Baby schreit bei Oma (Wichtig)

Jason2009
Jason2009
07.02.2011 | 11 Antworten
Guten Morgen ihr Lieben,
ich hab folgendes Problem. Meine Tochter (6 Monate)ist ein super liebes Kind weint kaum, quakt nur wenn sie müde ist. Ansonsten ist sie eigentlich win total zufriedenes Kind.

Würden nun gern mal versuchen sie bei meiner Mutter zu lassen, aber das lässt sie überhaubt nicht zu. Haben vor ein paar wochen angefangen das meine Mutter bei uns in der wohnung aufpasst und wir nur schnell ein paar teile einkaufen gehen. Wir kamen nach ner halben stunde wieder, meine Tochter war am brüllen wie am spiess. Nun gut, hab sie auf den arm genommen und sie war still und machte kurz danach wieder spässchen ..

Gestern wollten wir es nochmal probieren, hab meiner mutter gesagt sie könne die kleene ja schon mal wickeln und ihr die flasche geben .. beim wickeln hat meine tochter dann schon ein wenig gequakt, aber es war ok. Dachte mir aber innerlich schon das es auch heut nicht klappen wird. Hab meiner Mutter die flasche gegeben und die zwei mal gelassen(War noch mit im raum aber hab mich zurück gehalten). Meine Tochter war sehr hungrig aber wollte sich partout nicht von meiner mutter füttern lassen. Sie brüllte wieder nur, meine mutter ist ruhig geblieben und hat es einfach weiter probiert aber es brachte gar nichts.

Dann meinte meine mutter komm wir probieren mal aus .. nimm du die kleine!
Ich hatte sie kaum auf dem arm und die flasche bei ihr im mund da war die welt in ordnung! Ich finds schön das mein Kind mich so brauch aber die anderen speziell jetzt meine mutter tun ihr ja nix!

Danach konnte meine kleine wieder mit meiner mutter schäckern wie sie im wipper saß, aber allein mit ihr sein..geht gar nicht!

Bekomm immer nur zu hören das Kind ist nur auf euch fixiert, kennt ja keinen anderen! Gut, ich konnte anfangs mit der kleinen nicht so wie ich wollte weils ihr nicht so gut ging aber jetzt und auch davor war sie immer dabei(Einkaufen, spazieren ect.)

Könnt ihr mir weiterhelfen?Was kann ich tun?

Danke schon mal im Vorraus!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ist normal
dein baby fremdelt einfach.manche haben es sehr stark entwickelt manche weniger.meine grosse hat auch immer bei oma erstmal geweint musste mich echt zurückhalten dass ich ihr nicht wegnehme.habe ihr die kleine immer zu nachmittagsschlaf gegeben und dann hat sich es ingerwannmal gelegt.mein kleinen prinz fängt gerade mal auch schon fremdeln.lasse ihm trotzdem immer bei oma einmal in der woche, wenn ich mit die grosse zu spielgruppe gehe.er beruhigt sich immer bald.wurde an eure stelle es noch probieren, gehe einfach weg für stunde.für die kleinen ist es gut noch andere bezugsperson haben ausser mama und papa
mamina08
mamina08 | 07.02.2011
10 Antwort
Abwarten. Und sich nicht wirre machen (lassen).
Es ist ganz normal, daß dein Kind auf diech fixiert ist. Es wäre schlimm, wenns nicht so wäre. Es gibt Kinder, die lassen sich auch von anderen betreuen. Es gibt auch welche, da wird selbst der Papa angebrüllt.
Backenzahn
Backenzahn | 07.02.2011
9 Antwort
Hallo
Sie ist grade mitten im Fremdelalter, dass gehört zur Entwicklung dazu und ist wichtig, weil sie da lernt, dass Mama die Bezugsperson ist und nur von ihr möchte sie die Nähe haben. Sie distanziert sich in der Zeit von Anderen und lässt sich von keinem tragen oder anfassen. Das geht wieder vorbei. Bis dahin rate ich, ihr diese Nähe zu geben und es zu akzeptieren, dass sie nur dich will. Sie benötigt jetzt gaanz viel Mama. Das Fremdeln geht wieder vorbei und dann ist alles wieder ok. LG
luca24
luca24 | 07.02.2011
8 Antwort
.........
Ich würde es einfach nochmal probieren, vorallem auch wenn du nur denkst es klappt nich wird sich das aufs Kind übertragen. vielleicht sollte einfach deine Mutter öfters mit der Kleinen was machen ganz ungezwungen.
maeusel21
maeusel21 | 07.02.2011
7 Antwort
...
meine mutter oder meine schwester dürfen sie net mal anfassen dann gehts schon los. ich nehm sie dann zu mir auf den arm dann beruhigt sie sich meist wieder aber ich darf sie dann auch net mal ablegen oder so gaanz schlimm. jetzt kommt meine mutter dann ehr zu mir da darf sie sie zwar auch net hoch nehmen aber ich kann sie ablegen ohne das sie weint mehr kann man da net machen denk ich
sweety-maus87
sweety-maus87 | 07.02.2011
6 Antwort
ich würde deine kleine nicht mit
ihr allein lassen... erst wenn sie sich drn gewöhnt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2011
5 Antwort
@sweety-maus87
Wie geht ihr damit um? Bzw. was macht ihr?
Jason2009
Jason2009 | 07.02.2011
4 Antwort
huhu
ach deine süße fremdelt eben ... das geht wieder voorbei. moritz ist auch 6 monate alt und er fremldet auch aber weniger. wenn er jemanden neues sieht dann weint er wenn die perosn ihn auch noch anspricht ;)))) aber nach paar minuten geht es... also ich denke das wird schon wieder vorbei gehen ;-)))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2011
3 Antwort
meine
kleine hatte das auch ganz sclimm mit 6 monaten bei den omas und opas.. das is dann leider so und ändern kann mans dann auch nicht großartig.. sie fremdeln halt.. und sind sehr stark an die mutter gebunden.. ich würde das jez auch nicht mit gewalt ändern. lg
LiLmum
LiLmum | 07.02.2011
2 Antwort
Hi
Mach Dir keinen Kopf, das ist völlig normal. Vielleicht fremdelt sie schon. Mein mittlerer Sohn wär auch lieber verhungert als von fremden die Flasche zu nehmen ist dann leider so. Und verziehen tust Du Dein Kind damit nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2011
1 Antwort
...
bei uns is das ganz genauso sophia is jetzt auch 6 monate alt und immer wenn wir bei meiner mutter sind gibts theater
sweety-maus87
sweety-maus87 | 07.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

5 wochen altes baby schreit und schreit
11.06.2012 | 29 Antworten
Baby 4 Monate schreit wenn es müde ist
19.04.2012 | 9 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby schreit die ganze Nacht
30.03.2011 | 15 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading