Hilfe mein Baby wil nicht mehr an die Brust

snowcat1988
snowcat1988
06.02.2012 | 16 Antworten
Weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll. Mein Sohn will mir einfach nicht mehr an die Brust. Es ist jedesmal ein Kampf. Wenn er dann endlich mal dran ist, dann saugt er nur ein paar Mal und dann wars das. Weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll. Er isst mittlerweile Mittags ein ganzes Gläschen und Abends isst er Brei. Nachmittags ist es schon so, dass er nach dem Stillen ein Obstgläschen fast zur Hälfte ist. ´Bin total am ende mit meinen Kräften. Weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll. Er wird nächste Woche 5 Monate alt, falls das hilft. Zu den Breimahlzeiten bekommt er keine Brust mehr.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
ich habe meinen sohn 6 moante gestillt und als er schon mit 5 monaten anfing sich von der brust zu entfenen war ich fix und alle man gewöhnt sich so daran und es ist so schön mit seinem baby ich habe ein paar wochen gebrauhct nachdem ich ihn dann ab dem 6 moant nciht mehr stillte weil ich so traurig war aber so ist es eben und wenn er gar nicht mehr will dann lass es einfach bleiben deinem kind zu liebe mach dir da nciht zu einen stress =)
mary_wob
mary_wob | 06.02.2012
15 Antwort
5 monate ist doch super hätte gerne auch so 5-6 monate gestillt länger brauch man nicht aber bei mir waren es leider nur 2 monate ach noch was mein mann war froh als ich nicht mehr stillen konnte da gehörten die beiden wieder ihm er teilt nicht gerne und ausserdem kam er dann auch mal in den genuss die kleine zu füttern
blaumuckel
blaumuckel | 06.02.2012
14 Antwort
wie ist es denn morgens, nimmt er da noch die brust? wenn es nach dem mahlzeiten ist, hat er vielleicht einfach keinen hunger bzw. durst mehr, ich würde ihn lassen, er melde sich schon, wenn er was braucht und solange er fit und munter ist reicht es ihn ja
iris770
iris770 | 06.02.2012
13 Antwort
ich kenne das von Anna... als wir den Mittagsbrei einegführt haben wurd es mit Stillen immer schwerer... nach und nach haben wir auch abends Brei gegeben und ziemlich schnell auch nachmittags... früh und nachts lies sie sich noch ne weile stillen...versuchs mal so... wir haben dann als anna auch noch nachts anfing zu meckern an meiner brust auf flasche umgestellt und sie war mit 7 monaten abgestillt..und hat flasche und brei bekommen...
rudiline
rudiline | 06.02.2012
12 Antwort
vielleicht versuchst dus dann mal mit der flasche?
piccolina
piccolina | 06.02.2012
11 Antwort
@snowcat1988 Das ist doch Blödsinn. Kinder bestimmen ihre Bedürfnisse selber. Man kann sie zu nichts zwingen. Das wird später so weitergehen. Mit Essen, wenn er etwas nicht mag, hilft auch kein Zwingen. Wenn er keinen Mittagsschlaf mehr will, genauso wenig. Das ist einfach so.
Jinja87
Jinja87 | 06.02.2012
10 Antwort
@snowcat1988 Ach, das ist doch Blödsinn. Ausserdem soll das Stillen Spass machen und nicht zur Qual werden. Ich konnte nur 2 wochen stillen, dann war die Milch weg. Da half auch kein Bier , Tee oder sonst etwas, was die Milchbildung angeblich anregen soll. Da hätte ich erst recht nicht anfangen brauchen, oder was?!? Zudem haben Babies ihren eigenen Willen, wenn er partout nicht mehr möchte, dann ist das halt so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2012
9 Antwort
@snowcat1988 Lass deinen Mann reden, der scheint null Ahnung vom stillen und von den Bedürfnissen seines Kindes zu haben. Mach, was dein Mamaherz dir sagt und quäl euch Beide nicht weiter, gib ihm die Flasche und gut.
Antje71
Antje71 | 06.02.2012
8 Antwort
Dann scheint er sich gerade selber abzustillen. Probiers mal mit Flaschennahrung, nimmt er die denn? Bei meinem Jüngsten war das so ähnlich, nachdem er die ersten 2 Breimahlzeiten hatte, allerdings war er da 9 Monate, denn ich habe erst mit 6 1/2 Monaten mit Beikost begonnen. Ich habs dann mit Pre-Nahrung probiert und das hat funktioniert. Also bekam er ab da dann die Flasche, was solls, ich hätt auch gern noch länger gestillt, aber wenn sie nicht mehr wollen...
Antje71
Antje71 | 06.02.2012
7 Antwort
Weil mein Mann der Meinung ist, dann hätte ich ja garnicht stillen brauchen und ich muss es weiter versuchen usw. Nervt mich einfach nur noch und ich bin ziemlich am limit
snowcat1988
snowcat1988 | 06.02.2012
6 Antwort
Wo ist das Problem???? Dann will er halt nicht mehr... Und warum MUSS er nachts was essen? Falls er wirklich hunger hat, aber nicht an die Brust will gibt es auch Milch zum Anrühren. Ich verstehe das Problem nicht
Jinja87
Jinja87 | 06.02.2012
5 Antwort
versuche es mal mit einem Brusternährungsset. Da swird um die Brust geschnallt Oder suche schnellstmöglich eine Stillberaterin
fliegenfaenger
fliegenfaenger | 06.02.2012
4 Antwort
@snowcat1988 Wozu gibt es Säuglingsmilch ???? Die füttert man mehrmals am Tag zusätzlich, mit einer Nuckelflasche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2012
3 Antwort
Ich wollte eigentlich viel länger voll stillen, aber er wurde einfach nicht mehr satt. Und meine Hebi war schon immer der Meinung, dass ich gerade nur so viel Milch produziere das es grad so reicht. Was soll ich den jetzt machen? Er muss ja nachts oder morgens auch was essen. Bzw Nachmittags.
snowcat1988
snowcat1988 | 06.02.2012
2 Antwort
Kannst ihn ja nicht zwingen.Wenn er nicht möchte, dann möchte er halt nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2012
1 Antwort
Er will wohl einfach nicht mehr... war bei meinem großen auch so. Ich meine Versuchen kannst dus immer weiter, aber so wie du schreibst klingt schon so das er lieber essen will.
hcss2009
hcss2009 | 06.02.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

9 Monate altes Baby will nur Brust!
26.06.2012 | 7 Antworten
baby verweigert brust
08.05.2011 | 5 Antworten
baby nimmt keine brust mehr!
29.04.2011 | 4 Antworten
Kind verweigert linke Brust
30.10.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading