Abstillen - Habt ihr Tipps?

JungeMutti18
JungeMutti18
19.04.2008 | 5 Antworten
Guten Abend liebe Muttis,

habe heute mit meiner Hebamme geredet da ich richtig starke Schmerzen in der Brust habe, sowohl beim Stillen als auch so .. Das ist so schmerzhaft das ich das Stillen garnicht genießen kann. Zudem war es mir heut nichtmal möglich meine kleine maus richtig auf den Arm zu nehmen da jede Berührung der Brust extremst schmerzhaft war, also hat mir meine Hebamme empfohlen abzustillen, da ich ja nicht nur mich quäle, sondern das Baby das ja auch merkt.

Nun hätte ich gerne ein paar Tips von euch, am besten wäre so schnelles abstillen wie möglich.Laut meiner Hebamme würde das für unser Baby auch nicht traumatisch sein wenn ich vom einen aufs andere Mal abstille, da unsere Tochter nie voll gestillt wurde, und die ersten beiden Tage nur die Flasche bekam im Krankenhaus, da mein Kind keine Kraft hatte die ersten Tage ..

Habt ihr Ideen? Hat jemand Erfahrungen mit diesen Abstilltabletten? Wo krieg ich die?
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
hallo
also mir ging es vor zwei wochen genau wie dir... ich hatte einen pilz von meiner maus mitbekommen... ich hab sie dann gar nicht mehr angelegt und nur wenn die brust voll war so viel abgepumt wie nötig... aber vorsicht vor milchstau!!! zusätzlich hab ich salbeitee getrunken... und das ganze hat micht mal ne woche gedauert...
sensemilias
sensemilias | 19.04.2008
4 Antwort
..........
hallo ich hab damals die abstillpillen vom fa bekommen und musste sie damals ne woche nehmen und dann war gut.unter der dusche ausstreichen und die brust immer schön kühlen.pfefferminztee trinken soll die milchmenge auch reduzieren.dieses mal hab ich garnicht gestillt und von meiner hebi globuli bekommen zum abstillen/garnicht stillen..heissen phytolacca D2 frag deine hebi doch mal danach hoffe ich konnte dir ein bischen helfen lg tascha
tascha78
tascha78 | 19.04.2008
3 Antwort
Abstilltee?
Nie davon gehört, heißt der richtig so? wo gibts den?
JungeMutti18
JungeMutti18 | 19.04.2008
2 Antwort
Abstillen
Hast Du es schon mit Abstilltee versucht? Ich habe von meinem Frauenarzt diese Tabletten bekommen, habe sie aber nur sehr schlecht vertragen, aber ihren Zweck haben sie erfüllt!! Liebe Grüße Verena
Verena81
Verena81 | 19.04.2008
1 Antwort
die tabletten
bekommst du doch eigentlich von deiner hebi?!
yvonne214
yvonne214 | 19.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

tipps zum trocken werden
28.10.2010 | 6 Antworten
Tipps zum Abstillen
10.07.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen