Startseite » Forum » Erziehung » Baby » HILFE! Brauche ganz dringend RAT und ein par Tips zwecks Schlafen im eigenen Kinderzi .

HILFE! Brauche ganz dringend RAT und ein par Tips zwecks Schlafen im eigenen Kinderzimmer

LailasMama
Hallo mädls,

hab ein ganz grosses problem! Meine kleine maus will einfach nicht in ihrem bettchen schlafen! Sind umgezogen zum 15.01 und haben ihr ihr kinderzimmer schön hergerichtet alles drum und dran! Jetzt hab ich das problem das sie einfach net über nacht in ihrem bett und zimmer schläft! Mein Freund war dann auch noch so dumm und hat sie wenn sie geschrien hat zu uns ins bett geholt! Jetzt hab ich den salat! Man bin so verzweifelt habe ständig schlaflose nächte und weiss echt nicht mehr weiter!
Bitee helft mir und es wäre sehr nett wenn ihr ein paar tips für mich habt wie ich sie an ihr kinderzimmer und bett gewöhnen kann! Ach ja meine Tochter ist jetzt 10 monate alt

Vielen Vielen Dank Eure Deborrah
von LailasMama am 29.01.2008 09:44h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Tine118
Tinkerbell...
ich gebe dir zu 1000 % recht. Es funktioniert hervorragend und ist für beide Teile schonend. Man muss schon ein bisschen Zeit investieren, wenn man Kinder hat. Auch beim Schlafen .
von Tine118 am 29.01.2008 11:12h

10
sarahd
nicht nachgeben
ich würde sie auch einfach mal ein bissl weinen lassen damit sie merkt das ihr am längeren hebel sitzt und nicht sie. Sie hat ihr zimmer und ihr habt eures^^ und da müssen sich beide elternteile durch setzten sonst habt ihr verloren^^ liebe grüße und viel glück
von sarahd am 29.01.2008 10:04h

9
tinkerbell
du brauchst Geduld
wir hatten das Problem mit unserer Maus auch. Und ich habs dann so gemacht, das ich sie in ihrem Bett ingelegt habe.... und so lange bei ihr war, bis sie eingeschalfen ist.... wenn sie dann irgendwann wach geworden ist, hab ich sie wieder mit zu mir genommen, aber dennoch jeden abend in ihrem Bettchen schlafen gelegt, so hat sie jede Nacht ein bisschen länger in ihrem Bett geschlafen und nun klappt es super. DU siehst es geht auchOHNE schreien lassen.... das finde ich nämlich so lieblos... SORRY
von tinkerbell am 29.01.2008 09:58h

8
Rosen6
schlaflose nächte
Hallo habe 6 kinder versuche mal jeden abend ein gleiches ritual lese ihr vor oder singe mit ihr lalelu das hat mir geholfen dauert vieleicht ein paar tage denke sie wird sich drann gewöhnen musst nur durchhalten sie darf auch mal weinen dann gehst du wieder zu ihr und verlängerst die abstände viel glück
von Rosen6 am 29.01.2008 09:54h

7
emely-maus
@joseline05
also alles falsch machen kann man doch so gesehen nicht, wenn man sein kind zu sich holt...ist ein bißchen hart ausgedrückt finde ich....oder ist deine motte noch nie bei dir im bett gewesen zum schlafen???also meine im notfall auch und es hat nicht geschadete, im gegenteil...
von emely-maus am 29.01.2008 09:51h

6
jana82
nicht nachgeben
lass sie in ihrem bett setzt dich kurz dazu sag ihr das du da bist kann etwas länger dauern und deine nächte werden für ne zeit nich kürzer. wenn du sie ins bett bringst gib ihr immer das gefühl das du sie hörst und du da bist antürlich ist es dann schwierig sich nicht ausnutzen zu lassen ich bin immer 3 mal rein und dann war schluss.. bei uns hat das ca 3 wochen gedauert und ich war total fertig aber heute mit 2, 8 jahren macht er sich selbst sein licht aus wenn er müde ist und schläft. wir hatten das kinderzimmer erst als er 1, 9 jahre alt war da war das ganze etwas schwiereger viel glück und starke nerven wünsch ich dir
von jana82 am 29.01.2008 09:51h

5
Mel13
Bettchen umstellen
Wenn ihr die Möglichkeit habt, stellt ihr Bett doch erstmal mit ins Schlafzimmer. Vielleicht reicht es ja, wenn sie in eurer Nähe ist. und nach einer weile würde ich das Bett wieder in ihr Zimmer stellen. Ich weiß nicht ob das wirklich gut ist, aber eher eine alternative als die kleine ständig mit im Ehebett zu haben.
von Mel13 am 29.01.2008 09:49h

4
MamiVon5Maedels
wenn dein freund
sie immer wieder beim schreien rausholt...dann hilft dir meine methode auch nicht... normal muss man 1-2 tage durchhalten... reinlegen schnuller trinken was sie halt vorher noch bekommt... licht aus tür anlehnen... dann abwarten...wenn sie anfängt zu schreien dann nach 2 min wieder rein...wieder dasselbe trinken schnuller hinlegen raus 5min schreien lassen...usw usw... ist manchmal hart aber sie lernen es recht schnell wie gesagt 1-2 tage ...danach haste ruhe und kannst die kleine reinlegen und sie dreht sich danach um und schläft... bei meiner maus war da auch so... heute leg ich sie um 19 uhr hin trikt nen shcluck nimmt ihrn schnuller und schnuffeltuch dreht sich um und schläft... weil sie eben weiß es geht nicht mehr raus.... meine maus wird 9 mon.. lg und viel erfolg
von MamiVon5Maedels am 29.01.2008 09:48h

3
joseline05
bei mir
war es so gib ihr abends irgend etwas vertrautes mit ins bett, und mach ihr wie ein kleines schlummerlicht an dann ist es nicht so ganz dunkel, aber dein freund hat alles falsch gemacht was man falsch machen kann
von joseline05 am 29.01.2008 09:48h

2
emely-maus
also..
auch wenn es schwer fällt, ich würde sagen, sie muß auch mal ein bißchen weinen..dann zu ihr gehen.trösten, lieb sein, aber nicht hochnehmen, ihr sagen daß es schlafenszeit ist und wieder rausgehen....ich hab meine nur im notfall mit zu uns genommen und sie schläft mit kleinen ausnahmen wie krankheit seit sie 10 wochen alt ist in ihrem zimmer..zu anfang hatte ich ne kleine liege in ihrem zimmer, wenn sie nachts garnicht schlafen wollte habe ich mich dahin gelegt..meistens reichte das und nach ca 10 minuten war sie wieder eingeschlafen und ich hab mich raus geschlichen....
von emely-maus am 29.01.2008 09:48h

1
Sandra29
Guten Morgen
Lege ein Kissen oder t-Shirt von dir mit ins Bett, so das sie deinen Geruch hat.Hat bei meinen Sohn geholfen.Und wir haben oft in seinem Zimmer tagsüber gespielt:)
von Sandra29 am 29.01.2008 09:47h


Ähnliche Fragen


Dringend Hilfe und tips (Lang)
21.08.2012 | 5 Antworten


Ich brauche dringend einen rat
18.08.2012 | 17 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter