Säugling allein einschlafen lassen

Gina1982
Gina1982
15.01.2010 | 13 Antworten
hey hallo!

also meine kleine ist jetzt 4 wochen alt. sie schläft meist mit bei uns im bettchen haben es schon oft probiert sie in die wiege zu legen aber das mag sie ni und schreien lassen will ich sie auch ni.
am tag haben wir ihr jetz einen festen platz in der stube gegeben - ein kuscheliges fleckchen im laufgitter. da schläft sie jetzt immer tagsüber. in der nacht halt zwischen uns in der stillwurst in ihrem schlafsack (zwecks überhitzung usw).
meist schläft sie beim stillen ein und ich leg sie dann ins laufgitter bzw neben mich auf die decke im schlafzimmer, oder mein freund schunkelt sie an der schulter. nun hab ich gelesen man solle kinder hinlegen und sie sollen dort einschlafen um die umgebung beim aufwachen wiederzuerkennen, wie zb das babybettchen. probieren das häufig aber sie liegt dann paar minuten und dann schreit sie wie am spieß. das zerreisst mir das herz. und wenn ich sie stille doggt sie meist von selbst ab wenn sie satt und müde ist und pennt ein .. ich warte dann bis sie schläft und lege sie dann weg. manchmal wird sie dann wach und weint wieder :(
wie habt ihr es so gemacht?! hab auch angst ihr was anzugewöhnen was ich schwer abgewöhnen kann, auch wenn man ja sagt man kann kinder im ersten halben jahr garnicht verwöhnen ..
(siehe dieser link und auch laut meiner hebi:)
http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/babys_verwoehnen.htm
aber sie pennt nun mal gern an mamis brust ein oder an uns gekuschelt :(
hoffe ihr habt paar gute tipps ..

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hey
wenn du ein stillkissen hast le es ins bettchen und dann legst du dein baby da rein und schaust ob es so vielleicht schläft! Das musste ich am anfang bei meinem machen weil er es liebt das es etwas änger ist!
Mama_1109
Mama_1109 | 16.01.2010
12 Antwort
Schlafen
Also wir haben die ersten 2 wochen unseren kleinen im eigenen Bett iin unserem schlafzimmer schlafen lassen. Er hat aber nachts auch manchmal geschrien. Bis wir ihn dann ab der 3. woche ins kinderzimmer gelegt haben und dort fand er einen ruhigen schlaf und wir natürlich auch und mit Bayphon geht das super. Legen ihn auch immer wach hin, damit sie lernen selber einzuschlafen. Lassen ihn auch mal ne viertel stunde schreien und wenn dann immer noch nicht ruhe ist gehen wir nochmal und holen ihn raus weil dann ist öfters noch ein bäuerchen drin. Dauert manchmal länger. Ansonsten streichel ich ihn bis er schläft. Zum Thema schreien: Google: "wieviel wärme braucht ein 9 wochen altes kind-Martina höfel" artikel ist allgemein bezogen und fand ich sehr interessant. LG Sevte
sevte26
sevte26 | 15.01.2010
11 Antwort
Mein Tipp
Mach es einfach, wie es für dich/ euch richtig ist. Lass dir erstens nicht einreden, dass es dein Kind umbringt, wenn es bei euch schläft. Ist nie bewiesen worden, dass Plötzlicher Kindstod wirklich mit Überhitzung etc zusammenhängt. Das sind alles nur Vermutungen. Für mich persönlich ist das Familienbett zwar nichts, weil ich nicht so tief schlafen kann aber für andere ist es genau das Richtige. Zweitens ist es gerade am Anfang völlig normal, dass Babys beim Stillen einschlafen. Was soll man machen? Sie wieder aufwecken, um sie schlafen zu legen?!?! Mir persönlich leuchtet die Theorie vom dort einschlafen müssen, wo man aufwacht nicht wirklich ein. Wenn Säuglinge immer bei Mama einschlafen und im Bett aufwachen, sind sie es doch gewöhnt. Und das Wichtigste ist, dass alleine du das Maß aller Dinge bist. Dein Gefühl zählt. Wenn du einen 4 Wochen alten Säugling nicht schreien lassen willst , dann solltest du es nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2010
10 Antwort
@sinseven:
naja aber sie schreit wie am spieß da nützt kein kopf streicheln, keine spieluhr, kein gutschi gutschi was..... haben sie mal 10 min. schreien lassen da hat es mir fast das herz zerrissen und beim hochnehmen hat sie richtig gewimmert und geseufzt. nie wieder!!!
Gina1982
Gina1982 | 15.01.2010
9 Antwort
@lady nicole
boaahr platzt mir die hutschnur. sowas von veraltet deine aussage. so als erstes lies dir bitte mal den link durch http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/babys_verwoehnen.htm das was du schreibst kommt ausm 17. jahrhundert oder so. muss also nicht mehr zwingend richtig sein!!!! dann kann ich dir gern noch paar seiten schicken wo die wissenschaftler streiten es gibt tausend versch. meinungen drüber!! siehe hier: http://www.still-lexikon.de/46_schlafplatz.html http://www.bdl-stillen.de/aktuelles/medizinuw/bettteilen.htm http://www.elternwissen.com/gesundheit/erste-hilfe-kinder/art/tipp/ploetzlichen-kindstod-so-schuetzen-sie-ihr-baby.html so und zu deiner freundin: ich rede vom ersten halben jahr und ni vom verwöhnen danach. ich denke sie hat den anschluss verpasst. mit 4 jahren muss kein kind mehr im elternbett schlafen. es geht hier grad um einen 4 wochen alten säugling der noch meine nähe sucht und braucht!
Gina1982
Gina1982 | 15.01.2010
8 Antwort
hallo
das mit dem kindtod ist nicht erforscht das das dadurch kommt das ändert sich ständig lass dir nicht so viel angst machen unser zwerg schläft auch seit der 5. woche bei uns im bett es gibt sowas wie einen mütterlichen instinkt das du dein kind nicht überrollst den haben sogar väter!wir haben das selbe problem und probieren ihn raus zu kriegen aus unserem bett man sollte 30-45 min warten dann haben die mäuse ihren tiefschlaf erreicht und dann ab in ihr eigenes bett das mit der umgebung stimmt würds mal probieren sind jetzt auch dabei weil mein kleiner man schläft jetzt schon 7 wochen bei uns!das mit dem t shirt hab ich auch gehört hab aber leider bei uns nix geholfen!glg nicole
Nicole255
Nicole255 | 15.01.2010
7 Antwort
Die ersten 6 Wochen
hat unser Kleiner in der Tasche vom Kinderwagen geschlafen. Die habe ich mit ins Bett gestellt. So gab es schon einmal eine kleine Abgrenzung, aber ich konnte meine Hand bei ihm Auflegen oder seine Hand nehmen zur Beruhigung. Dann habe ich ihn, wenn er wach war mit der Wiege vertraut gemacht. Immer wieder mal für 5-10 min. reingelegt. Ab der ca. 7 Woche habe ich ihn zum schlafen in die Wiege gelegt. Ich musste ihn zwar erst in den Schlaf begleiten. Das heißt, wenn er geweint hat, habe ich ihn die Hand gehalten, den Tsch-Laut gemacht, ihm die Stirn gestreichelt und auch nur eine Spieluhr, die für das Bett ist angemacht. Damit meine ich, dass diese Spieluhr nicht tagsüber verwendet wird. Mitlerweile ist er 17, 5 Wochen und schläft alleinen in seiner Wiege ein. Glg
sinseven
sinseven | 15.01.2010
6 Antwort
hallo
also ich würde sie ganz schnell aus eurem bett nehmen hast schon mal was vom kindstod gehört.das kann passieren sagt dir jeder arzt, wenn sie nicht in der wiege schlafen will kauft doch ein babybettchen und stell das neben dich und leg ein t shirt von dir rein das die kleine dein geruch hat.ja klar ist es schwer das baby schreien zu lassen aber sonst habt ihr später mal ein ganz arges problem das es nie in einem eigenen bett schlafen will, das problem hat meine freundin und der kleine ist jetzt schon 4 jahre. lg
ladynicole20
ladynicole20 | 15.01.2010
5 Antwort
das is normal
dass die süße an der brust einschläft und dass es theater gibt, wenn sie aufwacht. das machen alle babys glaube ich :D aber sie wach hinlegen haben wir in dem alter noch nich gemacht! sie kann ja noch gar nicht richtig gucken... wir haben jetzt mit 6 monaten damit angefangen, sie nach der letzten flasche, wenn sie dabei nich einpennt, ins bett zu bringen. ich sing ihr dann ein lied, dass sie zur ruhe kommt und dann dauerts meist nich länger als ne halbe stunde und sie schläft tief und fest :) lass dir zeit damit und hör auf dein gefühl :)
Yvetta
Yvetta | 15.01.2010
4 Antwort
-----------
nico schläft mit seinem fast 2 jahren ncoh net alleine ein, ich bleib immer sitzen bis er schläft weil ich keine lust hab ihn 20 mal wieder ins bett zu bringen. er hat aber bis zu einem halben jahr mittag oder so entweder neben mir auf der couch oder im laufstall geschlafen, abend ist er dann ohne probleme in seine wiege gangen und hat geschlafen, ab und an hat er dann bei uns im bett geschlafen. vielleicht mag deine maus die wiege nicht???
supimami2008
supimami2008 | 15.01.2010
3 Antwort
Schlafen...
Hallo! Also meiner hat am Anfang immer in einem Stubenwagen neben meinem Bett geschlafen. Ist auch immer beim Stillen eingeschlafen und dann habe ich ihn da rein gelegt. Ich persönlich denke das viel zu viel gesagt und geschrieben wird über dieses Thema. Tu das was Du für richtig hältst. Denn wenn Du Dich mit der Situation wohl fühlst wird es dein kleiner Wurm auch...
soleise
soleise | 15.01.2010
2 Antwort
....
oh das würd mich auch mal intressieren ...die situation ist bei uns auch so... glg
eXotic2hOney
eXotic2hOney | 15.01.2010
1 Antwort
...
Unserer hat von Anfang an alleine geschlafen! Dass er bei mir/uns mit im Bett schläft, hab ich erst gar ned angefangen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann kind allein daheim lassen?
15.08.2012 | 37 Antworten
schwanger und fühl mich allein
22.04.2012 | 4 Antworten
Ab wann Kinder allein zu hause lassen?
16.06.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading