Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » Fencheltee? Trotz Stillen

Fencheltee? Trotz Stillen

Unger
Hallo!
Wer kann helfen ..
Gebt ihr Euren Kindern, baby, Fencheltee trotz stillen?
Mein Sohn ist 4 Wochen alt jetzt ..
von Unger am 23.06.2008 11:57h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
Gruml
den fencheltee
kannst du beruhigt zusätzlich zum stillen geben. ich hab auch keine lust für 3 züge von nora meine brust auszupacken. meine hebamme sagt auch, dass man bei der hitze ruhig tee geben kann. also mach dir keine sorgen dass du ihr mit dem tee schaden kannst.
von Gruml am 23.06.2008 17:56h

13
Missi83
fencheltee
hallo also wenn es sehr warm ist um die 28 grad gebe ich meinen kleinen sohn zwischen durch fencheltee das kann man ruhig machen hat auch meine kinderärtzin empfohlen du kannst es entscheiden falsch kannste da nix machen
von Missi83 am 23.06.2008 13:39h

12
scarlet_rose
trinken
erst mit beikostbeginn brauchen inder zusätzlich flüssigkeit. vertrau auf deine hebamme! zudem kann der tee zur saugverwirrung führen...
von scarlet_rose am 23.06.2008 12:02h

11
Dazzi80
Fencheltee
Ja, ich habe beiden Kindern neben dem Stillen angeboten Fencheltee zu trinken, da das zum einen beruhigt und zum anderen die Verdauung unterstützt hat.Da ich meine beiden auch über die Sommerzeit gestillt hatte, war es mir zudem wichtig, dass sie genug Flüssigkeit zu sich genommen haben. Die Meinungen gehen da aber sehr auseinander. Ich habe das damals mit meiner Hebamme besprochen und sie meinte dass es keinesfalls schadet. Du siehst ja dann, ob Dein Baby gerne zusätzlich was trinkt oder eben nicht.
von Dazzi80 am 23.06.2008 12:01h

10
pampilina
EIGENTLICH IST DIE MUTTERMILCH JA SO ZUSAMMENGESETZT
DAS SIE BEIM ANLEGEN ERST DEN DURST LÖSCHT;DANN NACH EINIGEN MINUTEN SÄMIGER DIE SÄTTIGUNG BEWIRKT;
von pampilina am 23.06.2008 12:06h

9
Supermami86
hab meiner tochter
auch mit 3 wochen den bauchwohltee von milupa angeboten. viel hat sie nicht getrunken, was auch nicht schlimm ist, da sie durch die muttermilch genug flüssigkeit zu sich nehmen, aber ein bisschen halt schon...
von Supermami86 am 23.06.2008 12:01h

8
Unger
Fecncheltee
und bei der Hitze jetzt trocknen die da nicht aus?? Meine Hebamme meinte auch Muttermiclh reicht aus.. aber weis net...
von Unger am 23.06.2008 12:01h

7
bobele82
ja....
an so heißen tagen. da hat meine nämlich mächtig durst zwischendurch. und deshalb immer für 3 schlückchen an die brust hatte ich keine lust! musst nur sehen obs mit der flasche geht , meine kapierts nich mit der flasche aber vom löffel sperrt sie bereitwillig den mund auf! und lass dir bitte NICHT erzählen dass damit das abstillen losgeht!!!
von bobele82 am 23.06.2008 12:05h

6
scarlet_rose
@mamadori
wo hast du das denn her? die milch enthält genug flüssigkeit!das kind braucht keine zusätzliche flüssigkeit, solange man nach bedarf stillt
von scarlet_rose am 23.06.2008 12:00h

5
Gelöschter Benutzer
fencheltee
Hallöchen. Also ich hatte das mal versucht bei unserer Kleinen allerdings etwas später 3 Monat oder so aber sie wollte den absolut nicht. Ich habe gelesen das Muttermilch absolut ausreichend ist für so nen Zwerg :-) lG Castle
von Gelöschter Benutzer am 23.06.2008 11:59h

4
scarlet_rose
Nein!
wenn du nach bedarf stillst solltest du keinen tee ezusätzlich geben, da das den natürlichen stillrythmus durcheinander bringt. babys brauchen keinen tee, die milch reicht!
von scarlet_rose am 23.06.2008 11:59h

3
MamaDori26
na klar in der Milch ist zwar auch ein Wasserantiel enthalten
aber das reischt nicht zum durst löschen die kleinen haben noch kein Durstgefühl den sollte man immer mal was anbieten..
von MamaDori26 am 23.06.2008 11:58h

2
linak
den tee hab ich immer getrunken
literweise ;LG:)
von linak am 23.06.2008 11:58h

1
pampilina
HHABE DEN TEE NUR BEI BLÄHUNGEN GEGEBEN;ALSO
DEN BAUCHWEHTEE
von pampilina am 23.06.2008 12:03h


Ähnliche Fragen



Stillen und Fencheltee?
08.06.2012 | 10 Antworten

SchWANGERSCHAFT trotz Stillen
02.11.2011 | 16 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter