wer stillt weiterhin noch

chychy83
chychy83
10.02.2010 | 3 Antworten
hallo ihr lieben, also ich stillt meinen kleinen, 7 monate alt, immer noch. Und zwar nur nachts und in der früh.
viele können es kaum erwarten, endlich abzustillen aber ich finde das stillen eine super tolle sache.
aber nu kommt meine frage: mein kleiner schläft eigentlich immer unterm stillen toll ein, ich lege ihn dann gleich in sein bett und gut ist.
wenn mein kleiner irgendwann nicht mehr gestillt werden will und ich ihm ungern dieses milch-folge-milch-pulver zeugs geben möchte, was gebe ich ihm dann?
abendbrei bekommt er zwar auch, aber wenn er nicht gestillt wird danach, schläft er mir ncih ein.
also, was kann ich tun? um das fläschen komme ich wohl nciht drum herum, oder? :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
wir sind bei
8 Monaten und auch stillend einschlafen...ich finde das auch völligst ok. Denke auch das sich da später andere Muster entwickeln werden. Ich gönne es mir und meiner Kleinen diese Stillbeziehung so zu beenden wie sie und ich es möchten. Wir tuen keinem damit weh und sie braucht es doch noch sehr. Mittags ist sie schon an die 200 g Brei und den Abendbrei findet sie auch eher doof. Also warte ich einfach bis wir dirket zur Stulle übergehen können :-)) Nein im Ernst, es gibt für alles eine Zeit, und das merkst du schon. Denn du hörst doch auch auf dein Kind, so könnt ihr beide ganz relaxed bleiben. Wünsche dir noch viel Spass. Hoffentlich konnte dir das weiterhelfen...
Brittifee
Brittifee | 10.02.2010
2 Antwort
stillen
Keine Panik, dein Süßer ist doch erst 7 Monate alt, da darf er noch beim Stillen einschlafen. Wenn er älter ist, ergeben sich andere Situationen und Möglichkeiten. Sei sicher, du kommst um die Flasche herum. Mein Kleiner, 11 Monate alt, wird auch noch 4-5 mal über Tag und Nacht verteilt, gestillt. Er schläft auch auf meinem Arm ein. Bis er 8, 9 Monate war, beim Stillen. Jetzt gebe ich ihm nach dem Stillen einen Schnuller, wiege ihn noch und er schläft trotzdem ein. Wenn er noch älter ist, wird es auch ohne Stillen gehen. Mach´dir keine Sorgen um die Zukunft - im Hier und Jetzt stimmt die Situation für Euch beide. Sollte es nicht mehr der Fall sein, ergibt sich eine andere Möglichkeit. Mit 7 Monaten ist er noch klein genug, um lange gestillt zu werden. Du kannst später direkt auf Trinklerntasse umsteigen. LG
Kornblümchen
Kornblümchen | 10.02.2010
1 Antwort
dann solltest Du es schleunigst ändern
Still ihn, nim ihn hoch zum Bäuerchen machen und leg ihn dann hin. Das kannst Du dann später mit der Milchflasche genauso machen. Es ist besser, wenn ein Kind irgendwann ohne Einschlafhilfe klar kommt ... zumindest, wenn Du nicht als Nuckel-Ersatz herhalten möchtest LG PS: ich hab 10 bzw 9 Monate gestillt und dann auf Flasche gewechselt
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Muss ein gestilltes Baby durchschlafen?
27.09.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading