Hat jemand Erfahrung mit dem Buch "jedes Kind kann schlafen lernen"?

anja82
anja82
28.11.2008 | 16 Antworten
Hat es bei euch funktioniert und wie lange hat es gedauert?
Gruß
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Jedes Kind kann Schlafen lernen
Das Buch ist super. Wenn du dich genau an die Vorgaben hälst, schläft dein Kind in max. 1 woche gut.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 29.11.2008
15 Antwort
Jedes Kind kann schlafen lernen
...meins aber nicht, zumindest nicht nach dem Plan!Grundsätzlich denke ich nicht, dass das im Buch beschriebene System bei den Kindern irgendwelche Schäden anrichtet, aber es ist immer schwierig zu pauschaliesieren und nach Schema vorzugehen, wenn es um Menschen geht...wir sind doch alle sooo verschieden! Mein Sohn hat mir da mal gezeigt was in ihm steckt, hat jedes Mal vor dem Einschlafen 2-3 Stunden Terror gemacht, dann vor Erschöpfung 2 Stunden geschlafen , ausgeruht, und weiter ging es wieder 2-3Stunden, herrlich!Nach zwei Wochen war ich am Ende und holte ihn wieder in mein Bett...habe schliesslich doch die Zeit auf meiner Seite...irgendwann wird er "gross "sein und seine Ruhe haben wollen
| 29.11.2008
14 Antwort
Ach ja....
bei den anderen beiden hab ich es auch so gemacht. Keins hat einen Schaden erhalten. David ist erst 14 Monate und muß es manchmal durchmachen, wenn er meint nachts wach zu sein. Er ist ein extrem freundliches und liebes Kind. @Tina1964 Ich weiß, es geht mich nichts an, aber wenn du es schon selber schreibst. Ich finde was du deinem Kind mit 2 Monaten gibst hörts ich fast nach Mästung an. Ich hoffe sie verträgt das gut.
moggl35
moggl35 | 28.11.2008
13 Antwort
Ach ja...
habs bei den anderen beiden auch nach dieser Methode gemacht. Sind alle noch wohlauf. Bei David bin ich jetzt noch dabei er ist erst 14 Monate. Es hilft wirklich!!!
moggl35
moggl35 | 28.11.2008
12 Antwort
Super
Meinem Sohn hat es das "Leben gerettet". Hört sich jetzt blöd an aber ich hatte das Gefühl, daß es stimmt. Als mein Sohn vor 13 Jahren auf die Welt kam, hab ich alles falsch gemacht, was nur ging. Nur kurz gestillt, in der Wippe in den Schlaf gewippt, zeitweise die ganze Nacht. Mit in unser Bett genommen, dort mußte ich dann mit hineinliegen bis er eingeschlafen war. Hatte ich Glück konnte ich nach ca. 1 Std. raus, wenn nicht Pech. Bin ich dann ins Bett hatte ich 4 Tassen Instanttee dabei die er austrank. Na klar ist dann die Windel übergelaufen. Ich hab echt alles falsch gemacht, dachte aber "ich meins doch gut, warum ist der so doof". Es hat sich so zugespitzt, daß ich dachte ich erwürg ihn. Angefasst habe ich ihn nie, aber dran Gedacht, hab ich ehrlich gesagt. Bis dieses Buch rauskam. Die erste Nacht hat er 2 Stunden geweint und ich auch. Am nächsten Tag warens 20 Minuten. Seither schlief er super. Meinem Sohn haben diese 2 Stunden nicht geschadet. Wirklich nicht!!!
moggl35
moggl35 | 28.11.2008
11 Antwort
????
