Stillen

tizi1978
tizi1978
17.10.2010 | 12 Antworten
Hallo !
ich habe mal eine Frage , meine Kleine ist jetzt 6 Tage alt , im KH ( Hatte Kaiserschnitt ) mußte ich laut den Hebammen , alle 3 Stunden aufstehen und die Kleine wecken zum stillen , ok sie hat die ersten Tage etwas abgenommen weil die Milch auch auf sich warten ließ. Muß ich das jetzt immer noch so rigoros machen mit den 3 stunden ? Sie tut mir leid wenn ich sie nachts aus dem schlaf reisse ..
woher weiß ich , das sie satt ist und Ihr Körper nicht auf Sparflamme fährt, also sie mit wenig zufrieden ist ? Ständig auf die Waage legen , macht ja auch verrückt, woher weiß ich das ich genug Milch produziere..habe angst das meine Milch nicht reicht ?

Üner Tips wäre ich dankbar !

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
.
Mmh... Also ich stille nach Bedarf. Aber mein kleiner kommt Tagsüber ca. alle 4 Stunden. Und Nachts kommt er einmal nur. Das sehr angenehm... Ich würde nur nach Bedarf stillen. Die kleinen melden sich, wenn sie hunger haben... LG
DeniseHH
DeniseHH | 18.10.2010
11 Antwort
Am Anfang nehmen alle Babys erstmal ab - aber das Kolostrum reicht für die ersten tage völlig aus
Erst ein paar tage nach der Geburt kommt der Milcheinschuss. Fließt die Milch erstmal richtig, dann kannst Du eigentlich auch nach Bedarf stillen. Tagsüber würde ich die 3-4 Stunden beibehalten. Wenn die Nahrungs hauptsächlich am Tage zu sich genommen wird hast Du vielleicht Glück und hast ruhigere Nächte. Dein Baby ist dann satt, wenn es die Brust von alleine wieder loslässt und zufrieden aber bestimmt den Kopf wegdreht und nicht mehr trinken möchte. Ist die Windel feucht ist alles im grünen Bereich. Die Wage pack weit weg - zerrt nur an den Nerven. Deine Hebi macht Gewichtskontrolle und bevor es zu einem Untergewicht kommt hast Du eindeutig optische Anzeichen. Eine Wage braucht man einfach nicht zu Hause, wenn das Kind gesund und munter zu Hause angekommen ist - so wie in Deinem Fall LG und herzlichen Glückwunsch noch zum Töchterchen
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.10.2010
10 Antwort
huhu
habe meine kids nie geweckt und schon garnicht in der nacht die melden sich schon wenn sie hunger haben
pobatz
pobatz | 17.10.2010
9 Antwort
....
ich hab und stille immernoch nach Bedarf. Und ich bin damit ganz gut gefahren! Wenn du keine oder nicht genug Milch hast, merkst du das.
SurfingTigga
SurfingTigga | 17.10.2010
8 Antwort
stillen?
Hallo meine Hebamme meinte alle dreieinhalb Stunden bis vier Stunden sollte man die kleinen am Tag stillen und nachts schlafen lassen die Zwerge melden sich wenn sie Hunger haben bzw die Mahlzeit nicht ausreicht
sonne1988
sonne1988 | 17.10.2010
7 Antwort
es
ist schon wichtig in der ersten zeit das gewicht zu beobachten. du musst das baby am anfang oft anlegen damit deine milchproduktion angeregt wird. wenn deine milch nicht so viel ist, dann pump doch ein bissl ab... das regt die milchbildung an. eiegntlich melden sich die babys wenn sie hunger haben, aber früher war das eben so, das das baby immer in einem festen rythmus geweckt wurde
fg280608
fg280608 | 17.10.2010
6 Antwort
stillen
ich habe zuhaus enie geweckt. im krankenhaus mußte ich es leider auch machen, weil si edrauf bestanden haben und meine große an der grenze zur gelbsucht war und mein kleiner gelbuscht hatte und deswgeen viel trinken muße. müßte ihn dort alle 4 stunden wecken, aber zuhause habe ich das nciht mehr gemacht. meien hebi meinte es wäre nicht not tun, die kleien werden wach wenn sie hunger haben udn so war es auch immer. mien kleine rhat von anfangan zuhause nachts 7-8 stunden durchgeschalfen nachts und es war ok. er hatte am anfnag auch viuel angenommen und ist imme rnoch ein kleine rzierlicher aber ich stille ihn auch noch voll und es reicht ihn, er wird, satt, hat 4 mahlzeiten am tag und schläft anchts durch. die holen sich echt das was sie brauchen.
meioni
meioni | 17.10.2010
5 Antwort
..
wenn dein kinder hunger hat dann wird es dir das auch in der nacht DEUTLICH sagen :-) also die windel sollte imme rschön feucht sien u das kind sollte gut zunehemen, dann weißt du dass es dem kind gut geht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2010
4 Antwort
...
lass sie nachts schlafen, tags kannst du sie ja wecken, da gewöhnt sie sich gleich an tag und nacht... wiege deine maus einmal die woche, bzw. jetz am anfang öfter durch die hebamme.... und wenn deine maus genug nasse windeln hat in den wachen phasen fit wirkt und auch sonst keine hungerzeichen hat ist alles okay... lasst euch zeit das wird schon....
rudiline
rudiline | 17.10.2010
3 Antwort
hunger geht bei den kleinen vor schlaf
und wenn sie hunger hat wacht sie schon auf und holt sich das was sie braucht und das mit der milch das pendelt sich von alleine ein wenn deine maus mehr braucht wird auch mehr produziert und am anfang kommt ja noch jeden tag die hebamme und wiegt ja dann auch deine maus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2010
2 Antwort
Ich hab nicht gestillt
aber bei uns im KH haben sie auch direkt nach Bedarf gestillt und meine Hebi sagte auch man braucht sie nicht wecken sie melden sich wenn sie Hunger haben und dann essen sie auch genug das sie satt sind.
Blue83
Blue83 | 17.10.2010
1 Antwort
Hi
das mit dem Abnehmen ist voll normal jedes baby zumindestens 99% aller babys nehmen die ersten tage nach der geburt ab ;).
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 17.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten
abstillen?
10.12.2007 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading