Baby verwöhnt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.11.2010 | 6 Antworten
Mein Kleiner (7 Monate) kann immer nur mit Mir einschlafen. Seit dem er geboren wurde, habe ich mich immer zum einschlafen egal ob Mittagsschlaf oder Abends mit ihm hingelegt. (ins große Bett) Wenn er dann eingeschlafen war-habe ich ihn in sein Bett gelegt und er hat gut weitergeschlafen. Nun möchte ich ihm aber langsam auch mal angewöhnen allein ins Bettchen zu gehen-aber das geht gar nicht -er schreit wie verrückt. Ich weiß ich habe ihn da etwas verwöhnt aber vielleicht habt ihr ja ein Tipp für mich. Möchte ihn nicht ewig schreien lassen. Er kennt es nun mal nicht anders. Habt ihr eure Süßen auch verwöhnt? Wenn ja mit was? Und wie habt ihr es wieder "raus"bekommen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
-----------
Ich mache das bei meinem 14 Monate alten Sohn immer noch. Mich stört es nicht. Ist mein drittes Kind. Bei den anderen beiden habe ich es auch so gemacht. Wobei dir Große sehr früh allein eingeschlafen ist. Und der Mittlere hat mit 14 Monaten gelernt allein einzuschlafen. Das war kein Problem.
Noobsy
Noobsy | 07.11.2010
5 Antwort
versuch mal
was zu ihm zu legen, was nach dir riecht.. ich hab meiner von anfang an angewöhnt im eigenen bettchen zu schlafen...nur selten wenn sie garnicht wollt hab ich sie bei mir einschlafen lassen und säter rüber gelegt...drum hab ich das problem nicht.. ich hab mehr so das porblem, dass meine wohl ihr fläschchen als einschlafhilfe gebraucht...und auch egal wie satt sie ist nacht min ein 200ml milchfläschchen braucht...sonst schläft sie nicht wieder ein-.-'
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2010
4 Antwort
...
ich habe meine die ersten 6 wochen ca auch nur mit in mein bett genommennnn dan haben jedoch viele meiner familie mich zusammen gestaucht das ich das ändern soll weil sie sich sonst daran gewöhnen...naja dann habe ich halt langsam angefangen sie öfter mal in ihr bett zu legenerst einmal am tag und dann hab ich es langsam gesteigert...und seit 2 monaten schläft sie jeden tag immer in ihrem bett...außer im moment hat sie so eine klammephase aber dann bleib ich neben dem bett sitzen und halte ihre hand bis sie eingeschlafen ist. lg und viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2010
3 Antwort
@Jasminchen86
doch sie lernen schnell und gerade solche angewohnheiten wirst schwer wieder los
pobatz
pobatz | 07.11.2010
2 Antwort
hallo
ich habe meinem sohn das ganz schnell abgewöhnt stelle sein bett einfach neben deines lege ihm ein tshirt mit geruch von dir aufs bettlaken wie ein spannbettuch ..so riecht er dich ..und wenn du willst legst dich so das er dich sehen kann ..und dann nach paar tagen einfach mal wach mittags ins bett legen und versuchen auch mal weinen lassen nur kurz gehst hin beruhigen und wieder gehen aber nicht raus nehmen wird anstrengend aber du hast ihm das ja selber angewöhnt
pobatz
pobatz | 07.11.2010
1 Antwort
ich
finde babys kann man nicht verwöhnen sie holen sich das was sie brauchen.... versuch es mal mit ein shirt von dir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading