Haltet ihr euch an die anleitung der milchnahrung?

Schnuli_25
Schnuli_25
22.09.2011 | 36 Antworten
Oder macht ihr die Milch wie ihr wollt?ich war heut mit einer Freundin unterwegs.der kleine ist 8wochen.sie macht einfach paar Löffel mehr rein und somit kommt er nur alle 6std.wenn sie sich an die Richtlinien hält kommt er nach 2bis 3std.!!!ist das ein Insider?neue mode?ich musste auch alle 2-3Std.hoch und hatte zwischen den stillmahlzeiten kaum Zeit da er sich mit koliken quälte.ist er nicht dafür ein baby?das gehört doch dazu.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

36 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
meine maus kam auch alle 3-4 stunden und ich habe nachdem abstillen an die dosierung gehalten. lg
sunnyangel16
sunnyangel16 | 22.09.2011
2 Antwort
man
sollte nicht einfach mehr pulver als wasser reintun, das kann gesundheitliche konsequenzen fürs kind haben ... da fehlt ja flüssigkeit!!!
tate
tate | 22.09.2011
3 Antwort
Ich hab mich halbwegs daran gehalten
Die Milch quillt im Bauch noch auf und wird dicker. ich hab die Milch damals also nie angedickt. Zuviel Milchbrei und zu wenig Wasser - da ist Bauchweh vorprogrammiert LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.09.2011
4 Antwort
@tate
Nebenbei trinkt er noch Tee.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 22.09.2011
5 Antwort
.........
ja also ich habe das genau danach gemacht zu mal an anfang nimmt man ja die pre also ich habe 3 loffel waren glabe dann 30 ml und sie kam auch alle 2 std an anfang ist das doch normal ist doch erst 8 wochen alt hat sie da keine hebamme meine hat sie sowas aufgeschrieben und alles also was sie da macht finde ich totale scheiße ich denke das sie nur an sich denkt und daraus die vorteile nimmt ob das sogut ist für kind ist ihr och eagal oder was ich würde da mal was sagen lg
josceline
josceline | 22.09.2011
6 Antwort
@Schnuli_25
das macht ja dann keinen sinn! also das kind ist 2 monate alt. das ist normal, dass es alle 2-3 stunden kommt bei flaschennahrung ... ! da braucht es nebenbei auch keinen tee. ich würd das deiner freundin mal sagen
tate
tate | 22.09.2011
7 Antwort
@josceline
Hebi hat sie nicht.ist ihr 2.Kind
Schnuli_25
Schnuli_25 | 22.09.2011
8 Antwort
deine freundin
sollte die milch nach anleitung zubereiten! nicht mehr löffel auf zu wenig wasser! das arme kind.. bauchwehalarm! : ( ist doch normal das der kleine öfter kommt ... pre kann sie nach bedarf füttern.. da darf er auch mal öfter trinken.. die kleinen müssen doch auch erst ihren rythmus finden.. rate ihr dazu sich an die verpackung zu halten ...
schneestern83
schneestern83 | 22.09.2011
9 Antwort
-------
Deine Freundin ist verantwortungslos! Ich habe mich immer an die Dosieranleitung gehalten! Dünner darf die Milch immer sein, dicker auf keinen Fall! Entweder wird das arme Baby fett oder es bekommt irgendwann Bauchschmerzen : (
Noobsy
Noobsy | 22.09.2011
10 Antwort
hab mich auch an die Anleitung gehalten,
als Milo dann 1 Jahr alt war hab ich die Abend und Morgenflasche verdünnt, weil er ansonsten so wenig getrunken hat. also weniger Milchpulver rein, aber umgekehrt vor allem bei einem so kleinen Baby ist bestimmt nicht gesund
Chau
Chau | 22.09.2011
11 Antwort
das ist fast schon körperverletzung
man hat sicvh an die anleitung zu halten ... punkt ... alles andere ist schädlich, egoistisch und verantwortungslos! ... kopfschüttel lg
Maxi2506
Maxi2506 | 22.09.2011
12 Antwort
so ein quatsch
das isnd nur dosierungwerte damit du weißt wieviel da rein muss. ich habe meiner kleinen damals die miclh auch dicker gemacht weil ihr das nicht recihte, auf die 2er konnt ich aber noch nicht umsteigen das wäre zu früh. wenn du 1-2 löffel mehr dazu gibst passiert nix. das ist schon ok
baby-celine
baby-celine | 22.09.2011
13 Antwort
@tate
Für sie ist es doch so total easy.klar, Tee braucht er nicht.der Wurm hat sicher durst von der pampe.aber beim zweiten Kind ist man ja meist schlauer ... oh man.ich begreife es auch nicht.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 22.09.2011
14 Antwort
hey
ich denke das die richtlinien nicht umsonst auf der packung stehen ... ich denke sie überfüttert ihr kind damit ... das wird ja auchmal größer und wie will sie dann den hunger stillen? wenn es vielleicht noch kein gläschen essen darf und die milch aber nicht mehr reicht???? und dann??? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
15 Antwort
@Schnuli_25
ja aber deine freundin scheint noch nicht schlauer geworden zu sein übrigens steht es ausdrücklich auf der packung des pulvers drauf, dass man sich an die anleitung halten soll!
tate
tate | 22.09.2011
16 Antwort
@baby-celine
Bitte?er ist acht Wochen und bekommt schon die 1. Dann sollen sie auch auf den gläsern die Monatsangaben nehmen.warum sollte ein acht wo.altes Kind nicht von einer normalen Pre Menge satt werden?
Schnuli_25
Schnuli_25 | 22.09.2011
17 Antwort
@baby-celine
Bitte?er ist acht Wochen und bekommt schon die 1. Dann sollen sie auch auf den gläsern die Monatsangaben nehmen.warum sollte ein acht wo.altes Kind nicht von einer normalen Pre Menge satt werden?
Schnuli_25
Schnuli_25 | 22.09.2011
18 Antwort
@tate
Ein Teufelskreis mit nur einem Ausweg ... gläschen mit 3monaten;-) oh man ...
Schnuli_25
Schnuli_25 | 22.09.2011
19 Antwort
@Schnuli_25
jap so siehts aus
tate
tate | 22.09.2011
20 Antwort
Hi
bei meinem ersten kind wollte ich das mit der milch machen etwas mehr rein bis meine hebamme mich mal aufgeklärt hat ... wenn man sich nicht an die dosierung hält können unteranderem bauchschmerzen , verstopfungen usw auftreten ... Nicht umsonst steht auf der rückseite wieviel man machen soll . Egal ob bei pre , die 1 oder sonstige milch ... ich bin froh das ich damals meine hebamme gefragt habe wer weiss was mein grosser sonst für qualen mit gemacht hätte ... Aber deine freundin ist ja super hauptsache sie hat ihre ruhe und ihr baby kann allein damit fertig werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Bebivita 2er- Durchfall
07.12.2013 | 9 Antworten
Welche milchnahrung ist die beste
01.08.2010 | 7 Antworten
Aptamil Genmanipulation
23.06.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading