Wieviel Milchnahrung bei Beikost (Baby 7 Monate)

dunia81
dunia81
27.07.2010 | 9 Antworten
Hallo Mamis,

unsere Maus trinkt am Morgen ca. 100 ml 1-er Milch.
Mittags ist sie einen Gemüsebrei.
Am Nachmittag trinkt sie ca. 130 ml 1-er Milch.
Abends bekommt sie Grießbrei.
Vor dem Bettchen trinkt sie dann nochmal ca. 130 ml 1-er Milch.
Zwischendurch trink sie Tee & Saft.

Ist das zu viel? Möchte kein Moppelchen bekommen.

Vielen dank für Eure Antworten und einen schönen Abend
Dunia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hey..
mach dir keinen kopf.. sie isst nicht zuviel ;o) völlig normal.. celina isst weniger und ich wäre heilfroh, wenn sie bissl mehr appetit hätte... morgens 7 uhr 200 ml milch mittags 1 gläschen gemüse oder gemüse-fleisch-brei nachmittags 200 ml milch abends 190 gramm milchbrei aber mehr will sie nicht, kann man nichts machen! wieviel wiegt die mausi denn? lg susi
Susi0911
Susi0911 | 28.07.2010
8 Antwort
sie ist ja schon recht dick
vielen dank für eure antworten, die sache ist, dass sie schon ziemlich propper ist und die kinderärztin schon gesagt hat "Na da hat man ja viel in der hand" aber wenn eure mäuse sogar mehr wollen kann ich ja beruhigt sein. mehr möchte die maus nicht. ich biete ihr immer die altersgerechte menge an, die sie jedoch nicht ausdrinkt. bewegung hat sie auch ausreichend mich stört es nicht das sie so knuffig ist --> nur die KÄ und einige Leute sagen immer: "Das ist ja ein wohlgenährtes Baby" LG
dunia81
dunia81 | 28.07.2010
7 Antwort
...
wow das ist aber wirklich wenig. Meine Mausi hat immer sooviel getrunken wie es auf der Packung auch für das jeweilige Alter draufsteht. Und da kann man auch immer mal mehr geben. Ich habe auch ein schlankes Baby. Sie ist 9 Monate alt. Wir sind morgens schon länger bei 240ml , nachmittags ein Obstgläschen und seit kurzem Abendbrei. Zwischdurch trinkt sie viel Wasser.
Sandraaa
Sandraaa | 28.07.2010
6 Antwort
Also ganz ehrlich ich find das viel zu wenig
Meine ist nun fast 6.Monate alt und ich hatte sie erst 4Monate gestillt und nun bekommt sie auch die 1er Nahrung. Auf der Packung steht für das Alter 200ml Trinkmenge pro Trinkmahlzeit 5-6 mal am Tag minus die Mahlzeiten die man mit Brei ersetzt. Meine Tochter ist auch nicht dick, im gegenteil wir müssen alle 2Wochen mit ihr zur Gewichtskontrolle weil sie zeitweise immer so schlecht zunimmt. Sie trinkt 5mal am Tag immer so zwischen 170- 200ml pro Mahlzeit. Am besten du schaust mal auf die Verpackung was ein Kind braucht an Mengen und würde schauen das du deinem Kind gibst was es brauch und nicht danach gehst ich will kein Moppelchen. Dein Kind hat ständig Wachstumschübe und brauch da auch ordentlich Energie die du ihr nicht gibst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2010
5 Antwort
..
Achso sie is 9 Monate :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010
4 Antwort
...
Huhu, Zoé reichen 4 Mahlzeiten 240ml Milch Frühs 220g Brei Mittags 190g Obstbrei Nachmittag 190g Brei Abends
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010
3 Antwort
meiner
hatte in dem alter 5 mahlzeiten und 3-5 flaschen milch und außer groß ist der nichts geworden, wir haben allerdings immer nur pre gehabt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010
2 Antwort
...
also mein Sohn ist 5 Monate alt und bekommt: 9.00 Uhr: 230 ml Milch 12.00 Uhr: 1 Gemüsegläschen/Fleisch-Gemüse/Nudel-Fleisch-Gemüse 15.00 Uhr: 1 Obstgläschen 18.00 Uhr: 230 ml Milch 21.00 Uhr: GuteNachtbrei Aber er ist ganz und gar nicht dick. Außerdem ist es bei Babys "egal", wenn die sich bewegen dann trainieren sie sich den ganzen Speck wieder weg. Die können ruhig bissl pummelig sein! Kannst doch dein Kind nicht auf Diät setzen, nur wiel du kein dickes Baby willst... Wenn das deiner Kleinen reicht, dann würd ich das Essen so lassen, aber nicht, weil du nicht willst, dass sie Speck ansetzt!
just_holly
just_holly | 27.07.2010
1 Antwort
Louisa is knappe 8 Monate.
6.oo Uhr 24o ml 1er Milch 1o.oo Uhr 24o ml 1er Milch zwischen 12.oo und 13.oo Uhr ein Fleisch-Gemüse-Gläschen zwischen 15.oo und 17.oo Uhr ein Früchtegläschen zwischen 18.3o und 19.oo Uhr 24o ml 1er Milch Und dann gehts Früh wieder los.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

start in die beikost
26.06.2012 | 7 Antworten
ab wann beikost
24.05.2012 | 16 Antworten
wieviel mahlzeiten am tag?
24.03.2011 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading