Kind hat auf einmal einschlafprobleme

Sarah1980
Sarah1980
02.08.2009 | 2 Antworten
Hallo ihr lieben, nochmal: Hab die frage heute Mittag gestellt und leider hat keiner geantwortet, vielleicht jetzt ?
brauche Rat ..
Ich habe 2 Söhne ( einer 2, 5 jahre und der andere 8 Monate alt )
mein großer hatte noch nie schlafprobleme und auch das zubetttgehen war bis vor einer Weile problemlos. Trotz dass wir unsere feste Abendrituale nicht verändert haben will er am Abend nicht mehr schlafen gehen ( seit ca. 3 Monaten ) am Anfang gabs immer rißenstress da er immer aufgestanden ist, nix half und am schluss ist er dann doch nur weinend eingeschlafen, lass ihn auch keinen Mittagsschlaf mehr machen damit er schön müde ist am Abend .. nix half .. wir habens mit nett reden versucht, auch mal im harten Ton .. half auch nix. Nachts oder gegen Morgen kommt er auch zu uns ins Bett ( schläft im eigenen Zimmer ) gerannt und will dann bei uns weiter schlafen, lass ihn dann auch bei uns da ich denke dass er die nähe braucht und auch sieht dass sein kleiner Bruder noch bei uns im Schlafzimmer schläft. Ich war jetzt so verzweifelt da ich nicht wollte dass er nur mit ner rumschreierei einschläft dass ich mich am abend bis er eingeschlafen ist zu ihm gelegt habe ( seit ca 4 Wochen ) und noch mit ihm Gute-nacht Schlaflieder angehört habe. Jezt hab ich den Salat und er schläft gar nicht mehr alleine ein .. was nun? Kennt das jemand von euch und wenn ja wie habt ihr dass wieder hingekriegt? Wie gesagt mein großer hatte nie Probleme gemacht vorher auch als ganz kleines baby war er immer gut ins Bett zu kriegen .. Finde es momentan Abends sehr anstrengend da ich mich auch danach oder davor noch mit meinem anderen kleinen schlafen legen muss da der noch nie alleine schlafen wollte ..
Danke für eure Tips!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Schlafprobleme
Hallo, ich kenne das schon, unser Großer hatte auch zwischen 2 und 3 Jahren verschiedene Phasen, wo er alleine oder auf keinen Fall alleine und alle möglichen Zwischenstadien von Einschlafen hatte. Wir waren auch ratlos und zum Teil genervt , aber es hat sich von selbst gelöst. Aber weil du schreibst, du hast noch einen 8monatigen Sohn, könnte es doch auch sein, daß der Große nochmal eine Eifersuchtsphase hat und einfach besonders nach deiner Zuwendung sucht. Da spreche ich aus Erfahrung, meine sind 6 Monate und 3, 5 Jahre und wir haben das Thema auch immer wieder mehr oder weniger. Ich würde schon versuchen, dem Großen seine Bedürfnisse zu erfüllen, denke die Problematik legt sich von selber wieder. Viel Glück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2009
1 Antwort
Hi
ich habe nur einen, und mit dem zum Glück auch null probleme, was das Schlafen angeht. Generell würde ich sagen, hör auf dein Bauchgefühl. Spontan würde ich jetzt sagen, daß es eine Art Eifersucht ist, wegen eurem Kleinen. Gib Deinem Großen, wonach er sich sehnt, auch wenn es anstrengend ist. Zeig ihm, daß Du für ihn immernoch so da bist wie vorher, und ihn auch noch genauso lieb hast. Irgendwann wird er schon wieder alleine einschlafen und auch in seinem Zimmer sein. Guck mal, bisher war er die Nr. 1, und jetzt darf da jemand anders bei ma und Pa im Zimmer schlafen... Gib ihm einfach Zeit sich an die Situation zu gewöhnen. Alles Liebe
Molo79
Molo79 | 02.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Einschlafprobleme
07.04.2012 | 10 Antworten
8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten
Baby spuckt auf einmal
24.01.2012 | 8 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading