Essensrhythmus ( Flasche geben) bei einem 5Woche alten Säugling

Steffke1
Steffke1
15.04.2008 | 3 Antworten
Da das stillen bei mir nicht geklappt hat, füttere ich meinen Sohn seit der 2.Woche mit der Flasche. Bei der heutigen U3-Untersuchung hat der Kinderarzt einen Reflux festgestellt, da mein Sohn immer wieder etwas spuckt oder schwallartig den Flascheninhalt wieder hochbringt.
In welchen Zeitabständen soll man denn die Flasche geben?
der Arzt meinte, es sollten nur 5 Mahlzeiten am Tag sein, also etwa alle 5 Stunden. Ich versuche jetzt, durch ablenken diese Zeitspanne zu erreichen.
Ich finde es auch sehr schwer, zu unterscheiden, wann er aus Hunger schreit oder weil im Säure hochsteigt oder der Bauch weh macht.
Hat von euch jemand ähnliche probleme?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Reflux
Liebe cHaosbine, ich gebe ihm von Hollenahrung eine Anfangsnahrung, ab der 1.Flasche. Die hat er bisher gut vertragen, dieses Refluxproblem hatber erst seit ca. 10Tagen.
Steffke1
Steffke1 | 18.04.2008
2 Antwort
Essenszeiten!!!!!!!!!!!!!1
Entschuldige bitte, dass ich das so sage aber manchmal glaube ich ärzte haben keinen Plan. Zu den Essenszeiten, es ist leicht gesagt, dass es alle 4 - 5 std. eine Mahlzeit geben soll. Erklär mal nem hungrigen Baby, dass es noch nicht Zeit zum essen ist. Wenn wir hunger haben essen wir doch auch was unabhängig von der Uhrzeit. Ich habe meinen Kleinen auch mit sechs Wochen abgestillt weil ich unsicher war, ob er satt wird. Und er bekommt etwas zu essen wenn er hunger hat. Es geht denke ich eher um die Tagesmenge die die Kleinen im SCHNITT trinken. Das sollte so ca. bei 1/6 des Körpergewichtes liegen, bis hin zu 800 ml am Tag. Meiner trinkt allerdings auch schon mal fast 1000ml. liegt aber trotzdem in der sogenannten "Gewichtskurve" im Mittelbereich. Also, gib deinem Kleinen wenn er Hunger hat und achte nicht soooo sehr auf die Uhr, wen er allerding alle 1, 5 std. ne "große" Menge trinkt würde ich mal überprüfen ob er vielleicht einfach was anderes hat und sich nur mit der Flasche tröstet . Was den Reflux angeht würde ich vielleicht mal versuchen deinem Kleinen die Milch mit nem Teesauger zu geben, vielleicht trinkt er zu hastig. Wir haben unseren auch drei bis viermal während der Mahlzeit bäuern lassen. Damit nicht mit dem Großen Bauer die ganze Milch wieder hoch kommt. War jetzt ein Roman aber vielleicht hilft es dir.
Mels83
Mels83 | 15.04.2008
1 Antwort
Es sollten schon mindestens eineinhalb bis 2 Stunden vergehen bis
zur nächste Mahlzeit.ein bisschen behalten sie ja unten. Ich habe den Fehler gemacht und dann gleich ne Stund später wieder gegeben. Was gibst du ihm für eine Nahrung.
Chaosbine
Chaosbine | 15.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby schreit beim Flasche geben
18.05.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen