Abnehmen in der Stillzeit

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.04.2010 | 1 Antwort
Hallo Mamis.

ich stille meinen Kleinen seit 3 monaten voll und möchte das auch weiterhin tun.
Seit der Geburt des Kleinen achte ich noch mehr auf meine Ernährung. Ich esse viel Huhn, Pute, Obst, Gemüse, Salate. Also eigentlich gesund. Ich gehe jeden Tag auch 20 min auf meinen Crosstrainer, damit die Haut nicht schlapp macht. Ich nehme so jetzt jede Woche 1 kg ab.

Jetzt habe ich gelesen, dass die Schadstoffe, die aus dem Fett gehen in die Muttermilch überfliessen. Ich mache aber keine Diät mit Absicht, ich esse nur bewusster und gesünder als vorher.

Schade ich damit jetzt meinem Kleinen trotz gesunder Ernährung?

Wäre über eure Antworten sehr froh.

LG Jessica
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
also man darf ruhig abnehmen in der stillzeit
man sollte nur versuchen nicht zu viel abzunehmen. heißt das was du in der ss zugenommen hast darf runter. nur das "alte fett" was schon vorher auf den hüften war ist dann schlechtes fett was in die milch geht. ich habe 27 kg zugenommen und jetzt 8 monate später habe bis auf 1 kg alles runter. ich stille immernoch aber nur nachts. habe 5 monate voll gestillt. du schadest deinem kleinen nicht. gesunde ernährung ist wichtig. aber du musst auch ein paar kohlenhydrate essen. steht jetzt oben nichts von in deiner frage. nur obst und gemüse reicht nicht. ich hab auch so 1 kg pro woche abgenommen. lg schnubbie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

abnehmen! brauche tipps!
20.08.2010 | 4 Antworten
harefärben in der stillzeit?
22.06.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading