Kindergarten -Trennungsangst!

Mona19_84
Mona19_84
03.09.2010 | 6 Antworten
Hallo ihr lieben ..
meine maus hatte vor 4 wochen eingewöhnungswoche im kindergarten .. sie hat nicht geweint und fands super toll .. dann hatte der kiga 3 wochen ferien .. Miontag war unser erster offizieller tag .. alles kein problem , dienstag , mittwoch auch alles super und seit gestern brüllt sie richtig herftig und will mich gar nicht gehen lassen .. das tut in der seele weh .. will doch nur das beste für unsere maus ..
Hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht und wenn ja wie lange haben eure zwerge gebraucht um sich einzugewöhnen ?
Glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Mona19_84
aber bitte mach den Fehler NICHT und nehme Sie aus dem KiGa. Das wäre der größte Fehler den DU machen kannst. Es wird wieder anders für Deine Annna kommen. LG
wassermann73
wassermann73 | 03.09.2010
5 Antwort
@wassermann73
Die ersten 3 tage waren ja auch super ... die eingenwöhnungswoche war auch kein problem ... Von heute auf morgen ....
Mona19_84
Mona19_84 | 03.09.2010
4 Antwort
Hallo süße
das hört sich ja nicht toll an. Ich finde ja auch das die Eingewöhnungszeit sich nach den Ferien gehört hätte. Als mein Sohn in die Krippe kam war diese auch vor den Ferien nur er brauchte diese nicht! Jetzt geht er in den KiGa und er hat am 2. Tag in der Früh gesagt Mama Du gehst aber nicht mit rein. Ich bin schon groß. Er geht ja von Anfang auch bis 16 Uhr und das OHNE PROBLEME. Aber ich denke auch wenn es Dir schwer fällt, Du darsft Dich nicht einschüchtern lassen von ihr. Denn wenn Du weg bist ist ja auch alles OK, oder nicht?? Sonst hätten die ja vom KiGa Dich schon längst angerufen. Buch über KiGa haben nicht vorgelesen. Kopf hoch und das wird schon
wassermann73
wassermann73 | 03.09.2010
3 Antwort
@tinchris
Ja das war echt blöde aber da waren halt nur die neuen kinder da...... Sie erzählt zuhause auch nur gute sachen über den kiga- was sie gemacht haben als ich gestren kam war auch alles gut ... Hatten ihr vor der eingewöhnung ein buch über den kiga geschenkt und jeden abend mit ihr darin gelesen .... war ja bis gestern auch alles supi ... hoffe sie gewöhnt sich schnell ein .... Das tut mir in der seele weh sie so verzweifelt zu sehen !!!
Mona19_84
Mona19_84 | 03.09.2010
2 Antwort
.............
huhu das ist ganz normal haben meine beiden grösseren auch gemacht erst alles supi und dann nach ca 4 wochen kam ein einbruch weil sie merkten oh gott zur kita gehe ich jetzt jeden tag es dauerte ca 1 1/2wochen bis es sioch gelegt hatte und ich bin auch immer sofort gegangen und habe sie den erzieherinnen übergeben auch wenn es noch so weh tat in der seele wenn das eigene kind aus leibeskräften am brüllen ist aber ich war meist um die ecke und die kinder haben gespielt.entweder haben die erziherinnen mich angerufen oder ich um abzuklären nach ca ner halben std das alles in ordnung ist weiss das auch selbst von meiner arbeit in der kita aber bei eigenen kindern ist es doch schon was anderes als bei "fremden"kindern bin gespannt wie unsere jüngste es macht sie kommt am 01.10.10 endlich in die kita momentan freut sie sich drauf aber mal schauen
tascha78
tascha78 | 03.09.2010
1 Antwort
das haben die aber blöd gemacht
nach der eingewöhnung drei wochen urlaub..da kann man sich die eingewöhnung schenken...ich würde ihr wenn sie zu hause ist vom kiga erzählen und mit ihr darüber reden...zähl ihr die gute sachen im kiga auf das sie ja so scön mit anderen spiele kan und so...clara hat nach einem halben jahr immer och solche phasen wo sie brüllt und nicht zum kiga will...aber wenn ich sie abholen komme will sie manchmal icht mit ach hause..das ist doch dann wieder ein gutes zeichen
tinchris
tinchris | 03.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

trotz oder trennungsangst?
14.11.2010 | 1 Antwort
Kindergarten, mein Sohn will nicht!
10.05.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading