalten und das leider nicht immer zum Positiven. Normalerweise kannst du die Pre beibehalten, kannst aber auch auf die 1er wechseln. 2er und 3er ist eigentlich nicht unbedingt notwendig, da mußte selbst entscheiden. Ein Wechsel garantiert aber in keinem Fall, dass sich das Schlafverhalten wieder ändert. Ich befürchte du mußt da jetzt durch. Der Spuk knn in 2-3 Wochen auch wieder vorbei sein. Wichtig ist jetzt: Ruhe bewahren, geduldig sein und sich nachts selbst immer wieder sagen: es dauert so lange wie es dauert Halt durch !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.07.2015
6 Antwort
@rudiline Nee er schläft nur zwei mal für 30-60 Minuten. In unseren Batterie geht das nicht da es nicht dunkel ist. Da mein freund schläft da er nachtschicht öfters hat und mein Sohn will immer überall hin. Er krabbelt seid 5 Wochen und will jetzt alles auskundschaften und die pre narung hält nicht so lange satt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
5 Antwort
Dann nimm ihn doch früh mit zu Dir ins bett! Bei uns ist es immer sehr abgedunkelt ;das half auch immer sehr! Anna bekam in dem Alter abends.1730 milchbrei und vorm schlafen 19.00 noch ne pre Milch! Damit hat sie gut ausgehalten! Schläft er vielleicht auch Tags zu viel?
rudiline
rudiline | 14.07.2015
4 Antwort
@rudiline Immer unterschiedlich wenn er schon total müde ist eine milch und wenn nicht denn mal Abendbrei oder Brot. Naja aber er hatte Monate.lange immer durch geschlafen. Licht brauche ich morgens nicht an machen weil es schon ab viere hell ist und seid dem er krabbeln kann steht er immer im Bett und ja will Aufregung haben. Auch wenn ich ihn danach wieder ins Bett lege schreit er so lange bis er aus dem Bett raus darf. Hauptsache nicht im bett
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
3 Antwort
Nicht die Milch noch dicker anrühren! Mit 9 Monaten darf er nachts noch eine Flasche haben... da wirst du wohl leider durch müssen! Nachts und auch gegen Morgen musst du versuchen es so langweilig wie möglich zu gestalten! Kein licht;nicht viel reden... So wird er merken, dass es sich nicht lohnt aufzuwecken... Was isst er denn abends. ?
rudiline
rudiline | 14.07.2015
2 Antwort
@MuttiVonLouis Naja in dem Alter hat er immer seine 12-13 Stunden geschlafen. Da hatte ich ja noch.kein.Problem mit ihm :-/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015

«3 von 4»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kind fast 2 will einfach nicht schlafen
09.05.2012 | 3 Antworten
Einfach mal so!
12.01.2012 | 19 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten
Was kann ich tun das das Baby schläft?
24.08.2010 | 12 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading