Mehrere Fragen zum Abpumpen

line1987
line1987
22.09.2010 | 6 Antworten
Also meine Hebamme meint ich hab soviel Milch und ich merke das auch das meine Brüste einfach nicht leichter werden auch nicht nach dem stillen, außerdem fände ich es gut damit der Papa auch mal füttern kann..Jetz will ich abpumpen.Macht dem Baby das was aus wenn er dann vieleicht aus der Flasche UND an der Brust trinkt? Wieviel braucht denn so ein Baby im Höchstfall aus der Flasche und wie und auf welche Temperatur wärm ich das dann auf?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
----------
Ich kann dir nur empfehlen, weiterzustillen, ohne dem Baby eine Flasche zu geben. Die Kleinen entscheiden sich schnell gegen die Brust und für die Flasche. Das Trinken aus der Flasche ist nicht so anstrengend. Das war bei meiner Großen so. Ich habe nur 7 Wochen gestillt. Bei meiner Schwester war es genauso. Fangt mit der Flasche lieber erst an, wenn das Baby ein paar Monate alt ist. Dann ist es schon ein richtiges Stillbaby und lässt sich davon nicht abbringen.
Noobsy
Noobsy | 22.09.2010
5 Antwort
hallo
ich habe nur abgepumpt mag das stillen nicht und fine kam super damit zurecht habe die milch immer ganz kurz in die mikrowelle gemacht nur solange bis sie lau warm war u dann am handgelenk testen lassen habe fine soviel trinken lassen aus der flasche bis sie satt war klappte immer gut
pobatz
pobatz | 22.09.2010
4 Antwort
huhu süsse,,,
also meine hebi sagte ich sollte lieber die brust geben da es sein könnte das die sich so abstillen da sie an der flasche anders trinken als an der brust.
leonie0421
leonie0421 | 22.09.2010
3 Antwort
also
Ich hab mein Sohn zwar meine Milch gegeben aber dann nur aus der Flasche trinken lassen...also ich finde es besser wenn sie sich an eins der beiden gewohnen können...deine hebamme müsste dir eigendlich sagen wie viel dein Baby braucht um satt zu werden da ich net weiß wie alt dein Schatz ist..Naja und die Temperatur bekommst du richtig hin in dem du die Milch in einem Wasserbad erwährmst und dann die milch auf deinem Handgelenk innen drauf träufelst und wenn es nicht weh tut ist es genau wie richtige temperatur wenn du ein messgerät hast für sowas fann müssen es ca 37°c sein aber das fühlst du ja selber und wenn es zu heiß ist wird dein schatz sich melden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2010
2 Antwort
also
ich hab auch beides gemacht und meine kleine kam damit wunderbar zurecht, ich ging wieder arbeiten als sie 2 mon. alt war.und dann war der papa dran hab immer soviel abgepumpt bis nix mehr kam aus beiden und das waren meist so um die 200 bis 300 ml reicht vollkommen aus zudem du ja noch einfrieren kannst auf vorrat
lissi08
lissi08 | 22.09.2010
1 Antwort
hallo !
Ich habe am anfang abgepumt & danach gestillt & abgepumt, beides zu machen ist gar kein problem ...=) Wie alt ist denn dein Baby ?? LG
motte510
motte510 | 22.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hat jemand 3 oder mehrere Kinder?
16.07.2012 | 4 Antworten
Ist abpumpen eigentlich ansträngend?
03.07.2012 | 20 Antworten
Abpumpen
04.05.2012 | 5 Antworten
Abpumpen für Zahnarzt
08.12.2011 | 10 Antworten
stillen nach abpumpen?
06.11.2011 | 2 Antworten
Stillen und abpumpen
22.04.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading