3 Jähriger mit 36kg

Sonnenblume7780
Sonnenblume7780
06.10.2008 | 19 Antworten
Was haltet ihr davon?

Auf RLT haben sie gerade einen 3 Jährigen (Nico) gezeigt, der jetzt schon so viel wiegt wie ein 11 Jähriger ..

Unfassbar! Irgendwie tut er mir Leid - weil er einen Gendefekt hat.
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@hoi7
Welche Aussage hast du komisch gefunden?
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 06.10.2008
18 Antwort
vor einiger zeit brachten sie ne brasilianische mutter,
deren kleiner sohn ca. 35 kg wiegt. der 4 jährige bruder ist viel kleiner und leichter. er ist normalgewichtig. sie beteuert, das sie ihm nicht viel zu essen gibt. aber im hintergrund bemerkte man, das sie ihn scheinbar zu mästen versucht. sie sagte dann auch, das er ihr immer so leid tut. dieses kind wird nicht laufen lernen können.
2xmami
2xmami | 06.10.2008
17 Antwort
das würde dann bedeuten, das das kind dem tot geweiht ist!!!
es sei denn die eltern geben nur noch gesundes essen, was zwar sättigend ist, aber kaum kalorien hat. das gibt es. und im falle eines ernsten gen defektes bekommt sie diese infos sogar vom behandelnden arzt. ich kenne erwachsene mit gen defekt. die sind zwar dick aber wissen, das die sehr sehr aufpassen müssen.
2xmami
2xmami | 06.10.2008
16 Antwort
hallo
Habe die Aussage auch komisch gefunden aber hab nichts weiteres dazu sagen wollen man hat ja gesehen das die mutti aufpasst was der kleine isst und er hat ja nen gendefekt..mensch mensch..
hoi7
hoi7 | 06.10.2008
15 Antwort
Ich finde die Äußerugen hier teilweise
etwas seltsam. Das Kind hat definitiv einen Gendefekt. Sowas gibts. Die Brüder sind auch sehr schlank, also die anderen beiden Kinder. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Eltern das mit Absicht machen. Ich finde man hat gesehen, wie die Mutter darunter leidet. Und das Essen hat nicht gerade nach "FastFood" ausgesehen. Seid froh, dass ihr gesunde Kinder habt und seid etwas Vorsichtig mit den Äußerungen. Wird ein Kind fettgefüttert so ist das wohl Kindesmisshandlung, dass ist auch meine Meinung, aber hier ist das ja wirklich nicht der Fall.
Schnuffilinchen
Schnuffilinchen | 06.10.2008
14 Antwort
hy
ja es gibt schon gesündere lebensmittel das stimmt
hoi7
hoi7 | 06.10.2008
13 Antwort
@2xmami
Ich finde auch, dass es Kindesmisshandlung ist, wenn die Kinder so fett sind! Außer natürlich, wenn es wie in diesem Fall ein Gendeffekt ist. Die Kleine meiner Tante ist sooo fett . Sie war so stolz, weil die Kleine schon so früh sitzten konnte - aber ich hab mir nur gedacht:"Naja. Umfallen kann sie ja nicht..."
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 06.10.2008
12 Antwort
es gibt doch auch lebensmittel,
die sättigend sind aber nicht soooo dick machen. falls es wirklich ein gen defekt wäre, hätten die eltern von den ärzten schon ne lange liste, was der kleine nicht essen darf und was sie ihm geben können. wenn sie nich nicht daran halten sind sie an der zunahme schuld.
2xmami
2xmami | 06.10.2008
11 Antwort
Ob das nicht klappt,
das man statt "fettigem Essen" auch überwiegend Obst gibt? Bananen sind auch sättigend. Oder es gibt auch Dinge, wo man vielleicht nicht so ernorm zunimmt - Reis, Nudeln, ...
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 06.10.2008
10 Antwort
ne
ne den vater mein ich nicht essen muss er trozdem..
hoi7
hoi7 | 06.10.2008
9 Antwort
@ hoi7
meinst du mit "der kleine" etwa der vater? das kind kann sicherlich nichts dafür, deswegen sage ich ja auch, das es kindsmißhandlung ist dem kind immer weiter essen zu geben. es zu zu lassen, das es immer dicker wird.
2xmami
2xmami | 06.10.2008
8 Antwort
Denn hab ich auch schon mal gesehen
das ist wirklich ein Gendefekt der Arme kleine Mann! Aber da kann man leider nicht viel machen..
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 06.10.2008
7 Antwort
Er wird durch diesen Gendefekt nicht satt
.
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 06.10.2008
6 Antwort
na ich weiß nicht
wenn es wirklich ein Gendefekt ist ok. Aber ich glaube, dass es auch viel an der Erziehung liegt. Eltern müssen da sicherlich konsequenter sein wie vielleicht bei "normalen" Kindern
Bonnie1982
Bonnie1982 | 06.10.2008
5 Antwort
der kleine
ja es tut einem schon leid, aber es ist auch immer traurig was die mitmenschen sagen und hinterm rücken reden
kleinerBub
kleinerBub | 06.10.2008
4 Antwort
@2xmami
der kleine kann nichts dafür er hat nen gen deffekt!
hoi7
hoi7 | 06.10.2008
3 Antwort
hy
ja er tut mir auch Leid..er kann ja nichts dafür
hoi7
hoi7 | 06.10.2008
2 Antwort
.........
meine hebamme hat mir auch mal von 2 kindern erzähl. der eine hat mi 5 jahren an die 50 kilo gewogen. der kleine war auch total übergewichtig. das war aber kein gen defekt sondern die schuld der mutter. die hat nicht gestillt sondern immer wenn das kind geweint hat eine flasche mit 3, 5 % vollmilch gegeben und das jedesmal!
Majuma
Majuma | 06.10.2008
1 Antwort
das ist schlimmste kindsmißhandlung in meinen augen
selbst schläge kommt an diese mißhandlungsart nicht dran.
2xmami
2xmami | 06.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

2,5 Jähriger wirklich gemein ....
09.08.2012 | 18 Antworten
2,5 - jähriger kann nicht rennen
11.07.2012 | 17 Antworten

Fragen durchsuchen