du hast der kleinen mit 2 monaten keksbrei gegeben????????? ist der ab 2 monate??? da ist doch auch zucker drin, oder????? 4 Löffel Milchzucker finde ich auch kraß. Milchzucker ist auch eine Zuckerart. Von wem hast du denn den , , tollen Tipp, , darf gar nicht dran denken
mama_miri
mama_miri | 28.11.2008
10 Antwort
Ritual
Ich habe mein eigenes Ritual: Abend wecke ich die Lütte zwischen 22 und 23 Uhr nochmal, füttere sie, spiele mit ihr, rede...mach sie richtig müde. Wenn sie dann müde wird, lege ich sie ins Bett. Licht aus. Wenn sie nachts wach wird, kein Licht an, kein reden, spielen nichts, Flasche füttern, ohne Worte wieder hinlegen. Ich habe die Nahrung immer gemischt. Als sie 2 Mon alt war, bekam sie Bebevita2 1: 1 gemischt mit Bebevita Keksbrei und 4 Esslöffel Milchzucker wegen der Verdauung, meine ist seit Sonntag 4 Mon alt. Sie schläft nun durch, meist bis 7.. hat bisher bei allen 7 geholfen. Bin auch kein Fan von schreien lassen, das kan man mal 5-10 Min machen...
Tina1964
Tina1964 | 28.11.2008
9 Antwort
Ich denke nen schaden bekommen Kinder davon nicht,
aber würde ihn auch nie ne halbe Stunde schreien lassen. Aber ab und zu mal weinen lassen finde ich jetzt auch nicht so schlimm. Weil sie wollen ihren Willen durch setzten und das muss man nicht umbedingt mitspielen. Meiner hat es so gelernt, auch mal mit weinen lassen, aber ich bin auch immer wieder zu ihm und hab mit ihm geredet, das waren nie mehr als 5 minuten. Nur raus nehmen darf man das Kind eben nicht, dann hat es wieder seinen willen und das merkt es sich. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2008
8 Antwort
hey
ich habe das buch gelesen. sind sicher ein paar gute tipps dirn. wenn ich ehrlich bin, habe ich es aber nicht durchgezogen, da es mir zu hart erscheint und ich meine das kinder vor allem liebe und nähe brauchen. habe dann aber doch zwei abende lang die kleine ins bett gelegt und nicht an der brust einschlafen lassen. habe mich aber daneben gesetzt gestreichelt und sie nicht schreien lassen. jetzt kann sie trotzdem alleine einschlafen ohne dass sie leiden musste. außerdem haben wir ein festes abendritual eingeführt. stillen schmusen massieren wickeln schlafen
mama_miri
mama_miri | 28.11.2008
7 Antwort
es hat ein mann
geschrieben. Und es ist erst ab 1 Jahr geeignet. Les dich mal durch das Internet. Der Mann bereut es schon selber das Buch geschrieben zu haben. Du müsstest das Kind schreien lassen. Laut Buch bis zu ner halben Stunde. Laut internet, wo es überarbeitet ist, bis zu 10 Minuten. Ich hab es nie gebraucht. Meiner hatte auch Phasen wo er net schlafen wollte oder nur schlecht. Das lernen die schon alleine. Irgendwann. man muss eben hart bleiben. Aber das musst du bei dem buch auch. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2008
6 Antwort
PS.:
Mein Sohn hat auch keinen Schaden davon getragen, wie hier vielleicht einige meinen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2008
5 Antwort
**********
nun versuche ich das buch zu verkaufen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2008
4 Antwort
*************
ich habe das buch mir damals auch geholt, aber funktioniert hat es leider nicht. bin etwas enttäuscht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2008
3 Antwort
Ja...
als mein inzwischen 12jähriger 2 Jahre alt war, waren wir so fertig mit den Nerven, dass wir den Plan in dem Buch exakt so durchgezogen haben. Fazit: nach 3 Nächten war RUHE!!! ABER: man muss es wirklich WOLLEN und NICHT NACHGEBEN!!! sonst wirds Brühe...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2008
2 Antwort
Buch
ja, es funktioniert, ist aber ganz schön hart sein Kind minutenlang schreien zu lassen, ist nix für schwache Nerven. Mach es nur wenn du dir sicher bist es konsequent durchzuziehen. Gedauert hat es ca. 3-5 Abende / Nächte kommt auch aufs Temperament vom Kind an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2008
1 Antwort
hab schon viel davon gehört
allerdings kaum gutes, da die frau wohl ansichten hat, die nicht ok sind, wollte mir das letztens auch in einem babyfachmarkt kaufen, da hat mir sogar die verkäuferin von abgeraten. lg sabrina
brina1986
brina1986 | 28.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Buch
12.08.2012 | 6 Antworten
buch tipp gesucht pupertät
29.04.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading