Baby schläft nur im Elternbett oder aufm Arm- normal?

Minerella
Minerella
13.07.2015 | 53 Antworten
Hallo liebe Muttis,
Ich habe vor etwa 4 Wochen entbunden. Mein kleiner Sohn kam 2 1/2 Wochen zu früh auf die Welt. Mittlerweile hat der kleine Mann extreme Probleme mit dem einschlafen & ich frage mich, ob das so normal ist? Ich muss dazu sagen, dass er mein erstes Kind ist & ich mir dementsprechend Gedanken über manche Verhaltensmuster mache. Jedenfalls hat er auch ständig Hunger bzw. Sucht. Manchmal nach einer Stunde dann nach anderthalb Stunden. Also das variiert auch ganz stark & letztendlich schläft er in seinem stubenwagen nicht ein. Nur nach der Flasche aufm Arm oder Nachts wenn ich ihn neben mir lege auf mein Kissen, da hält er dann auch mal 4 Stunden aus und schläft fest. Jetzt mache ich mir Gedanken, ob das alles so seine Richtigkeit hat. Zumal meine Hebamme mir sagte, dass ich die drei Stunden zwischen den Mahlzeiten einhalten soll & ihn dann anderweitig beschäftigen soll. Muss dazu sagen dass ich nicht stille er Beba pro pre bekommt. Hatte auch schon die Idee ihn in sein Bettchen zu legen. Vielleicht liegt es ja auch an dem stubenwagen? Ich bin echt ratlos.

Viele bunte Grüße Minerella
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

53 Antworten (neue Antworten zuerst)

53 Antwort
http://www.nestling.org/problemzone-familienbett-es-gibt-mehr-als-eine-losung/
Pusteblume201
Pusteblume201 | 15.07.2015
52 Antwort
Unsere Maus ist jetzt 7 Monate und hat am Anfang nur auf unserem Bauch geschlafen. Dann war es das eben was sie brauchte. Ihr Beistellbett ist bis heute noch fast jede Nacht leer. Selbst wenn ich es mal schaffe sie so zu stillen, dass sie darin einschläft robbt sie danach eh ein paar Minuten später zu mir rüber und auch da sehe ich es so, dass sie es braucht. Ich finde es unmöglich was heutzutage ein Kind alles muss. Anstelle den Eltern und Müttern Mut zu machen auf ihren Instinkt zu hören und auf die Bedürfnisse des Kindes einzugehen soll man davon ausgehen, dass alle Kindern gleich sind und alle Kinder nach Schema F groß zu werden haben?! Also aus logischer Sicht schon mehr als unverständlich wenn man mal ehrlich ist. Ich persönlich würde die gesamte Milchzeit über Pre füttern, die ist der Muttermilch am ähnlichsten und darf und soll nach Bedarf gegeben werden. Ich stille zwar, aber das bis heute noch voll und ich sage dir auch unsere Tochter habe ich teilweise mal alle halbe Stunde an der Brust. Die wie so oft angepriesenen 4 Stunden Pause hat unsere Maus noch nie geschafft, außer Nachts. Aber ich wäre auch nie auf die Idee gekommen, dass sie nicht satt wird. Sie trinkt mehr als flott. Deswegen denke ich eher dass sie weniger trinkt und dafür öfter. Aber ich finde das vollkommen ok. :) Ich denke ihr werdet euren gemeinsamen Weg finden. Höre auf dich und dein Kind und nicht auf das was andere die suggerieren. Ich glaube übrigens auch nicht allen Müttern, die erzählen, dass ihr Kind durchschläft oder nur alle Jubeljahre mal die Flasche verlangen davon ab, dass sie natürlich auch nie schreien oder mal unzufrieden sind Ich denke alle Muttis haben mit den gleichen "Problemen" zu "kämpfen". Und ich befürworte auch das Familienbett. Es ist erwiesen, dass Kinder zwar öfter wach werden, aber im Schnitt in der Nacht kürzer. Außerdem kann der Atem der Eltern die Kinder daran erinnern selbst zu atmen. Werde gleich mal fix einen Link posten, den ich hierzu sehr nett finde und der Mut machen kann. :)
Pusteblume201
Pusteblume201 | 15.07.2015
51 Antwort
@julia1609 Mal ganz ehrlich, von wie vielen Kindern hast du persönlich bereits gehört, sei es privat oder durch die Medien, die von einem Elternteil im Schlaf erdrückt wurden? Ich von keinem einzigen. Ich habe über 20 Jahre durchgehendes Familienbett hinter mir, teils mit mehreren Kindern, und noch nie habe ich mich auf ein Kind draufgelegt.
Tara1000
Tara1000 | 15.07.2015
50 Antwort
Hallo :) also meine Maus schlief mit im Elternbett bis sie ca. 6 Monate war. Mittlerweile ist sie 10 Monate in schläft super alleine in ihrem Bett. Ich hab einfach immer wieder probiert, ob sie allein schläft und habe mich in er danach gerichtet, was die kleine brauchte. Am Tage hat sie nur auf meinem Bauch/Arm geschlafen. Aber auch das ist jetzt vorbei. Allerdings muss ich dazu sagen, ihr bett steht mit im Schlafzimmer. Ich finde es eher unnormal, nach 9 Monaten enger Bindung, das Kind "abzuschieben" aber letztlich muss man immer sehen was das Kind brauch. Ich hab auch die Flasche gegeben, die 1er allerdings, weil ich unerfahren dachte mein Kind würde von pre nicht satt werden... Na ja nun isst sie ja eh schon fast nur noch bei uns mit. Und die morgen Flasche ist immernoch die 1er.. Ich hatte Zeiten, da hatte die Lütte alle 2h Hunger. Verweigert hätte ich da nie was! Und sie war ziemlich propper zeitweise... aber seit sie richtig krabbelt und weniger Milch trinkt, reguliert sich das. Du wirst mit deinem Kind den richtigen Weg gehen :) Da bin ich mir sicher.
kathi2014
kathi2014 | 14.07.2015
49 Antwort
@Minerella Ja, selbst wenn dein Kind ein wenig Babyspeck hat oder bekommt, das verwächst sich so schnell, und sobald sie sich mehr bewegen, ist das weg. Du wirst das schon alles richtig machen :-)
alexandersmami
alexandersmami | 14.07.2015
48 Antwort
Ich denke dass ich das jetzt verstanden habe. Können wir die Diskussion beiseite schieben? Darum gings ja jetzt nicht, dass hier ein streitgespräch statt findet. Ich wollte lediglich nur die Erfahrungen lesen. Letztendlich Handhabe ich alles nach den Bedürfnissen meines Kindes. Ob nun die Pre oder die 1er dicke machen ist völlig egal.. ich denke wenn ein Baby viel & oft Hunger hat bleibt es nicht aus, dass es zu nimmt. Ganz egal ob man sich an die Richtlinien hält oder nicht. Bunte Grüße Minerella
Minerella
Minerella | 14.07.2015
47 Antwort
@julia1609 Muss ich nicht. Das liest man in deinen wuterfüllten Texten.
alexandersmami
alexandersmami | 14.07.2015
46 Antwort
@alexandersmami Ja ist klar! :-D weil du ja auch in.Mir rein gucken kannst ne? :-) hahaha
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
45 Antwort
Ja ist gut jetzt, du verrennst dich total in das Gefühl, dass wir über dich herziehen, weil wir anderer Meinung sind und andere Erfahrungen gemacht haben. Wenn du als Erwachsene ernst genommen werden willst, dann akzeptiere Meinungen neben deiner und raste nicht aus, weil nicht jeder sich einfach nur anschließen will und kann.
alexandersmami
alexandersmami | 14.07.2015
44 Antwort
@alexandersmami Ja denn schreibe doch nur was auf die Frage und nicht mich zu kritisieren! Meine Güte! Das ist mir doch scheiß egal was du machst! Ich habe mich angegriffen gefühlt von dir und für mich war das lächerlich machen das mit den Ach PS und bla bla. Lasse es doch einfach! Zu tausendsten mal ICH HABE BIE GESAGZ DAS PRE NAHRUNG DICK MACHT! ES KANN DICK MACHEN UND ICH HABE AUCH NIE GESAGT DAS ES BABYS SCHADET! NIEMALS! Also lasse mich doch endlich jetzt in ruhe und hört auf mich zu kritisieren! Das ist meine Meinung und wie gesagt höre lieber auf Ärzte und Hebammen als mal blöd gesagt aber dahergelaufene die ich gar nicht kenne und nicht mal weiß wie du deine Kinder erziehst oder ob die dick sind! Ja ich bin der Meinung das ich recht habe aber auch nur weil es auch überall steht?! Und wenn es sogar auf den Packungen drauf steht glaube ich doch nicht dir?! :-) das macht keiner! So jetzt ist Schluss! Habe doch keine Lust hier Rum zustreiten oder sonst was. Bin doch nur eine die gerne helfen möchte mehr nicht! :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
43 Antwort
@julia1609 Das klingt aber, du musst entschuldigen, wirklich nach Recht-haben-wollen. Zitiere mir bitte die Stelle, an der ich mich über dich persönlich lächerlich gemacht habe. Ehrlich gesagt habe ich nicht mal geschaut, wie alt oder jung du bist, ich war beim ersten Kind grad 22. Darauf kommt es auch überhaupt nicht an. Zwei Kinderärzte und meine Hebamme empfohlen mir 2010 und 2012 pre Nahrung, weil die der Muttermilch am ähnlichten sei. Darauf verließ ich mich ohne Dr. Google dazu zu befragen. Und meinen Kindern hat es auch nicht geschadet und sie nicht dick gemacht. Wenn ich dich persönlich angreifen wollte, würde dir das auffallen. Ich habe mich ausschließlich auf die gestellte Frage bezogen in Form von eigenen Erfahrungen.
alexandersmami
alexandersmami | 14.07.2015
42 Antwort
@julia1609 Bitte .lass doch einfach gut sein . Ich wusste nichtmal das du das geschrieben hast ich hab nur überflogen das es in den raum geworfen wurde und wollte mit meiner erfahrung helfen .mehr nicht.
tatiii00
tatiii00 | 14.07.2015
41 Antwort
@tatiii00 Och Mensch also sorry aber langsam nervt ihr bisschen. Ich habe nicht gesagt das pre dick macht sondern das es dick machen kann und mehr Kalorien hat als 1, 2 oder 3 er milch mehr nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
40 Antwort
Ich lese mir jetzt die Diskussion nicht ganz durch sondern erzähle dir wie es bei meiner kleinen war.. Meine kleine ist jetzt 10 Monate und schläft sogar noch heute öfter in unserem Bett. Ich bin einfach der Meinung das gerade neugeborene diese nähe brauchen, 9 Monate sind sie immer bei Mama und dann sollen sie plötzlich soviel allein sein ... Menschenbabys sind traglinge und es ist gut und richtig wenn du ihn viel bei dir hast und ja auch bei dir schlafen lässt . Ich hab mir zb eine Trage und ein Tragetuch gekauft da hast super die hände frei und dein kleiner darf bei mama sein :-) Lass dir da bloß nicht von Medien oder sonst wem einreden.. Auch das mit der Milch, meine Tochter bekam auch Pre und sie hat auch eig fast nie ihre 3 Stunden eingehalten ... und nun ist sie 10 Monate und kein bisschen dick, .. du als Muttet weisst wann dein kind hunger hat und wenn er hunger hat gib ihm ruhig seine milch .. wenn du hunger hast isst du ja auch.. absolut veraltet das man die 3 stunden einhalten sollte , haben mir auch alle gesagt , genau wie alle sagten ich soll sie nicht bei mir schlafen lassen oder rumtragen ... unf ich hab nicht drauf gehört denn ich bin die Mutter und ich weiß was für mein Kind das beste ist . Alles gute :-)
tatiii00
tatiii00 | 14.07.2015
39 Antwort
@alexandersmami Ja trotzdem hättest du dir den Spruch klemmen können. Wie hier alle machen wollte ich nur meine Meinung sagen und ich fühle mich dadurch nun mal angegriffen! Wie auch die meisten denken das nur weil man jung ist von sowas keine Ahnung hat. Es haben nämlich manche ältere Menschen weniger Ahnung als jüngere! Und wenn mir das viele Ärzte und Hebammen sagen denn glaube ich das und geb es auch so weiter und wenn man mal auf die Beschreibung guckt bei den Nahrung da steht das auch drauf und im Internet auch! Es ist nicht so das ich jetzt unbedingt recht haben möchte aber das sich einer lächerlich über mich macht nur weil ich eine andere Meinung habe als du oder irgendein anderer denn ist das schon bisschen kindisch und ich dachte eigentlich das wir alle Erwachsene sind und ich höre mehr auf Ärzte und Hebammen als Leute die ich überhaupt nicht kenne und nur weil ein anderes Kind nur paar Monate älter ist oder auch Jahre heißt es nicht das man alles immer richtig oder falsch gemacht hat. Nur zur Info.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
38 Antwort
Ich bitte dich sachlich und höflich zu bleiben. Ebenso solltest du eventuell meinen ersten Text noch einmal lesen. Ich schrieb, dass ich nur erzählen möchte, wie es bei MEINEN JUNGS war. Meine persönliche Erfahrung als Angriff auf dich zu werten, ist sinnlos.
alexandersmami
alexandersmami | 14.07.2015
37 Antwort
@alexandersmami Also dumme Bemerkungen können hier viele nicht lassen oder? Das hättest du die klemmen können! Aber egal wo du fragst oder guckst überall steht das pre dicker macht. Das soll nicht heißen das alle Babys die pre milch trinken dick sind!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
36 Antwort
Ach und P.S. Die Pre Nahrung hat meine Kinder NICHT dick gemacht. :-P
alexandersmami
alexandersmami | 14.07.2015
35 Antwort
Ich habe gerade die entstandene Diskussion überflogen und muss sagen: ich misch mich da nicht ein, sondern erzähle dir, wie es bei meinen Jungs war ;-) Ich habe beide die ersten 3 Monate bei mir im Bett schlafen lassen und beide haben
alexandersmami
alexandersmami | 14.07.2015
34 Antwort
Ach egal wollte nur helfen und habe keine Lust zum diskutieren. Ich habe mir extra von vielen verschiedenen Ärzten und Hebammen einen Rat geholt zwecks pre nahrung und 1 er milch. Ich kann das nur so weiter geben wie mir das gesagt wurde und habe auch schon eigene Sachen getestet und bin auch der Meinung das pre dicker macht als 1 er milch nun sind wir aber schon längst bei 2 also kein Thema mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind im Elternbett
10.03.2012 | 27 Antworten
Raus ausm Elternbett
07.12.2011 | 7 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten
Baby schläft am besten im Elternbett
14.10.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading