schlafgewohnheit

Sunny251986
Sunny251986
09.03.2012 | 10 Antworten
hallo zusammen ich bin neu hier und auch eine neu Mami. mein kleine wird nächste woche am 14. 1 monat alt. Leider will er nachts einfach nicht schlafen zumindest nicht in seinem bett.Tagsüber haben wir einen tollen rhytmus von 3-4 std. (er bekommt die flasche das stillen leider nicht geklappt hat)nachts kommt er hungermäßig auch nur zweimal aber er wird trotzdem zwischendurch immer wieder wach und ist voll unruhig erst wenn ich ihn zu mir ins bett hole schläft er seelig weiter. Aber ist das denn so gut wenn der kleine mann immer bei mir schlafen will bzw bei meinem mann? nicht das wir ihn später nicht in sein bettchen bekommen weil er immer bei uns schlafen will.wie habt ihr das denn so gemacht? ganz liebe grüße Sunny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Mach dir darüber mal keine Gedanken.in dem ersten halben Jahr ist verwöhnen unmöglich.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 09.03.2012
9 Antwort
also ich muss sage so hat es recht gut geklappt und mit dem 2. monat hat sie dan im bettchen nebendran geschlafen ...probier es doch mal so aus wenn du einen korb vom kinderwagen hast ...ist echt super und du brauchst keine angst haben das sie nachts erdrückst... :-)
Tina100984
Tina100984 | 09.03.2012
8 Antwort
hallo meine kleine hatte am anfang leider nachts immer bauchschmerzen und dann war sie die ersten 2 monate immer bei uns als die dann weg waren hat sie brav in ihrem zimmer geschlafen keine probleme gehabt deine maus ist noch sooo klein lass sie bei euch so lange sie es brauch meine hatte ich ein paar wieder zu uns genommen als sie schlecht geträumt hat aber bei uns schlafen ne ne da wird dann papa beim schnarchen nachgemacht rumgehüpft ect.... schade aber mit mama im bett kuscheln ist nicht mehr sie brauch ihr eigenens bett
| 09.03.2012
7 Antwort
@Schnuli_25 ne ich hab kein poblem damit das er bei uns schläft im gegenteil find das sogar schön hatte nur angst das wir ihn damit zu sehr verwöhnen und er später dann auch nicht alleine schlafen möchte :)
Sunny251986
Sunny251986 | 09.03.2012
6 Antwort
Meine kleine hat auch oft am anfang auf dem bauch geschlafen oder wir haben vom kinderwagen den korb genommen und zwischen uns gelegt das hat prima geklappt. lg Tina
Tina100984
Tina100984 | 09.03.2012
5 Antwort
Nachdem mir von allen Freundinnen bestätigt wurde, dass Kinder mit etwa 4 Jahren dann gern allein im eigenen Bett schlafen, und davor quasi jede Nacht bei den Eltern schlafen wollen , habe ich mich entschieden beim Kind zu schlafen, bis er das nicht mehr braucht. Er ist jetzt 2, und ich lege ihn hin, oft schläft er dann direkt ein - ohne irgendwelche Rituale, geht also schnell. Ich schlafe ein bei meinem Mann und wechsle so um 23:00 zum Sohn. Der will ab 3 Uhr früh oft kuscheln - ist normal. Als Baby hat er überhaupt auf meinem Bauch geschlafen. Dafür ist er sehr selbstständig, bei Fremdbetreuung inzwischen höchst unkompliziert - da gönne ich ihm die Nähe in der Nacht von Herzen.
BLE09
BLE09 | 09.03.2012
4 Antwort
er ist noch nicht mal 1Mon.alt?lass ihn bei dir.er hatte dich 10mon.tag und nacht bei dir, er braucht die nähe von mama und papa ganz doll.oder magst du ihn nicht in dein bett nehmen nachts?dann pack ihm ein shirt von dir ins bett wegen dem geruch aber so dass keine erstickungsgefahr besteht. mein kleiner lag die erste zeit auch in meinem bett.hab ihn ganz weit oben ans kopfende gelegt.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 09.03.2012
3 Antwort
@Mam_von_4 ja also erst leg ich ihn in sein bettchen. auch tagsüber zwischendurch mal und wenn es nur für ne std ist aber haupsache er lernt wie du schon schreibst sein bettchen kennen :)
Sunny251986
Sunny251986 | 09.03.2012
2 Antwort
Ihr könnt es mal probieren ihm ein T-Shirt von euch unter den Kopf zu legen, so dass er den Geruch von euch spürt. Soll wohl helfen. Half bei uns aber auch nicht. Wir hatten zwar ein Beistellbett, aber der kleine Herr brauchte einfach den Körperkontakt. Da haben wir uns auch Gedanken gemacht, ob er dann jemals in seinem Bett schläft. Aber wir hatten absolut gar keine Probleme mit ihm. Mittlerweile ist er 2, schläft von 19:00 bis 6:00 in seinem Bett durch und kommt dann nochmal für eine Stunde in unser Bett. Und angefangen hat das schon mit 7Monaten, dass er super in seinem Bett durchgeschlafen hat. Achja, herzlich Willkommen erstmal im "Zickentempel"
Jinja87
Jinja87 | 09.03.2012
1 Antwort
das hatte ich mit meinen 2. sohn auch deiner brauch einfach die nähe gant intensiv, meiner konnte auch nur ganz dicht bei mir am bauch schlafen, versuch ihn aber trozdem immer erst in sein bett zu legen wenn du ihn dann nachts zu dir holst iss es okay, wenn er älter wird iss dann auch okay wenn er in seinem bett bleibt.es geht ja darum das er sein bett kennen lernt er iss doch noch sooo klein und seine welt dret sich nur um mama
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Muttermilch und schlafgewohnheit
27.10.2008 | 1 Antwort

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading