neugeborenes KEINE Flasche am ersten Tag?

Yvi88
Yvi88
18.05.2011 | 31 Antworten
Guten abend ihr Lieben,

hab mal ne Frage. Und zwar waren wir heute ne Freundin besuchen, die gestern entbunden hat... Der kleine Mann ist um 14:30 Uhr geboren und hat HEUTE MORGEN GEGEN 10:00 Uhr seine ERSTE FLASCHE MILCH bekommen... Ist das normal? Gestern hat er nur Tee bekommen und wenn er gespuckt hätte, dann hätte er heute auch noch keine Milch bekommen...

Ist das normal? Wenn man stillen möchte, dann legt man die kleinen ja schon im Kreissaal an... Ich kenne das gar nicht so... Aber ich kenne auch nur stillende Mamis :-)

Meine Freundin meinte, dass die Nacht der reinste Horror war, weil der kleine so vor Hunger geweint hat...

Warum macht man so etwas? Ist das normal? Sorry, das ich Frage, aber ich kann es irgendwie nicht verstehen... Ich hätte den kleinen sofort angelegt, auch wenn ich nicht stillen hätte wollen... Denn ich kann ein vor Hunger schreiendes Neugeborenes nicht ertragen...

LG
Yvonne
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
@badromance20
ja das is so glucosewasser ja meiner hat aptamil ha pre bekommen hab aber daheim dann auch umgestellt auf milumil pre die hat er dann auch besser vertragen!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 18.05.2011
30 Antwort
@BieneMaya1987
der eine sagt so, der andere so, bei mir war das auch der fall. von zuckerwasser hab ich erst hier was gehört, sonst noch nie was. is das echt nur wasser mit zucker rein oder wie stellt man sich das vor? mein kleiner hat nich mal pre bekommen sondern HA also hypoallergen. zuhause hat er normal pre bekommen dann.
badromance20
badromance20 | 18.05.2011
29 Antwort
@Muddl
ja ich denk einfach bei mir war der ks dran schuld ich hab ihn ja trotzdem immer wieder angelegt im kh aber klar nach 3 tagen reicht die bissl vormilch nimmer aus!!! Hab ihn trotzdem bis vor 2 wochen gestillt seit der beikost noch 2 mal am tag aber seit 2 wochen will er nimmer naja aber für mich war es im nachhinein kein problem das ich nicht vollstillen konnte!!! am anfang schon aber das hat sich dann ganz bald gelegt!!! Ja weiss auch nicht was die ärzte bzw schwestern dabei denken aber gut beim ersten kind macht man wohl öfter sachen nicht richtig bis man eines besseren belehrt wird :-)
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 18.05.2011
28 Antwort
@BieneMaya1987
genausooo ging es mir auch bzw ist es mir widerfahren... nur dass ich Nacht nr. 2 Radatz machte. Habe nur 2Tage Milcheinschuss gehabt wenn man das so nennen kann bei insgesamt 260ml Milchwasser an 2Tagen die erst über eine Woche nach der Geburt eintraten. Und ich sollte auch solange warten u dieses Zuckerwasser geben.Mein Sohn ist seitdem Flaschenkind bis zum 18.Lebensmonat gewesen. Uns gings beiden damit gut.Habe auch völlig auf die Ärzte gebaut.... war´n Fehler in der Hinsicht passiert mir auch nie wieder so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2011
27 Antwort
@badromance
naja mich hatte das ehrlich gesagt auch gewundert aber naja also junge unerfahrene mutter kennt man sich net aus und vertraut auf die ärzte!!! naja mein sohn kam donnerstags auf die welt und durfte ihm bis sonntag in der früh um 6 uhr nur zuckerwasser geben mir sagte keiner das ich ihm auch ne pre geben darf naja aber da er von samstag auf sonntag nur geweint hat und ich keinen schlaf hatte hab ich bei der schwester geklingelt und ihr mein leid geklagt ja und dann meinte die warum ich ihn keine pre gebe ja toll hätte mir das früher jemand gesagt dann hätte ich ihm viel früher ne milch gegeben... Naja man lernt draus. Milcheinschuss hatte ich trotzdem nie also konnte nie voll stillen!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 18.05.2011
26 Antwort
...
ich verstehe es nicht ganz... wieso gibt sie ihm keine milch? ist doch erstmal zweitrangig was es bekommt, ob mumi oder flasche, hauptsache nahrung... was soll das???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2011
25 Antwort
also ich hab bei beiden kinder
flöäschchen gegeben, und es war so das meine beiden auch erst stunden nach der geburt ne flasche bekamen.... also mein sohn is um 15.04 geboren und um ca 20.00 bekam er ne flasche mit glucose-lösung...die hat er total verweigert die schwester wollts ihm reinzwingen und ich hab dann gesagt ich will das er ne milch bekommt, nach einigem hin und her bekam er die dann, aber das hat nochmal halbe oder 3/4 stunde gedauert bis sie eingesehen hat das es niix bringt mkit der lösung.... meine tochter kam abends um 18.34 und erst um ca 0 uhr bekam sie ne milchflasche aber sie hatte keinen hunger, ich hab ihr ein paar ml reingezwängt und die kamen zurück.... naja, die erste richtige milch hat sie erst morgens um 6 getrunken und das auch nur wiederwillig ;) meine kinder hatten vor der flasche beide keinen hunger, und es gibt auch babys die nach der geburt lange weinen.... muss ja net unbedingt hunger sein... lg
DooryFD
DooryFD | 18.05.2011
24 Antwort
@BieneMaya1987
das ja auch totaler blödsinn... ist doch nich jedes baby gleich... kopfschüttel
badromance20
badromance20 | 18.05.2011
23 Antwort
@Muddl
bis tag 8 warten... bis dahin isses doch verhungert. gibt schon krankenhäuser *kopfschüttel* bei meinem hat das auch mit den brustwarzen und dem stillhütchen nicht geklappt. war psychisch voll am ende und ich war froh das ich ihm dann flasche geben konnte. ihm gings gut und mir auch... und das ist das allerwichtigste das es beiden gut geht. lg
badromance20
badromance20 | 18.05.2011
22 Antwort
..
bei meiner kleinen war es auch so habe mich auch sehr gewundert sie kam um 23:58 und ich bin mit ihn gegen 4uhr auf´s zimmer gekommen und bekam nur eine flasche so so ner art zucker wasser das mochte sie garnicht und hat auch die ganze zeit gemeckert aber ich konnte niemanden fragen da irgendwie die ganze zeit keiner da war als wir morgens um 10uhr nach hause sind hab ich ihr eine gemacht und die war in null komma nix weg
JennyHB
JennyHB | 18.05.2011
21 Antwort
hi
also ich hab auch am anfang gestillt bzw wollte ich es mein sohn ist um 8:29 per ks gekommen und hab ihn aber erst gegen 16 uhr das erste mal angelegt die kinderkrankenschwester meinte das reicht bis dahin haben die eh noch kein hunger!!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 18.05.2011
20 Antwort
...
das arme kleine... bei meinem sohn habe ich es 2-3 Tage mit stillen probiert, aber er konnte/wollte nicht und hat dann auch nur noch geweint und ich hab mich dann zur flasche entschieden und habe abgestillt. das sie es nicht wenigstens probiert hat mit stillen, verstehe ich auch nicht. aber is schon besser wenn es so arg geweint hat das es wenigstens die flasche bekommen hat. man man man :(
badromance20
badromance20 | 18.05.2011
19 Antwort
...
also mein sohn der hat mit 3 stunden seine er erste flasche bekommen... warum sollte man denn vorher keine geben, ist doch schwachsinn..
sternchen2310
sternchen2310 | 18.05.2011
18 Antwort
wenn ich
das hier so lese das bei so einigen das mit dem nichts geben gesagt wurde.....was sind das nur für Krankenhäuser. Das dürften die sich bei mir nicht getrauen mir zu sagen wann und was mein Baby zu trinken bekommt. Grad ein baby zur Welt gebracht und dann sowas also das wünscht man ja auch keinem.
Becki1000
Becki1000 | 18.05.2011
17 Antwort
...........
hi, also meine tochter ist um 12:00 Uhr auf die welt gekommen und hat ihre 1-te flasche erst so um 2 uhr nachts bekommen und vorher nur so zuckerwasser. Das ist so, weil die Kinder ja vorher die ganze zeit von der mama gegessen haben und das alles erst raus sollte und dann kann man die Flaschenmilch geben. Ist ja alles chemie in der milch nicht so wie die muttermilch.... LG
mama082010
mama082010 | 18.05.2011
16 Antwort
....
wow unsere ist 18:56uhr geboren und hat dann von den schwestern in der nacht 23:15 die erste flasche bekommen weil sie da hunger hatte ich !!! Bei uns bekommen die kleinen ihre flasche nach der geburt sobald sie hunger haben ...
Princess207
Princess207 | 18.05.2011
15 Antwort
ich konnte nicht sofort stillen
war körperlich nicht in der Lage, aber sie haben sie trotzdem sofort angelegt, wollte ich auch... kam nur nix, aber das war gott sei dank auch ein stillfreundliches KH und sie haben meiner kleinen alle 2 std. milch mit einer spritze mit pimpette dran in den mund gegeben. Feeding nennt man das glaube ich... und man musste seinen Daumen zur unterstützung mit rein legen, damit sie saugen lernt.... war super... ich hatte zeit zu pumpen und mein kind bekam keine verwirrung!! Aber ihrem kind nix geben.. sag mal wo gibts denn sowas??????
diao
diao | 18.05.2011
14 Antwort
@zwergenmamilein
das weiß ich nicht. aber der kleine ist kern gesund. War ein Wunschkaiserschnitt, weil ne Einleitng nicht anschlug... Sie war knapp 5 Tage über ET...
Yvi88
Yvi88 | 18.05.2011
13 Antwort
...
wenn meine tochter die ersten 24 stunden nix bekommen hätte hätte die den bau zusammengeschrien... mit stillen war nix, es kam nix und selbst wenn, sie wurde direkt auf die KIS verlegt und die war in nem anderen kh... dort bekam sie direkt was... aber kann es sein das der kleine viel fruchtwasser abbekommen hatte? dann kann es sein das die kleinen furchtbar viel spucken, das dann aber nix gefüttert wird hab ich noch nie gehört...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 18.05.2011
12 Antwort
RE
ich hatte bis Tag 8 KEINEN MIlcheinschuss Tag 9 nach der Geburt kamen 60ml am ganzen Tag, Tag 10 kamen 200ml am ganzen Tag u das WARS seitdem kam nie nie wieder Milch... zu der Zeit habe ich auch gepumpt weil mein Sohn mit meinen Brustwarzen nicht klar kam geschweigedenn mit den Stillhütchen. Laut KH hätte ich bis Tag 8 warten sollen... na klar...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading