an alle frischgebackenen still mamis

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.07.2010 | 12 Antworten
meine kleine schwester hat vor nicht mal einer woche einen kleinen jungen geboren ..

sie macht das alles so toll ich platz vor stolz es ist was ganz besonderes für mich das sie stillt weil in unseren familien das stillen leider nicht so hoch
angesehen ist und so war ich bis jetzt die einzige die ihr baby gestillt hat.
deswegen freut es mich natürlich umso mehr das sie es auch tut.

sie wendet sich deswegen mit fargen oft an mich sie hat zwar ne total liebe hebamme aber irgendwie legt sie mehr wert auf mein wort

jetzt möchte sie von mir wissen ob sie dem kleinen tee zwischen durch geben soll.. weil er eigentlich ein ganz guten takt hat so alle 4 stunden aber es ja doch sehr warm ist

bei meiner tochter hab ich erst später tee gegeben aber sie ist halt in april geboren und da war es auch nicht so heiss ich hab sie dann später halt einfach mal öfter kurz angelegt

hört sich vielelicht blöd an aber ich möchte es auch gerne so einfach wie möglich für sie machen aus angst sie könnte bei schwirigkeiten von der familie übereden lassen ganz abzustillen









(schaemen) (schaemen) (schaemen) (schaemen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Sollte das Kind....
....mit der Zunge schieben oder, wenn man mit dem Finger in den Mund fasst und es fühlt sich sehr trocken am Gaumen an, dann kann man mit einem Teelöffel stilles Wasser zugeben. Tee aus der Flasche im Moment noch nicht da dieses noch zur Irritation führen kann und das Kind sich zunächst geschmacklich an Mumi gewöhnen soll . LG Buchtip " Das Stillbuch" von Hannah Lotroph
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
11 Antwort
Liebe, süße scarli
Meine kinder hab ich ja auch gestillt und da sind 2 sommerkinder dabei... tee habe ich nie zwischendurch gegeben. Wenn, dann hab ich sie auch öfter angelegt. Meine kinder sind bis heute keine teetrinker. Saft und kakao stehen im mittelpunkt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
10 Antwort
warum hat die familie was gegen das stillen??
das versteh ich nicht.jeder der das kann solle froh sein das es klappt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
9 Antwort
Hallo
normalerweise sagen alle Ratgeber und Hebammen, dass es nicht nötig ist zwischendurch Tee oder Wasser anzubieten, wenn man stillt. Ich glaube allerdings, dass man ruhig damit anfangen kann, wenn das stillen sich gut eingependelt hat. Weil: Ich aus eigener Erfahrung weiß, wie schwierig es ist Kindern etwas zu trinken anzugewöhnen, wenn dann die Beikost eingeführt wird. Meine Tochter hat nämlich auch vorher keinen Tee bekommen und hat dann, als ich angefangen hab Brei zu füttern, schlichtweg den Tee verweigert, weil sie an den Geschmack nicht gewöhnt war. Aus unserer Krabbelgruppe haben viele Mamis vorher schon Tee oder ähnliches angeboten und so auch nie Probleme in der Hinsicht gehabt. Also schadet bestimmt nicht.
Tiniwini222
Tiniwini222 | 09.07.2010
8 Antwort
ich würde abraten...
dem kind tee zu geben. der kleine lässt sie schon wissen, wenn er durst hat, da reicht die muttermilch 100% aus. auch über die menge brauch sie sich keine sorgen machen :) je mehr das kind trinkt, desto mehr milch wird produziert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
7 Antwort
Kein Thee
Die Milch ist in Vormilch und Hintermilch aufgebaut und damit ideal auf das Kind abgestimmt. Mit Tee könnte es passieren, dass sie nicht genug produziert, weil ihr Körper "denk" kein Nachschub, also brauch ich nix weiter zu produzieren Deine Schwester soll ganz nach bedarf anlegen und jetzt wo es so warm ist halt etwas öfters LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.07.2010
6 Antwort
....
Nein, das baby braucht keinen tee oder andere flüssigkeiten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
5 Antwort
die hebamme von ihr meinte
sie soll auf jedenfall tee zwischen durch angeben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
4 Antwort
ups
hatte ganz vergessen zu schreiben aber trotzdem kann sie mal tee versuchen grad wenn sie weiß ndas er keinen hunger haben müsste dann einfach mal tee geben...lach
Levin2008
Levin2008 | 09.07.2010
3 Antwort
hi
erstmal herzlichen glückwunsch zur tante :-) und natürlich auch an deine schwester also das stillen reicht echt vollkommen aus ...ich habe auch iummer gedacht das mein sohn durst haben müsste wo er so klein war aber nein sagte dann meine hebi also sie soll einfach stillen macht sie super so...alles gute für euch alle
Levin2008
Levin2008 | 09.07.2010
2 Antwort
Tee
Also ich biete meinem ab und zu Tee an wenn er so ca. nach 2 Stunden wieder so eine Schmatzbewegung mit dem Mund macht! Das reicht ihm dann völlig aus! Auch wenn er sich mit Blähungen quält biete ich ihm Tee an! Er ist jetzt 16 Tage alt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
1 Antwort
Das Stillen reicht auch bei Wärme ...
... vollkommen aus. Genau wie Du es selbst auch gemacht hast, ist es richtig: einfach öfter anlegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mamis aus Berlin Spandau hier ?
23.08.2012 | 1 Antwort
Frage an Mamis/ nicht Mamis mit Spirale
16.08.2012 | 2 Antworten
mamis in der 19.ssw hier?
26.07.2012 | 3 Antworten
hallo Mamis und bald mamis
01.07.2012 | 3 Antworten
hey mamis
28.05.2012 | 14 Antworten
an die alle mamis
22.05.2012 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading