Bedeutet das Abstillen für mich?

Luona
Luona
09.10.2012 | 5 Antworten
Hallo liebe Mamis,

meine 2. Tochter wird Ende des Monats ein 1/2 Jahr alt... Ich habe sie bis vor wenigen Tagen voll gestillt. Von Anfang an habe ich immer alle 3 Std. eine Brust gestillt. Das hat prima funktioniert. Seit einigen Wochen reicht ihr das über Nacht nicht mehr und ich mußte Nachts sehr oft raus... Nun bekommt sie abends eine Flasche schläft durch und ist somit ausgeschlafen und ausgeglichen (und Mama auch). Mittags bekommt sie seit Mittwoch Karottenbrei und nimmt den prima an! Sie verdrückt 130gr! Nun ist es so, dass ich jede Brust 2x täglich stille und ich würde auch weiterhin zwischendurch gerne stillen... Nun habe ich Angst, dass auf Grund der weningen "Stillmahlzeiten" und den langen Abständen zwischen den Mahlzeiten die Milch ganz zurück geht! Ist meine Angst begründet? Hat da jemand Erfahrung damit?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Luona
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
schließ mich an...meine kleine ist 8 monate und ich stille sie genau noch 1x das in den frühen morgen stunden....meine milchmenge hat sich auf genau diesen bedarf reguliert...sie ist noch nicht ganz weg, und bis morgens 5-6 uhr dann wieder so, dass es ihr reicht
evil-bunny
evil-bunny | 09.10.2012
4 Antwort
Das muss nicht sein. Nina stillt tags gar nicht alle 2h gestillt, auch beide Kinder krank mit hohem Fieber und trotzdem hatte ich genug Milch. War allerdings bei meinen Eltern und habs Bett gehütet. Hab nur 4k in der Woche. erloren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2012
3 Antwort
Ich hab fast 6 monate voll gestillt u dann nur noch 1 mal nachts u ca 2 mal am tag ... ab dem 8. monat meist nur noch nachts 1 mal u genau als sie 9 monate war hat sie sich abgestillt! denke die brust stellt sich drauf ein ... mach dir nicht so nen kopf, das wird schon :-)
Mommy_0809
Mommy_0809 | 09.10.2012
2 Antwort
Das wird dir so keiner sagen können. Ich habe meinen damals 4Monate voll gestillt, dann mit der Beikost angefangen. Mit knapp 7 Monaten hat er sich elleine abgestillt, er wollte einfach nicht mehr ran bein mir. Also es hat knapp 4Monate ganz gut geklappt die Kompi aus Brei und stillen. Im Endeffekt wird es deine Tochter etnscheiden wie lange sie noch ran will bei dir.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2012
1 Antwort
Dein Angst ist unbegründet. Die Brust wird sich da so drauf einstellen, wie sie gebraucht wird. Auch wenn es unregelmäßige Mahlzeiten sind. Mach dir keine Gedanken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Endgültiges Abstillen,aber wie?
10.10.2009 | 3 Antworten
Abstillen wegen zu wenig Milch
16.03.2009 | 5 Antworten
Abstillen - Muss die Restmilch raus?
25.02.2009 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading