zufüttern?

speedmam
speedmam
11.04.2008 | 16 Antworten
Hallihallo!
Meint ihr ich soll schon zufüttern?
Mein Kleiner ist jetzt genau vier Monate und eine Woche alt und wird voll gestillt.
Seit ein, zwei Wochen schläft er sehr wenig (anderes Thema) und ist sehr aktiv.
(will immer turnen, sitzen, spielen .. )
Die letzten Tage ist er sehr unruhig und trinkt fast alle 2 bis 3 Stunden, wenn er
aufwacht, will er auch gleich trinken?! (jedenfalls weint er solange, bis er was bekommt
und trinkt dann auch kräftig)
Kann es sein, daß er durch das wenige Schlafen (ca. 12 Stunden am Tag, mal mehr, mal weniger) einfach mehr braucht und ich zufüttern soll? Oder ist das nur eine Phase, daß er nur
beruhigt werden will? Hinzu kommt, daß er die letzten vier Monate wöchentlich nur ca. 100 g
zugenommen hat, ist das normal? Vorher warens wöchentlich ca. 300g! Oder geht das jetzt
nicht mehr so schnell? Auch der Stuhlgang hat sich verändert, vorher ca. 1 x die Woche und
jetzt mindestens 1x am Tag. Auch ist es nicht mehr ganz so flüssig wie vorher.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Zufüttern
Nur weiter so, Du hast eine gute Einstellung und schaffst die 6 Monate bestimmt. LG
Tornado
Tornado | 11.04.2008
15 Antwort
Zufüttern
Hallo, mein Kleiner war am Dienstag 5 Monate und ich hab jetzt mittags angefangen ihm Gemüse zu füttern. Er bekommt jetzt so 6-7 Teelöffel Pastinaken mit Kartoffeln und trinkt dann aber auch noch an meiner Brust. Der Rest des Tages ist dann nur der Busen angesagt .-) Ich finde man kann schon mit so 5 Monaten mal langsam anfangen, was anderes zu geben. Unser Kleiner ist auf jeden Fall schon fast auf den Tisch gesprungen, wenn wir gegessen haben und bis jetzt bekommt es ihm gut und auch meine KÄ hat gesagt, man kann anfangen Beikost zu geben. Aber jeder soll es halt so handhaben, wie er will Grüßle Simone
simone38
simone38 | 11.04.2008
14 Antwort
Danke!!!!
Danke für eure Hilfe!!
speedmam
speedmam | 11.04.2008
13 Antwort
voll stillen
Und meine sechs Monate stillen möchte ich ja auch unbedingt durchziehen! Soweit klappts auch ganz gut, nur momentan halt...
speedmam
speedmam | 11.04.2008
12 Antwort
zufüttern
Na dann hoff ich mal, daß der Schub bald vorbei geht... Ist nämlich sehr anstrengened momentan und ich hab auch sehr wenig Schlaf momentan... :-( weil er teilweise 3 mal in der Nacht kommt, obwohl er vorher schon sozusagen durchgeschlafen hat! Bin halt ein bißchen verwöhnt! ;-)
speedmam
speedmam | 11.04.2008
11 Antwort
schmusezeit
genau! genieß diese zeit, denn das kommt nie wieder. ich geh regelmäßig zu einer stillberatung und hol mir da ein paar tips. da bekomm ich auch immer wieder ermunterung weiter zu machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2008
10 Antwort
.......
mach dich wegen dem Gewicht nicht verrückt ich habe gar keine wage er wird nur bei den u untersuchungen gewogen.mein kleiner ist auch 4 mon.und ich habe für mich entschieden das ich 6 mon voll stille man darf sich da nicht beirren lassen.
KleinerTieger
KleinerTieger | 11.04.2008
9 Antwort
Zufüttern - nein bitte nicht!
@Sam112 => Dein Baby ist von Deiner Milch nicht satt geworden? Entschuldige bitte, ich will Dich nicht angreifen, aber sowas gibt es nicht, die Muttermilch hat alles, was ein Baby braucht, warum sollte das bei Dir anders sein? So, liebe Speedmam und nun zu Dir: Wie Du Dir schon vorstellen kannst, rate ich Dir NICHT zuzufüttern. Ich empfehle Dir ihn mindestens 6 ganze Monate voll zu stillen. Dein kleiner Spatz steckt gerade mitten in einem mentalen Wachsstumsschub, was auch mit dem wenig Schlafen zusammenhängt. Der Schub dauert ca. von der 15. - 19. Lebenswoche an. Mögliche Anzeichen: Wenig oder schlechter Schlaf, extrem viel Hunger oder wenig, anhänglich, weinerlich, quängelig und Dein Kind braucht einfach viel von Deiner Nähe! Es muss nicht alles zutreffen, aber das Baby ist in solchen Zeiten einfach anders bzw. schwieriger als sonst. Die Gewichtszunahme ist sicher okay, während die Kleinen am Anfang schnell ihr Gewicht verdoppeln wird es später natürlich mal langsamer gehen, sonst wäre mein Sohn schon mindestens so schwer wie ich selbst ;o) Stuhlgang bei Stillkindern kann bzw. darf verschieden sein. LG
Tornado
Tornado | 11.04.2008
8 Antwort
zufüttern
Dann Danke erstmal! Probier mas halt weiter so mit stillen! Soweit macht er ja auch einen normalen Eindruck! Ist mir persönlich auch lieber, denn Füttern kann man dann noch lange genug! :-)
speedmam
speedmam | 11.04.2008
7 Antwort
zufüttern
Und Flasche kriegt er ja noch nicht, daß ich ihm was reintun könnte
speedmam
speedmam | 11.04.2008
6 Antwort
weiter stillen!
war bei mir ähnlich! ich kann dir nur sagen, dass dein baby gerade einen wachstumsschub hat und sich deine milch umstellt, daher der veränderte stuhlgang. still einfach nach bedarf deines kindes weiter! das ist das beste für`s baby. du schaffst sicher noch 2 monate und dann kannst du ja mit möhrchen und so anfangen. lass dich was das stillen angeht nicht beirren! ständiges wiegen macht einen auch unsicher. wenn du das gefühl hast, dass sich dein baby normal entwickelt, ist alles ok!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2008
5 Antwort
zufüttern
Also das mit dem Wachstumsschub hatten wir schon des öfteren, zuletzt vor ca. 2 Wochen. Kann das jetzt schon wieder sein?
speedmam
speedmam | 11.04.2008
4 Antwort
zufüttern
Ja, war diese Woche bei der U4. Meinte, ich kann ab sofort zufüttern, weil er ja schon vier Monate alt ist! Aber eigentlich wollte ich das jezt noch nicht, wenns noch nicht sein muß... Aber konkret gesagt hat er nix, soweit ist alles in Ordnung! Größe und Gewicht ist altersentsprechend. Allerdings weiß er das mit den 100g Gewichtszunahme nicht, weil ich erst zuhause nochmal nachgesehen hab.
speedmam
speedmam | 11.04.2008
3 Antwort
.....
Ich denke er hat einen Wachstumsschub durch das öftere trinken stehlt sich deine Milch um.Das pendelt sich nach ein paar Tagen wieder ein.Und zufüttern mußt du nicht.Sonst kann sich die Milch nicht umstellen und du gehst den ersten schritt in richtung abstillen
KleinerTieger
KleinerTieger | 11.04.2008
2 Antwort
...........
probiers mal mit schmelzflocken in der flasche die machen gut satt ... damit würde ich anfangen ... habs bei meiner auch so gemacht. hat dann ab dem 4. monat durchgeschlafen
jessi1984
jessi1984 | 11.04.2008
1 Antwort
Zufüttern
warst du schon mal beim Arzt mit ihm? Probiers einfach aus, ob er die Flasche nimmt. Ich musste meine auch zufüttern, da sie von meiner Milch nicht stattgeworden ist.
Sam112
Sam112 | 11.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welche Pre Nahrung zum zufüttern?
08.01.2010 | 19 Antworten
wann muss ich anfangen zuzufüttern?
08.09.2009 | 3 Antworten
zufüttern bei 14 Wochen altes baby?
10.08.2009 | 5 Antworten
Zufüttern zum Stillen? =
30.04.2009 | 5 Antworten
wie zufüttern bei Frühchen?
19.03.2009 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading