fester Stuhlgang

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.04.2008 | 11 Antworten
Kleine Frage, mein kleiner (fast 9 Monate) quält sich momentan richtig mit seinem "großen Geschäft". Es ist richtig hart und das tut ihm natürlich weh. Gerade wenn man unterwegs ist und er im MaxiCosi sitzt und man nicht direkt einen Ort zum Wickeln hat. Denn wenn dann muß ich direkt die Pampers auf machen, da er sonst schmerzen hat, weil es ja drückt. Auch wenn wir zu Hause sind tut es ihm weh, weil er ja sitzt und wenn ich dann merke, das er muß (er schreit dann ganz fürchterlich, weil´s weh tut) muß ich ganz schnell hinlegen und Pamoers auf machen.

Hab gehört, man soll ins Gläschen oder zum Brei noch zusätzlich ein TL Olivenöl geben, dann würde es besser werden. Das habe ich schon versucht, aber es wird definitiv nicht besser.
Habt ihr noch Tips? Der tut mir so leid, der kleine Wurm
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Stuhlgang
Hi, meine Kinderärztin hat mir für meine große Tochter Bifiteral-Saft verschrieben.Der hats wirklich super gebracht.Sie hat ab 8 Monaten nur noch auf dem Töpfchen unter großem Geschrei ihr großes Geschäft gemacht.Mit dem Saft gings wirklich gut.Liebe Grüße
chormama
chormama | 25.04.2008
10 Antwort
danke
vielen Dank für die vielen Tips, werde direkt mal versuchen. Hoffe das es besser wird. Wünsche euch allen noch einen schönen Tag
terrorkeks79
terrorkeks79 | 25.04.2008
9 Antwort
...................................
Apfelsaft und Milchzucker ist immer gut. Und eine Zeit lang die Finger von Karotten und anderen stuhlfestigenden Lebensmitteln lassen.
Kaelpu
Kaelpu | 25.04.2008
8 Antwort
Wie alt is er denn ?
Wenn er schon knabbern kann, dann gib ihm doch mal ne gtrocknete Pflaume. Das lockert den Stuhl auf.
LiselsMama
LiselsMama | 25.04.2008
7 Antwort
ach so es gibt
doch von alete und hipp einen bauchwohltee, mit anis und kümmel
nimi
nimi | 25.04.2008
6 Antwort
Stuhlgang...
Meine Schwester hatte mit meinem Neffen das gleiche Problem. Sie bakam von der Ärztin den Tip Rapsöl in sein Essen zu tun und ihm Pflaumensaft pur zu geben. Hat geholfen und er quält sich Gott sei Dank nicht mehr.... Viel Glück
BabyNick
BabyNick | 25.04.2008
5 Antwort
sollte natürlich
milchzucker heißen
nimi
nimi | 25.04.2008
4 Antwort
versuchs mal
mit apfelsaft oder anis-fenchel-kümmel-tee... bei meiner maus hat das super geholfen... oder lactosesaft aus der apotheke...
moony1985
moony1985 | 25.04.2008
3 Antwort
ich mache..
..milchzucker in ihre teeflasche und seit dem ist es besser geworden.
mutzje
mutzje | 25.04.2008
2 Antwort
Milchzucker
oder warmer Apfelsaft/-brei. Das lockert den Stuhl auf.
mapakiti
mapakiti | 25.04.2008
1 Antwort
entweder
michzucker mit in getränke oder wenn es ganz schlimm ist ein babylax aus der apotheke
nimi
nimi | 25.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Säugling mehrere Tage ohne Stuhlgang?!
11.09.2011 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen