Startseite » Forum » Erziehung » Allgemeines » Hilfe meine Tochter geht auf Fremde zu

Hilfe meine Tochter geht auf Fremde zu

mausx98
.. sie hat noch nie gefremdelt.. vor zwei Tagen lief sie auf dem Spielplatz zu zwei Erwachsenen und fragte nach einem Bombon, ich wäre fast in Ohnmacht gefallen, sie versteht es einfach nicht, sie ist zwar erst zwei Jahre, aber wie kann ich ihr das besser erklären, dass man nicht mit Fremden geht.. sie zeigt keinerleih scheu.. gestern rannte sie auf einmal zwei größeren Kindern hinterher.. und lief dabei auf die STrasse.. zum Glück war ich schnell genug.. kann mir jemand helfen..ich bin am verzweifeln .. wie schaff ich es.. dass sie es versteht.. die Größte Sorge besteht mit dem KV, der sie mitnehmen möchte, ich das aber nicht will.. und wenn sie aber mitmöchte, dann kann mir auch kein Richter helfen, die Gesetzeslage ist eindeutig. der KV ist psychisch krank.. was aber nicht gewertet wird bzw. mir geglaubt wird.. HILFE
von mausx98 am 13.02.2008 13:39h
Mamiweb - das Babyforum

11 Antworten


8
mausx98
Danke für die Meinungen
also überfordern tue ich mein Kind nicht, aber ich muss ihr in jedem freien Moment immer und immer wieder erklären, dass man nicht mit Fremden geht und auch sag ich ihr immer, dass wenn sie mitgeht, sie mich nicht wieder sieht.. aber sie lacht dann oder sagt " Was is los " und im gleichem Atemzug dreht sie sich rum.. und macht es wieder.. Danke für den Buchtipp, ich werde es mir mal zulegen, und darin lesen, vielleicht hilft es ein wenig. Danke
von mausx98 am 13.02.2008 14:08h

7
Solo-Mami
Gehe nicht mit Fremden mit ... ist ab 3 Jahre
Erst frühstens da können die Kleinen unterscheiden was im Groben richtig und was falsch ist - aber nicht was realität ist und was nicht ... für die Kleinen ist das eine Soße ... also überfordere dein Kind nicht Aber das Buch ist sehr zu empfehlen, hab ich auch da ... noch von meiner Großen ... LG
von Solo-Mami am 13.02.2008 13:51h

6
snelting
hi du
ich kenne das problem mit der kleinen. mein großer würde auch mit jedem mit gehen. er fragt die leute auch nach bonbons und so. ich finde es auch sehr doof.wenn ich mit ihm irgendwo hin gehe. und uns leute endgegen kommen, geht er bei denen auch an der hand. zum glück sind es größtenteils nur alte leute, denen mal schnell hinterher rennen kann. ich habe auch angst, das er irgendwann weg sein könnte. das ja immer passieren. wir haben ihm das auch schon so oft erklärt. er wird jetzt im september 4 und er macht es trozdem weiter. falls du ein guten rat bekommst, sage mir bitte bescheid, vielleicht hilft es ja bei uns. und das mit dem kv finde ich echt scheiße. meine schwägerin ist jetzt auch mit ihrem eymann auseinander. er schlug die kinder nur oder schrie sie an. er war ziemlich angresiv. meine schwägerin hat dem jungendamt auch erzählt das er drogen nimmt und das mit dem schlagen. trozdem durfte er die kinder in begleitung mit jemanden von jungendamt sehen. die kinder wollten nur nicht. sie haben angst und sind eingeschüttert, was man auch verstehn kann. aber das jugendamt hat meine schw. nicht geglaubt. ich hoffe das deine kleine nicht zu ihm muss. mach jetzt mal schluß. naja meine neffen und meine nichte haben immer noch ein kancks weg. meine schwägerin ist mit den kindern auch bei pychater. ciao deine jenny.
von snelting am 13.02.2008 13:50h

5
Gelöschter Benutzer
antwort
hallo ich stimme der mami06 völlig zu kenne das buch auch und meinen Bruder hat es auch geholfen das Buch lohnt sich wirklich lg mamapapasohn
von Gelöschter Benutzer am 13.02.2008 13:47h

4
Solo-Mami
Mit 2 Jahren kannst Du ihr das auch noch nicht beibringen ....
Das kann sie nicht verstehen .... Und da sie auch noch nicht alleine unterwegs ist und Du sie immer im Auge hast - da brauch sie es auch noch nicht verstehen. Später ab 3- 4 Jahren gibt es wunderbare Lektüre, die einem das Thema einfacher vermitteln lassen LG
von Solo-Mami am 13.02.2008 13:43h

3
kimmi05
Ich kann da leider
net mitreden denn unser Fratz ist erst 4 1/ Monate, aber ich denke das man den kleinen schon erklären sollte warum sie das net sollen, Vielleicht so in der Art wenn er dich mitnimmt dann siehst du die Mama nicht mehr oder so. Weiss es net. lg Kimmi
von kimmi05 am 13.02.2008 13:43h

2
mami07
hallo
kauf ihr ein buch wo es drin steht mit bildern es gibt ein schönes von Veronika Feeres nein, mit fremden geh ich nicht mit das buch hol ich mir auch damit ich später mein sohn das bei bringen kann sag ihr auch das wenn sie mit fremden mit gehen würde die dann schlimme sachen mit ihr machen würde nen versuch ist es wert. Viel Glück
von mami07 am 13.02.2008 13:42h

1
Tine118
Gute Frage....
meine ist genauso ein Kaliber. Die hat überhaupt keine Scheu. Ich muss immer wie ein Luchs aufpassen, dass sie nicht mit Fremden mitgeht. Ich sag ihr zwar immer, dass sie das nicht darf, aber noch hat es nicht gefruchtet. Sie ist auch 2 Jahre
von Tine118 am 13.02.2008 13:41h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter