Baby (4 Monate) einfach schreien lassen?

frannilein1980
frannilein1980
12.01.2010 | 32 Antworten
HI Mädels,

ich will hier ja keinen streit entfachen, aber ich habe ne frage bezüglich schreien und durchschlafen bei einem 4 1/2 monate alten baby!

mausi hat bereits schonmal ne zeitlang durchgeschlafen, aber jetz ist sie der meinung nachts aufzuwachen (entweder gegen 2 oder 4 uhr) und terror zu machen, weil sie hunger hat. und wir geben natürlich immer nach und geben ihr die flasche.

es steht jedoch in vielen büchern geschrieben und auch freunde und sogar meine hebamme sagen, dass man NICHT die kleine füttern soll, weil sie das als "belohnung" fürs aufwachen empfindet und so einfach nicht den nachtrhythmus begreift. wir sollen sie einfach schreien lassen ggf. nucki rein - schluss, aus, ende! und nicht nachgeben! und angeblich begreifen die kleinen das ziemlich schnell, dass sie sich tagsüber das holen sollen, was sie nachts brauchen!

Was sagt ihr dazu ? und wie sind eure erfahrungen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

32 Antworten (neue Antworten zuerst)

32 Antwort
generell...
..... ist jedes Kind anders was sich auch im jeweiligen Schlafverhalten wiederspiegelt. @SanfyF, es ist schön das Ihr es bei Eurer Süßen auf diese Weise geschafft habt und die ruhigen Nächte seien Euch gegönnt ;-) aber man muss auch unterscheiden warum ein Kind nicht schöafen kann oder will. Wird ein Kind in der Nacht wach weil ein Geräusch da war oder weil es wirklich Hunger hat? Ich stecke meinem Nik auch nicht bei jedem Pieps die Flasche in den Mund oder mach gleich ein großes Brimborium weil er grad mal etwas lauter geseufzt hat aber wenn er richtig wach ist und wie am Spieß schreit dann macht er das nie ohne Grund, meistens eben der Hunger. Du hast sicherlich Recht was das betüddeln und ewige heititeiti angeht, das kann nicht gut sein. Alles in einem kann ich Muddl nur zustimmen, der Mutterinstinkt ist in der Regel sehr zuverlässig und daher verlasse ich mich auch auf diesen. LG Efeu
Efeu
Efeu | 13.01.2010
31 Antwort
ich hab das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen"
viel halte ich von dem Buch nicht, da die Theorien über jegliches meiner Muttergefühle u Intutionen hinaus gehen, aber darin habe ich auch gelesen das man ein kontrolliertes Schreien bei Babys AB 6mon nachts durchführen soll, DAVOR sollte man aber mind 1woche den Kleinen tee nachts anbieten anstatt Milch damit sie begreifen, ok Nachts bekomm ich keine Milch mehr. Ich machen nichts von alledem, ich hab gelernt u es fühlt sich auch richtig an, das ich meinem Kind die Zeitvorgabe überlasse u schau da, seit zwei Nächten schläft kommt er nur noch einmal nachts u das jedesmal nach 6.std. D.h. er geht halb 5 ins Bett bekommt halb 11 die letzte Flasche kommt 4:45Uhr u dann schläft er nochmals bis halb 8 u will dann er um 10 seine 2te Flasche.Das war mal ganz anders, da bin ich 3mal nachts raus oder gar 5mal im 1, 5h Takt.er weint auch nicht mehr o Brüllt wenn er wach wird, sondern er knäckert ganz ganz leise.Ich kann dir den Tip geben: Hör auf dein Gefühl u beobachte dein Kind, dann handel danach
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
30 Antwort
...
Und eines kannst du mir glauben .... die Mütter in meinem Freundeskreis sich ganz neidisch das mein Mäuschen durchschläft! Naja, aber wenn ich wegen jedem Pups rüber laufe und die Babys immer einduddel ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
29 Antwort
...
Hatte lang überlegt ob ich was dazu schreibe: Noch ist Pia klein, da würd ich sie nicht schreien lassen! Kleines süßes Ding! Mann muss vom Alter her schon unterschiede machen. Und wenn sie nach der Flasche gleich weiter schläft ist es doch super! Hatten 6 Monate lang nachts Gebrüll und durchwachte Nächte! Wir haben irgendwann das "kontrollierte" Schreien ausprobiert .... bei uns lief es super - 2 Nächte waren problematisch und seitdem läufts! Meine Süße schläft die Nacht 13 Stunden durch! Sollte sie mal wach werden, dann gehe ich genau 3 Mal ins Zimmer rein, schafft sie es bis dahin nicht einzuschlafen muss sie schreien. Bin eine Verfechterin des begleitenden Einschlafens ... meine Maus wird jeden Abend auf meinem Arm in den Schlaf gekuschelt. Trotzdem kann sie nicht alles mit uns machen. Wenn Schlafenszeit ist, ist Schlafenzeit. Und die Mütter brauchen sich nicht wundern wenn ihr Kind mit 2 Jahren noch nicht durchschläft - unsere Mäuse können schon ne Menge ab!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
28 Antwort
hallo
es ist anfangs ganz normal das die kleinen noch nicht durchschlafen und auch nachts die flasche wollen. meiner wird nächste woche ein halbes jahr alt und hat bisher nur 3 nächte durchgeschlafen die anderen nächte kommt er einmal und bekommt da seine flasche und schläft dann weiter. du musst einfach nur darauf achten das du sie nicht unbedingt wickelst wenn es nicht sein muss, das licht gedämpft ist und du nur flüsterst oder sehr leise bis gar nicht sprichst. so lernt sie auch zu unterscheiden das nacht ist und nicht tag und wird dann ganz normal weiter schlafen. also so einen quatsch hab ich noch nie gehört ich hätte sofort die hebamme und den kia gewechselt. verlass dich auf deinen mutter instinkt. dann kannst du nichts falsch machen. lg diana
Dian4ik
Dian4ik | 12.01.2010
27 Antwort
...
meine Maus ist ab morgen 14 Monate und auch sie bekommt in der Nacht noch ihr Milchfläschchen... auch wenn mein
Trami
Trami | 12.01.2010
26 Antwort
....
ich finde zwar das wenn babys mal knatschen u weinen weil sie z.b. grad nicht liegen wollen u du aber sie mal hinlegen musst ein baby ruhig kurz schreien lassen kannst aber doch nicht nachts wenn es hunger hat! Mia kam bzw. kommt zur zeit nachts auf mal u hat hunger...ich nimm sie aber schon seit anfang an raus gib ihr ne kuss u still sie, ohne reden ohne alles! so begreift sie auch das es jetzt nicht lustig is u wir nicht spass machen sondern sie essen kriegt u dann wird geschlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010
25 Antwort
@SaZeSu
hihi, ja das sollte ich echt mal machen. wir sind hier wohl einstimmig einer meinung!!! ich wollt ja nur mal gucken, was ihr hier dazu sagt und ob vielleicht jemand hier ist, der auch der anderen meinung ist. jedenfalls kann ich meine maus nicht schreien lassen, es tut mir zu leid!!! danke für eure antworten
frannilein1980
frannilein1980 | 12.01.2010
24 Antwort
Zu guter letzt
druckst du jetzt diese Antworten aus und wedelst diesen Neunmalklugen die Blätter unter die Nase :-)))). Ihr macht das Richtige, ihr seid die Eltern!!!! Lg Sandra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010
23 Antwort
Sei mir jetzt nicht böse
aber was in aller Welt hast du den für eine Hebamme? Ein Baby mit knappen 5 Monaten wegen Hunger schreien zu lassen, dass geht ja wohl gar nicht. Ein Baby in dem Alter weis es doch noch nicht besser und es erwarte, dass seine Bedürfnisse gestillt werden. Evtl. hat sie einfach einen Mehrbedarf an Nahrung, weil sie einen Schub macht. So wars bei meiner auch oft. Es hat eigentlich von Anfang an durchgeschlafen, aber es kam dann eine Zeit, da kam sie jeden Tag in der Nacht daher und wollte noch ne extra Flasche haben, wenn sie Hunger hat, hat sie nun mal Hunger. Auch wenn sie heute noch aufwachen würde und sie würde ne Flasche wollen , dann würde ich nicht zögern. Belohnung, ein Baby mit 4 1/2 Monaten, weis nicht was eine Belohnung ist und meine Hebamme, hat das zu mir nicht gesagt, dass ich sie einfach schreien lassen soll. Also, ich rate dir, handle nach deinem Muttergefühl und glaub mir, du machst das richtige. lg Betty
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010
22 Antwort
never ever!
in dem alter verstehen die das noch garnicht! biete ihr erst wasser an und dann wirst du sehen ob sie wirklich hunger hat oder nur so wach wird. und dass sie dich in dem alter noch einmal rausschmeißt ist völlig normal! meiner ist fast 7 moante und kommt auch noch so 1-2 mal die nacht. abe bitte bitte, bloß nicht schreien lassen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010
21 Antwort
schreien lassen ?
ohje ich bin dreifachmama und lasse meine kinder nicht schreien vll. hat dein wurm einen wachstumsschub kennste sowas? da sind die nörgelig und haben viel hunger! sorry aber als mama hat man keine ferien und nur hatschi patschi machen, soll niht angreifent sein aber da wirste dem wurm wohl essen geben müssen ! bin vor ein paar tagen 7 mal in der nacht vvon 1 uhr bis um 6 uhr aufgestanden !
cherry1982
cherry1982 | 12.01.2010
20 Antwort
würde
da nicht auf die bücher hören. das steht überall so geschrieben aber ich persönlich würde das nie im leben machen. dein baby ist erst 4 monate, wenn es hunger hat, hat es hunger, es kann sich ja sein flascherl oder was auch immer nicht selbst holen und schrei natürlich und macht terror weil es denkt es verungert sonst wenn ihm keiner was macht.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 12.01.2010
19 Antwort
Mein Kleiner
hat einige Wochen lang "fast" durchgeschlafen, er wurde nur einmal gegen drei Uhr wach hat dann seine Flasche getrunken und sofert weiter geschlafen bis morgens um acht oder neun Uhr. Seit kurzem wird er wieder zwei bis drei Mal die Nacht wach und hat Hunger und wir geben ihm dann auch die Flasche. Er hat einen Schub und braucht dem entsprechend wieder mehr und da durch diesen Schub seine kleine Welt kopf steht wird es wohl auch ein paar Tage dauern bis wir wieder in unserem Schlafrythmus zurück kehren können. Wie luca24 schon schrieb sind diese Schübe und alles was dazu gehört in dem Buch Oh je ich wachse sehr gut erklärt. Ich würde Niklas nie hungrig schreien lassen. Was soll ein Kind dabei lernen? Vor allem wenn es noch so klein ist das es nicht versteht was los ist? Ich glaube es schadet eher dem Urvertrauen das es zu seinen Eltern aufbaut. LG Efeu
Efeu
Efeu | 12.01.2010
18 Antwort
...
sie hat wachstumsschübe, da hat sie hunger der dann auch gestillt werden muss. deine hebamme hat wohl sehr veraltete ansichten...in dem alter kam mein sohn teilweise 4-6 mal die nacht . macht euch keinen stress, sie schläft irgendwann schon durch! wenn sie will, das kann man nicht erzwingen.
claudia08
claudia08 | 12.01.2010
17 Antwort
Hallo.
Könnte und konnte ich nicht. Babies müssen in diesem Alter noch kein "Gefühl" für Zeiten entwickelt haben. Ich bin der Meinung, dass man den Kleinen Zeit lassen muss. Auch wenn sie schon durchgeschlafen hat. Vllt hat sie auch andere "Sorgen" Aber vllt reicht ja schon ein Teefläschchen und die "richtige Pulle" kommt dann erst um 6:00 oder so. So merkt sie zumindest, Milch gibt es nicht um diese Zeit. Das ist aber was anderes, als ein Verständnis dafür zu entwickeln.
spicekid44
spicekid44 | 12.01.2010
16 Antwort
erst ab 6 monaten
sind babys in der lage schlafen zu lernen. deine maus ist noch viel zu klein und wen sie hunger hat hat sie hunger. das hat mit nachgeben nichts zu tun. und wenn sie einmal wach wird ist das doch ok. bei jedem baby ist das anders, deshalb hör nicht auf andere sondern nur auf dein gefühl. ich weiß ist hart, steh auch meist im konflikt mit verwandten aber das ist mir wurscht. achso, tolle hebamme hast du da. da sag ich nur -job verfehlt-
fabianjana
fabianjana | 12.01.2010
15 Antwort
..
ich glaub in dem alter brauchen die kleinen nachts manchmal noch was zu essen also ich würd ihr was geben.hab tim nie schreien lassen wenn er geweint hat war was nicht in ordnung mit ihm.wenn er manchmal nachts wach wird und schreit weiß er das ich da bin und komme.kommt zum glück sehr selten vor.
mueppi1610
mueppi1610 | 12.01.2010
14 Antwort
...
ehm, dein Baby ist gerade mal 4, 5 Monate. In dem alter merken die babys das noch nicht. Ich finds blödsinn u viel zu früh, die Flasche nicht zu geben. Das kann man machen, wenn es 7 o 8Monate alt ist, Find ich totaler Quatsch, was die gesagt haben. Am Ende entscheide so wie du es für richtig hälst u wie dein Bauchgefühl ist.
kati3010
kati3010 | 12.01.2010
13 Antwort
@frannilein1980
ne, so hab ich das auch nicht gemeint. Da ging es mir um die Äußerungen. War auch net böse gemeint.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

8 wochen altes baby schreien lassen?
01.07.2010 | 47 Antworten
Kind beim Einschlafen schreien lassen?
30.03.2010 | 10 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading