Probleme beim Stillen

prinzess1979
prinzess1979
15.09.2010 | 5 Antworten
Hallo Liebe Mamis,

Ich brauche bitte euren Rat. Habe heute Probleme mit dem stillen. Mein Sohn ist jetzt 11 Wochen alt und er hat immer sehr brav getrunken. Letzte Nacht hatte er anscheinend Bauchweh und das Kiefer hat ihm vielleicht auch weh getan. Er hat um 3 Uhr auf einer Seite brav getrunken, als ich ihm aber dann die 2. Seite geben wollte fing er laut an zu schreien (obwohl er immer auf beiden Seiten getrunken hat). Er war dann schwer zu beruhigen. Erst als ich ihn auf dem Bauch gelegt hatte wurde er ruhig und schlief weiter. Um 6 Uhr hat er dann ganz normal auf beiden Seiten getrunken. Aber heute um 9.30 hat er wieder nur auf einer Seite ganz kurz getrunken und dann angefangen zu weinen. Das selbe Spiel heute Mittag um ca. 12.00 Uhr. Was kann dass sein? Genug Milch habe ich auf jeden Fall weil die schon von selbst ausläuft. Er ist aber komischerweise sehr gut gelaunt wenn ich ihn etwas beruhige. Er hat dann wieder gelacht und ich musste spielen mit ihm. Da er am Vormittag fast nichts geschlafen hat ist er jetzt sehr müde und schläft jetzt auch gott sei Dank.

Muss ich mir sorgen machen dass etwas nicht stimmt? Kennt das jemand von euch?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

LG
Prinzess
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Stillen
Vielen Dank für eure Antworten! Man macht sich immer gleich fertig wenn mal nicht alles wie immer ist
prinzess1979
prinzess1979 | 15.09.2010
4 Antwort
Stillen
Vielen Dank für die Antworten! Man macht sich halt immer gleich einen Kopf...
prinzess1979
prinzess1979 | 15.09.2010
3 Antwort
.....
ach das kenne ich mach dir kein kopf , .... wenn er nicht mehr braucht dann halt nicht , .... mein kleiner ist auch 11 wochen alt und macht das auch ab und an mal so
bine3krause
bine3krause | 15.09.2010
2 Antwort
Stillen
Hi, ich glaube Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen..... Habe auch sehr lange gestillt, mein Sohn ist jetzt inzwischen 2 Jahre alt. Ich denke in dem Alter haben die kleinen sehr oft Koliken. Man sagt ja auch 3 Monatskolik dazu. Bei meinem Sohn war das in dem Alter auch sehr häufig. Habe dann mit meinen Kinderarzt darüber gesprochen und er hat mir damals Sabsimplex empfohlen. Hat bei meinem Sohn wirklich sehr gut geholfen. Ist auch rein pflanzlich. Hab ihm dann vor jedem stillen ein Teelöffelchen gegeben und danach war es viel besser. Konnte dann auch ziemlich gut Bäuerchen machen. Hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen. Liebee rGrüsse Katya. Bäuerche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2010
1 Antwort
ALLES normal...
mal haben sie mehrer hunger mal weniger....wenn er nach dem stillen einschläft hatte er wohl genug getrunken. also mach dir keine sorgen...mach weiter mit dem stillen und VIEL TRINKEN....´bye
chychy83
chychy83 | 15.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

probleme probleme und nochmehr probleme
04.05.2012 | 15 Antworten
Mundsor und Probleme mit dem Stillen
18.02.2011 | 5 Antworten
hilfe probleme in schwangerschaft
12.01.2011 | 3 Antworten
Mein Kind hat Probleme beim einschlafen
31.10.2010 | 3 Antworten
wer hatte probleme mit cerclage
14.07.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading