baby brüllt ab 1h uhr nachts

puppe21
puppe21
05.11.2009 | 9 Antworten
hilfe..
meine tochter ist14 monate alt und mit dem schlafen hat es immer ganz gut geklappt.aber seit ca vier wochen wird sie gegen 1uhr nachts wach und brüllt.sie schreit so hysterisch, dass sie sich nur beruhigt wenn ich sie hoch nehme, dann ist sofort ruhe und sie lacht, deshalb glaube ich nicht, dass sie schmerzen hat.wenn ich sie dann wieder hinlege fängt sie sofort wieder an, macht sich steif und brüllt.nehme ich sie mit in mein bett schreit sie nicht, aber kaspert rum, lacht spielt mit ihren händen usw und braucht mindetens 1h um wieder einzuschlafen.
letzte nacht hab ich das erste mal schreien lassen, bin ab und zu rein hab versucht sie zu beruhigen, aber sobald ich den raum verlasse brüllt sie weiter, beruhigt sich auch nicht durch kopfstreicheln oder zureden.hab schon licht versucht, musik, andere decke, neuer schlafsack, kuscheltier ..
sie hat geschrien letzte nacht fast 3h..
wer kann mir tipps geben oder raten was man in dieser situation machen kann..ich bin soo schrecklich müde..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Ich nochmal
Hol dir ne Freundin ins Haus und dann trinkt ihr lecker Bier oder Wein oder irgendwas. Viel Erfolg!!!!
Easydog
Easydog | 05.11.2009
8 Antwort
@Easydog
ich sehe das genauso wie du, undversuche auch heute nacht tapfer bin..leider bin ich alleine und muss das auch alleine schaffen..vielen dank
puppe21
puppe21 | 05.11.2009
7 Antwort
Schreien
So hart das auch ist. Mach das am Wochenende wo dein Mann auch zuhause ist.Steht das zusammen durch. Mach die Türen zu und das babyphone aus. Ne freundin hatte das mit ihrer lütten auch, die hat ca 1 Std geschrieen als sie ins Bett gebrach wurde. Das war nach glaube ich 4 abenden erledigt. Warne deine Nachbarn vor. Sonst gehst du irgendwann am Stock. Hoffe es denkt keiner ich wäre eine "Rabenmami" LG
Easydog
Easydog | 05.11.2009
6 Antwort
@Easydog
ich denke halt viel an meine nachbarn, es nervt ja schon so mitten in dr nacht und das haus ist sehr hellhörig..aber da muss ich vielleicht warten bis sich einer beschwert..danke ic hoffe ic hte das aus, meine nerven sind extrem gespannt
puppe21
puppe21 | 05.11.2009
5 Antwort
Schreien
Wie lange man die Zwerge schreien lässt muss man selbst abwägen. Man hört ja ob sie wütend sind oder ob sie was haben. wenn du hörst sie ist wütend, dann lass sie. Ich denke wenn du das 2, maximal 3 Nächte durchziehst, dann hast du es geschafft. Wenn da nix anderes hinter steckt. Hört sich aber nicht so an. LG
Easydog
Easydog | 05.11.2009
4 Antwort
das kennt wohl jeder
Habe das problem wenn sie krank war und bei uns mit im Bett geschlafen hat und oder ich ihr nachts wie letztens was zu trinken gebe..... es wird eine phase sein in der sie genau das will wie du schon schreibst, in Bett und auf den Arm Sie sind ja schon klever unsere Mäuse;-) Ich mach es dann immer so....gehe kurz rein lass sie aber in ihrem Bett und beruhige, natürlich schreit sie wenn ich geh....versuche dann die zeit immer länger raus zu ziehen bis ich wieder hin geh.....irgendwann schläft sie dann doch erschöpft ein.Das geht bei meiner Maus immer drei bis vier Tage lang muss dann halt nur konsiquent bleiben und viel geduld haben versuch es einfach mal
serafine07
serafine07 | 05.11.2009
3 Antwort
Huhu
Das problem kenne ich zu gut...meine Tochter 1 Jahr alt hatte dieses Problem auch sie ist immer gegen 23 Uhr wach geworden und lies sich auch meist nicht beruhigen und wenn man sie hoch nahm oder mit zu sich denn hat sie gespielt und alles als wäre nichts gewesen mir wurde gesagt das ist eine Fahse...habe auch Musik an gemacht kleines schummerlicht trinkflasche mit ins Bettchen und bisschen schreien lassen...die kleinen schlafen irgendwann vor müdigkeit schon wieder ein...okay...wenn sie zu lange schreit sollte man schon rein gehen und versuchen sie wieder zu beruhigen..ansonsten einfach mal einen arzt fragen...aber bei uns hat das mit dem trinken dem licht und der musik meist gut geholfen...lg
Technomaus
Technomaus | 05.11.2009
2 Antwort
@Easydog
aber wie lange kann ich sie denn schreien lassen?ich denke nicht, dass es zähnesind, wenn se bei schläft, dnn ist ja ach nichtsund sieist ansonsten immer gut drauf und total fröhlich
puppe21
puppe21 | 05.11.2009
1 Antwort
Schreien!
Hey! Das hatten wir gerade auch, aber nur ansatzweise. Können es Zähne sein?? Ich hab da bei Sina nicht dran geglaubt. So heftig sich das anhört, lass sie schreien! Je öfter du rein gehst, desto schlimmer machst du es. Versuch es einfach, ist zwar hart aber ich hoffe es trägt Früchte!! LG Katrin
Easydog
Easydog | 05.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

baby trinkt nachts so oft
08.02.2011 | 11 Antworten
HILFE! 7 monate alt und nachts stillen?
01.01.2011 | 9 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading