Zum Mittag nur Milch!

Franzi_bambie
Franzi_bambie
27.01.2015 | 14 Antworten
Hallo,
Mein 4 Monate alter Sohn bekommt seit gut 2 wochen schon Brei (allerdings am Anfang nur Getreide-Grießbrei) seit gestern habe ich angefangen mit Gläschen. Allerdings will er jetzt zum Mittag keinen Brei mehr weder Glas noch den Getreidebrei. Dafür hat er gestern Abend viel gegessen.

Milch trinkt er zwar aber nicht unbedingt genügend!

Ich werde es trotzdem immer wieder mit paar Löffeln versuchen vlt kommt er ja wieder auf den Geschmack zum Mittagessen!

Aber ich wollte mal fragen,
Was mache ich falls der kleine gar keinen Brei mehr möchte? Er trinkt ja nun auch nicht wirklich viel Milch?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Wie sieht denn seine durchschnittliche wöchentliche Gewichtszunahme aus? Im Alter von 4-6 Monaten sollte diese im Schnitt bei 70-140g/Woche liegen, wenn er da drin liegt, ist alles super. Ein Baby in dem Alter braucht definitiv noch keine 2 vollständigen Beikostmahlzeiten und es ist auch in Ordnung, wenn er alle 2h nach Milch verlangt . Und dass die Zwerge auch mal phasenweise keine Lust auf Brei haben, ist völlig normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2015
13 Antwort
Kommt zwar immer auf das Kind an wie lange so ein Schub andauert aber 2 Monate?? Naja gut ich versuche einfach mal mit selbstgekochtem und wenn er das dann nicht mag gibt es nur abends Will ihn ja zu nichts zwingen
Franzi_bambie
Franzi_bambie | 27.01.2015
12 Antwort
Da hat er ja seit dem 2. Monat einen Wachstumsschub? Gesunken ist es jetzt nicht aber nimmt nicht so zu wie er eigentlich sollte! Und ich wollte ja auch nicht unbedingt die 2er kaufen. Deswegen dachte ich fragst mal Arzt und Hebamme wegen Brei!
Franzi_bambie
Franzi_bambie | 27.01.2015
11 Antwort
Wieviel hat er denn abgenommen?
kathi2014
kathi2014 | 27.01.2015
10 Antwort
@Franzi_bambie & bitte tue dem kleinen nicht Die 2er an. Nicht satt werden ist relativ. In Wachstumsschüben verlangt Lea schonmal alle 2 Stunden nach Milch!
kathi2014
kathi2014 | 27.01.2015
9 Antwort
Das ist ja das Problem... das Gewicht :-/
Franzi_bambie
Franzi_bambie | 27.01.2015
8 Antwort
@Franzi_bambie Das was Solo-Mami schreibt kommt noch hinzu. Wir haben zwar auch mit 18 Wochen begonnen, aber Lea hat auch immer wieder mal Phasen, bei denen sie den Brei doof findet & es dann eben nur Flasche gibt. & laut Arzt soll Lea 5x in 24h ca 230 ml Milch zu sich nehmen. Es gibt tage da trinkt sie lediglich 4x 180-230 ml ... Solange das Gewicht nicht weniger wird, musst du dir keine sorgen machen!
kathi2014
kathi2014 | 27.01.2015
7 Antwort
Er ist von Milch alleine kaum satt geworden. Und schaden tut es ihm auch nicht! Sein Gewicht kann schon noch steigen! Ich habe es ja probiert wenn er es überhaupt nicht angenommen hätte hätte ich die 2er Milch gekauft! Aber er hat/isst es gern Da kann ich ihm ja weiter Brei geben! ;-) Was heißt er mag keinen mehr! Mögen schon aber lieber nur Abends Und dann isst er ordentlich! Ala würde er den ganzen Tag nichts bekommen :-D
Franzi_bambie
Franzi_bambie | 27.01.2015
6 Antwort
Mit 4 Monaten muß noch kein Brei sein - Ärzte sind da vielleicht auch nicht die besten Ansprechpartner find ich. Viele sind noch vom Alten Schlag. Milch alleine genügt in diesem Alter völlig aus. Wenn dein Kleiner also keinen Brei mehr mag, dann gibt es halt die gute alte Milch - er holt sich das was er braucht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.01.2015
5 Antwort
Ja gute Idee. Warum bin ich da nichtmal selbst darauf gekommen?! -.- Danke für eure Antworten bisher :-)
Franzi_bambie
Franzi_bambie | 27.01.2015
4 Antwort
Versuchs doch mal mit selbstgemachtem Möhrchen oder Kürbis Brei, darauf fährt meine kleine voll ab. Meist schläft sie danach und brauch dann nochmal Milch.
kathi2014
kathi2014 | 27.01.2015
3 Antwort
Nein komplett umstellen wollte ich auch noch nicht. Mich wundert es nur weil er ja davor von Brei nie genug bekommen hat :-D Und vom Arzt habe ich ja auch das ok bekommen das ich mit Brei beginnen darf, hat auch super angefangen wollte dann auch zwischen durch kaum Milch haben. Da haben eir dann etwas weniger an gegeben das er wenigstens noch bisschen Milch bekommt mit ;-)
Franzi_bambie
Franzi_bambie | 27.01.2015
2 Antwort
Und entschuldige meine Grammatik xD
xxWillowXx
xxWillowXx | 27.01.2015
1 Antwort
Naja mit gut 4 Monaten finde ich, muss man noch nicht komplett umgestellt haben finde ich. Mein Großer hat in dem Alter 1 mal am Tag ein paar Löffelchen Brei bekommen und sonst nur Milch. Die Kinder holen sich schon, was sie brauchen und solang er nicht abnimmt, ist das auch Alles okay. Ich finde, du kannst da bedenkenlos ruhig noch eine Zeit lang Milch geben. Den Brei anbieten, aber wenn er nicht mag, dann ist das halt so.
xxWillowXx
xxWillowXx | 27.01.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was gibts zu Mittag
22.11.2011 | 17 Antworten
Was zum Mittag kochen?
25.09.2010 | 14 Antworten
Umstellung von Pre auf 1er Milch
06.08.2010 | 25 Antworten
was gibts bei euch heute zum mittag?
06.07.2010 | 17 Antworten

In den Fragen suchen


uploading