Töpfchen mit 7 Monaten

sweet-chrissy
sweet-chrissy
13.12.2007 | 17 Antworten
Meine Schwiegermama sagt, meine Kleine braucht unbedingt ein Töpfchen, da meine Schwägerin mit 9 Monaten sauber war. Aber ich denk, mit 7 Monaten ist das doch noch zu früh oder?Ich mein sie krabbelt noch net mal
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Es kommt drauf an
Erstens mußt du es selber für dich entscheiden. 2 lass dir nicht rein reden wie du dein Kind Erziehst oder sonst da was. Mach wie du denkst oder einschätzen kannst. Ich habe bei Mausi mit einem Jahr langsam Spielerisch ihn andas Töpfchen zu gewöhnen und der Rest kam von allein, da das Töpfchen neben dem klo stand wollte er halt immer mit uns aufs klo. Noch ein kleiner Tip nehme ein Helles Töpfchen. Dunkel ist abschreckend. Meine Schwester durfte die Erfahrung mit Ihrer Maus machen.
Engelchen1978
Engelchen1978 | 13.12.2007
16 Antwort
töpfchengehen
hör auf deinen bauch. ein kind muss nicht mit neun monaten sauber sein. das was früher gemacht wurde war einfach nur töpfchendressur, meine mutter ist auch der meinung wenn der kleine sitzen kann soll ich damit anfangen, ich glaube nicht das ich das machen werde. ein kind kann das doch in dem alter noch nicht kontrollieren. erspar deinem kind die kinderheit die es zur hälfte auf dem töpfchen verbringt und erst wieder runter darf wenn was drin ist, sowas find ich total schrecklich. wenn ein kind mit 2jahren sauber ist reciht das vollkommen aus.
Bine89
Bine89 | 13.12.2007
15 Antwort
naja ...
auch wenn ich jetzt gegen alle Meinungen hier angehe ... Ich habe alle meine drei Kinder aufs Töpfchen gesetzt, sobald sie sitzen konnten - also mit ca. 6 Monaten. Einfach immer nach jeder Mahlzeit - meistens kam dann auch was - wenn nicht, war es auch kein Problem. Es war kein Zwang - aber sie haben sich daran gewöhnt, dass es dazu gehörte. Meine Jungs waren jeweils mit 1 1/2 Jahren komplett trocken nachts noch nicht so weit. Selbstverständlich können die Kinder mit 6 Monaten oder auch einem Jahr noch nicht sagen, wenn sie müssen - aber sie können es zeigen. Meine Kleine z.B. hat immer ihr Töpfchen geholt, wenn sie musste . Wenn dann die sogenannten Experten behaupten, dass die Kinder frühestens mit 24 Monaten ihre Blase kontrollieren können, kann ich nur mit dem Kopf schütteln! Ich weiß es wirklich besser. ;o)
MamiSteffi
MamiSteffi | 13.12.2007
14 Antwort
also ich
ken das von der kita in der ich mein praktikum gemacht hab, da haben sie die 1 jährigen vor dem schlafen gehen auf dem topf gesetz und das bis sie 1, 5 waren und alle ab 1, 5 in regelmäßigen zeitabständen. ich finde auch das das so reicht wie die das gemacht haben. den die blase kontrollieren können sie eh noch nicht.
kigo86
kigo86 | 13.12.2007
13 Antwort
huhuh...
Also ich war auch mit 9 Monaten sauber...;) Meine Eltern haben mich nämlich ziemlich schnell ans Töpfchen gewöhnt, aber auch nur aus dem Grund weil sie Stoffwindeln hatten.;) Bei meiner
kati83
kati83 | 13.12.2007
12 Antwort
Ich denke auch
dass das zu früh ist. Meine Mutter redet mir auch schon seit der kleine 6 Monate ist ein, isch muss ihn aufs Töpfchen setzten. Ich habe einen Toilettenaufsatz, wenn er selber drauf will dann probieren wir es schon allerdings ist er auch schon 16 Monate aber wenn er nicht will dann muss er sich auch nicht drauf setzten.
Nicki08272
Nicki08272 | 13.12.2007
11 Antwort
Meine Familie liegt mir damit auch seit einem viertel Jahr in den Ohren ...
... amch es so wie DU es für Richtig hälst. Die Dinge haben sich in den letzten 30 Jahren etwas geä´ndert und man ist zu neuen Erkenntnissen gekommen ... Ich persönlich fange im Frühjahr/Sommer damit an, wenn meine Maus 1 1/2 Jahre alt ist, wenn ich Glück habe ist sie mit 2 Jahren tagsüber einigermaßen sauber, wenn sie in die Kita kommt ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.12.2007
10 Antwort
Hallo
Wenn dein Kind noch nicht selbstständig sitzen kann ist es ganz klar zu früh. Ich hab meiner Kleinen das Töpfchen schon früh hingestellt und sie hat nur damit gespielt, hatte keine Ahnung was das soll. Du wirst selbst merken wenn sich dein Kind dafür interessiert und dann ist es der richtige Zeitpunkt - Kinder sind ja alle unterschiedlich in ihrer Entwicklung. liebe grüße lala
lala
lala | 13.12.2007
9 Antwort
Töpfchen
Viel zu früh in dem Alter!! Sie muss ja erst mal sitzen können, damit sie sich überhaupt auf diesem Ding halten kann. Außerdem kann sie das noch nicht verbinden. Alles schön der Reihe nach, es kommt schon noch früh genug. Lass dir nix einreden, mach wie du es für richtig hältst.
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 13.12.2007
8 Antwort
glaub ich auch net
Die kommt immer mit so nem Geschwätz, z, B. Amelie sollte mit ende 2. Monat Brei bekommen oder ohne Tee verdurstet das Kind und halt solche Sachen
sweet-chrissy
sweet-chrissy | 13.12.2007
7 Antwort
Das ist zu früh
Also ich denke dein Kind sauber zu bekommen liegt dann an jeden selbst ab wann es die richtige entscheidung ist, und mit 7. Monaten das ist noch zu früh meine kleine ist auch fast 9. Monate und ist noch nicht sauber. Hör nicht darauf was andere sagen sondern auf dein Gefühl was dein Herz sagt, alles gute für euch! Stefanie
Snip
Snip | 13.12.2007
6 Antwort
schwiegermuttis
aber fast alle schwiegermuttis sind gleich, sie wissen immer alles besser und können alles, und alle anderen sind dumm.so ist meine
sheki
sheki | 13.12.2007
5 Antwort
......
schau mal bitte unter den magazinbeiträgen nach..da hab ich schon tipps eingestellt stiwort sauber werden.. aber mit 7 monaten ist deine kleine einfach noch zu jung ..selbst die kinderärzte sagen das die kleinen erst mit ca. 2 jahren die blase und den darm kontrollieren können... die kinder die früher so früh "sauber" waren.. waren im prinzip nicht sauber...den mit 9 monaten können kinder noch gar nicht sagen das sie auf die toilette müssen... lg tina
Zoey
Zoey | 13.12.2007
4 Antwort
zu früh
also, ich hab meine tochter ja schon früh aufs klo gesetzt, aber mit 7 monaten kann das kind doch gerade erst sitzen... und dass deine schwägerin mit 9monaten sauber war kann ich auch kaum glauben. ich hab mit 1 1/2 angefangen und meine tochter ist trotzdem nur tagsüber sauber. aber ne erleichterung ist das schon ;-)
Supermami86
Supermami86 | 13.12.2007
3 Antwort
omas...
Meine Mum wollte mir das auch einreden, das meine kleine Maus doch schon auf den Topf gehen sollte, und das sie doch langsam mal "trocken" werden sollte, aber die Kiddis verstehen doch noch nicht einmal was das ist, und was sie da machen sollen und kontrollieren können sie ihren Toilettengang auch noch nicht, also kannst du ruhig noch warten. LG Jana
Nanikakasee84
Nanikakasee84 | 13.12.2007
2 Antwort
töpfchen
glaub mir ich bin der meinung das ist zu früh wie soll sie sich bemerkbar machen das sie mal muss und aufs töpfchen will.das kann ich nicht verstehen und nicht glauben von deiner schwiegermutter.nicht böse gemeint. lg
sheki
sheki | 13.12.2007
1 Antwort
Hör auf deinen Bauch
....und nicht auf das geschwätz der andren
Lasome
Lasome | 13.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Töpfchen Farge
22.08.2012 | 10 Antworten
Töpfchentraining
26.07.2012 | 6 Antworten
Trocken werden
09.07.2012 | 14 Antworten
Töpfchen
06.07.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: