Komme gerade vom Spielkreis

Julia
Julia
05.10.2007 | 13 Antworten
mit Martin.Seit heute haben wir ein neus Mitglied.Sie ist 13!und im 4 Monat schwanger.Sie weiss jetzt schon nicht wie es mal weitergehen soll.und findet kleine Kinder eh anstrengend.Habe ihr gesagt das das keine Puppe ist was die da bekommt.Ihre Mutter war heute mit dabei und gab mir recht.Was für möglichkeiten hat sie als minderjährige damit sie hilfe bekommt?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
...............
was war weder kritisierend noch sonst was in der Art gemeind, aber sie ist nicht 16 sonder 13! Eine Bekannte von mir geht da demnächst auch hin in so ein Mutter. Kind- Internat wo sie dann auch dort zur Schule geht, bei ist es auch besser so weil ich ihre Verhältnisse und Lebensgeschichte/einstellung kenne. Ich meine nur das ich das für mich nicht wolle und wenn meine Tochter so früh ankommt möchte ich ihr alles möglich ermöglichen das ich hier helfe, zuhause... Gruß
kaetzchen-18
kaetzchen-18 | 05.10.2007
12 Antwort
ja sorry,
ich war hier in so einem mutter kind heim, und da war sowas, also da wäre ich nie hingegangen, ja sry hab nur von meinen erfahrungen gesprochen ist ja überall anders, ich bin auch 16
Mami16
Mami16 | 05.10.2007
11 Antwort
Mami16 !!!!
sorry aber da hast du völlig falsche einblicke in ein mutter kind haus. ich rede aus erfahrung und deine aussage ist ziemlich blöd und unreif um ehrlich zu sein. *kopfklatsch*
ciarlin
ciarlin | 05.10.2007
10 Antwort
mutter kin haus/heim
hey, also ich habe jemanden kennen gelernt die auch in so ein mutter kind heim ist so nennt sie es. sie findet es da schön und lernt auch viel dort sie wird jetzt mitte oktober ihr kind bekommen ist aber 16 jahre. sie ist froh das sie dort ist. lg tanna
tanna
tanna | 05.10.2007
9 Antwort
ach..
in so n mutter kind haus will glaub ich niemand gehen das sind die weiber die ihr kind aufm arm haben und ne kippe im hals, sowas schafft man schon alleine wenn man familiäre unterstützung hat, jugendamt interessiert sich eh für nix....
Mami16
Mami16 | 05.10.2007
8 Antwort
Ja aber denk ihr nicht dass das noch mehr ein "Schlag"
für sie ist wenn sie jetzt weggeschickt wird??? Manchmal geht es nicht anders schon klar aber sie ist doch selber noch ein Kind??? Wenn ich dnek mit 13 hatte ich meinen 1. Freund und mit dem habe ich noch nicht mal Küsse ausgetausch ;o)
kaetzchen-18
kaetzchen-18 | 05.10.2007
7 Antwort
Also es gibt viele Möglickeiten..
sie soll mal zur Caritas, Pro Familia oder zu Donum Vitea gehen da bekommt sie Seelische Hilfe wie auch Körperlich und auch Geldmäßig Unterstützung... Lg und ich hoffe das alles gut geht, ist schon sehr jung...
kaetzchen-18
kaetzchen-18 | 05.10.2007
6 Antwort
Ich finde diese Idee mit dem Mutter-Kind-Haus am Sinnvollsten
Mit 13 ist sie echt noch sehr jung und da ist es wohl am besten wenn die in nem "betreuten Wohnen" lernt, wie sie n Haushalt führen und n Kind erziehen kann. Schule u. Ausbildung sollte sie aber auch net vernachlässigen.
Sanny86
Sanny86 | 05.10.2007
5 Antwort
Mutter Kind Haus
Also ich finde das sie dann in so ein Mütter Kind Haus gehen sollte. Da werden Mutter und Kind den ganzen tag betreut und bekommen immer Hilfe. Da sind dann auch alles junge Mütter. Sie ist da nicht alleine und es wird aufgepasst das es beiden gut geht. Ne bekannte von mir war zwar älter 18 aber auch in so einer Einrichtung. Sie fand das gut.
AntoniaS
AntoniaS | 05.10.2007
4 Antwort
Ich kann....
da echt nur mit dem Kopf schütteln. Aber es nutzt ja nix. Ich hab das Gefühl, dass die Kiddies eh immer früher anfangen. Kann nur hoffen, dass mein Kind nicht mal mit 10 Jahren vor der Tür steht und sagt: Mama ich werd Mutter/Vater. Och, wenn ich daran denke, was ich mit 13 gemacht hab...
pams
pams | 05.10.2007
3 Antwort
unterstützung
also bei uns so hab ich das schon öfter mitbekommen kann man auch beim jugendamt hilfe bekommen für erstlingsausstattung und schwangerschaftskleidung ich weiß ja nicht ob das bei euch auch so ist aber sie könnte ja dort mal nachfragen . sie kannsfroh sein das ihr mutter sie dabei unterstützt.
vamiju
vamiju | 05.10.2007
2 Antwort
Ohje, 13 ist echt jung
Vielleicht sollte sie mal zu Pro Familia oder zur Caritas gehen. Die können ihr sicher Tips geben. Und es gibt ja auch solche Mutter-Kind-Häuser wo junge allein erziehende Mamis unterstützt werden
Sanny86
Sanny86 | 05.10.2007
1 Antwort
Besonders
auf familiäre Unterstützung hoffen denk ich. Traurig, dass es sowas gibt... Da mag man gar nichts zu sagen.
pams
pams | 05.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Komme gerade aus dem KH
10.05.2011 | 6 Antworten
WOW, komme von FA : )
29.12.2010 | 10 Antworten
Krabbelgruppe in Gelnhausen
05.09.2010 | 0 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: