ich habe ne frage

UnserSohnJoel
UnserSohnJoel
06.03.2008 | 37 Antworten
hallo mädels =)
also mein sohn ist 3 mon und 2 tage und er wird leider nicht mehr so satt hmm kommt voll auf mami =)
ich habe ihn jetzt mal ein glässchen gekauft also keinee früh karotten nämlich das mit dem 4 mon gemüse und habe versucht ihm das zu geben man sagte man soll froh sein wenn sie 2 löffel essen er hat 4 mal löffel gegessen und nicht gespuckt habe dann auf die verdauung gewartet und es ist alles in ordnung
bald werde ich sowieso das selber machen aber ist es okay wenn ich weiter mache so mit 4 löffel pro tag oder wenn er will mehr?
wollt euch mal fragen
wäre lieb danke
Mamiweb - das Mütterforum

40 Antworten (neue Antworten zuerst)

37 Antwort
Oh Mann,...
...ich kann da echt nur den Kopf schütteln über soviel Unwissenheit und Sorglosigkeit gegenüber den Babys. Erkundigt sich denn niemand mehr, wann man seinen Kindern welches Essen geben soll????? ABER DOCH NICHT MIT 3 MONATEN!!!!!!!!!!!!!!!!!! Natürlich gibt es Gläschen NACH DEM 4. MONAT, aber das ist Geldschneiderei. Ich warte ja nur drauf, bis es die 1. Tiefkühl-Pizza ab dem 1. Monat gibt. Glaubt doch nicht alles, was in der Werbung steht! Ich finde es schon fast unverantwortlich, was manche mit ihren Kindern ansteelen. BITTE NICHT BÖSE SEIN, das ist meine persönliche Meinung. Ich wurde gestern von einigen belächelt, als ich erzählt habe, dass ich in einen "Kurs" für Beikost gehe bei einer Hebamme im Krankenhaus. Ich kann nur sagen, dass das sehr informativ war. Das kann ich nur jedem wärmstens empfehlen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2008
36 Antwort
Lieber nicht
Frühestens nach dem 4. Monat anfangen Glässchen zu geben! Dein Baby ist noch zu klein. Manchmal weinen die Kleinen nur weil sie die Nähe der Mutter suchen. Selbst wenn er Hunger hat, gibst ihm halt nochmal die Brust oder die Flasche, je nachdem, hab ich auch gemacht.
Nomax07
Nomax07 | 06.03.2008
35 Antwort
Wachstumsschub?
Wenn auf der Packung steht 5 Flaschen in dem Alter mit soviel Ml, kann das schon sein, Weiß ich nicht, habe noch nie Pulver milch gekauft, Probier es selbst, mach wie Du denkst soviel braucht er, mal mehr, mal weniger. Es gibt doch für einen Menschen keine Gebrauchsanweisung.
AngiLangstrumpf
AngiLangstrumpf | 06.03.2008
34 Antwort
nochmals
ich kann wirklich nur sagen was der arzt gesagt hat und mir ist es SCHEIß egal gewesen wenn ich höänge brüste oder sonst was bekommen hätte ja ich weiss was ich dafür bekommen hätte aber LEIDER konnte ich nicht stillen
UnserSohnJoel
UnserSohnJoel | 06.03.2008
33 Antwort
aber alle 4-5 Stunden ist doch ganz normal....
und vielleicht hat er grade einen Wachstumsschub??? dann ist das in wenigen Tagen wieder rum.
4girls4me
4girls4me | 06.03.2008
32 Antwort
ich glaube nicht,daß man zu wenig milch hat
dann fragt doch mal eure Hebis oder geht zur Stillberatung. Bestimmt haben viele Frauen nur Angst um ihre Figur ! Stillen ist doch das beste was ihr euren Kind geben könnt
AngiLangstrumpf
AngiLangstrumpf | 06.03.2008
31 Antwort
ja okay sorry
aber ich weiss nicht was los ist er isst 200 ml er will wieder alle 5 stunden oder mal 4 und vor 2 wochen wollte er nur alle 6 oder 7 das finde ich so komisch ich habe ja schon erhöt was auf der packung stand
UnserSohnJoel
UnserSohnJoel | 06.03.2008
30 Antwort
das hast du falsch verstanden!!!!
wir machen dir keinen vorwurf, daß du zu wenig milch hattest. wir regen uns eher über unfähige Ärzte und Hebammen auf. Hier greift dich keiner an!!!
4girls4me
4girls4me | 06.03.2008
29 Antwort
Ramona71
Genau ich wollte ja nur ne frage stellen ich werde es mit dem brei nicht machen ich werde warten aber ich kann ja nur sagen das ich nicht stillen konnte und das tat mir weh weil das schönste ist halt stillen in meinen augen
UnserSohnJoel
UnserSohnJoel | 06.03.2008
28 Antwort
"nicht mehr satt werden"
Milch ist viel NAhrhafter und hat viel mehr Kalorien als Brei...sie macht also deutlich satter. Warum Kinder länger satt wirken, wen sie Brei bekommen liegt eher daran, dass er so lange im Magen liegt, weil er nicht verwertet werden kann. So ist der Magen zwar gefüllt, aber satt macht es nicht, das Kind bekommt keine Nährstoffe
scarlet_rose
scarlet_rose | 06.03.2008
27 Antwort
........
Wer stillen kann soll es machen, ich konnte bei alle drei nicht stillen, weil alles kaputt war.Wer so früh Brei gibt soll es selber wissen.Klar das es unterschiedliche Meinungen gibt, einer so und einer so.
Ramona71
Ramona71 | 06.03.2008
26 Antwort
also..
ich finde es schade das mir sowas unterstellt wird das ich zu wenig milch habe hallo ich kann nur das sagen was der arzt gesagt hat
UnserSohnJoel
UnserSohnJoel | 06.03.2008
25 Antwort
..................................
Bleibt mal locker meine Tochter hat auch so früh brei bekommen auf rat meiner Hebamme und meinem Kinderarzt, weill sie nicht mehr satt wurde.und meine Tochter ist kern gesund.Hat auch keine Allergien oder solch ein Quatsch und jede Mutter weiß am besten was sein Kind brauch.ständig wegen dieser Brei fragen aus zu rasten ist echt sch....
chelseasmutti
chelseasmutti | 06.03.2008
24 Antwort
Zu wenig Milch
Im Krankenhaus schon zu wenig Milch? Das gibt es sowieso nicht...Ein Kind lebt von 2-3Tropfen Kollostrum, auch wenn garkein Kollostrum KÄME wäre das die ersten 72Stunden ok.... Leider ist die Aufklärung über das Stillen selbst in Krankenhäusern noch nicht genug verbreitet...
scarlet_rose
scarlet_rose | 06.03.2008
23 Antwort
@4girls4me
habe auch 10monate voll gestillt und stille meinen 18monate alten sohn noch
scarlet_rose
scarlet_rose | 06.03.2008
22 Antwort
zu wenig milch
gibt es nicht? dann bitte ruf im kh mal an ich hatte ein notkaiserschnitt danach haben sie mein sohn an die brust gesetzt und er fing nur an zu schreien nur bis sie abgepummt haben da sagte der arzt ich hätte zu wenig milch dann haben die mir alete pre nahrung gegweben also mein sohn ich kann doch nix dafür ich wpollte ihn sehr gerne stillen
UnserSohnJoel
UnserSohnJoel | 06.03.2008
21 Antwort
@angilangstrumpf
ja meine ist auch fast 18 Monate und ich stille sie noch 2-3 Mal am Tag
4girls4me
4girls4me | 06.03.2008
20 Antwort
Ich kann nu immer wieder mit dem Kopf schütteln
Es ist noch viel zu früh für Brei. Wieso werden die Kinder von euch eigentlich alle mit 3Monaten nichtmehr satt? Das Grenzt an ein Wunder... Dein Kleiner kann so schwere Kost noch garnicht richtig verwerten. Der Magen ist noch so sensiebel. Setz den Brei lieber wieder ab. Und wieso auf den Gläschen ab dem 4.Monat steht? Es will wohl niemand verstehen, dass Babynahrungshersteller Idustrielle sind und keine Wohltäter oder? Es ist ihnen völlig egal, wie es den Kindern geht und ob sie später Allerien davon tragen oder nicht, sie wollen Geld machen. Völlig egal, was man dafür eingehen muss. Es ist ihnen absolut egal wie es unseren Kindern geht
scarlet_rose
scarlet_rose | 06.03.2008
19 Antwort
@ 4 girl4me
Du bist keine Ausnahme, Ich stille meine Maus morgens immer noch und sie ist jetzt 18 Mon. Angefangen mit Beikost habe ich ab dem 7. Mon und habe keine Gläschen gekauft, sondern selbst gekocht.
AngiLangstrumpf
AngiLangstrumpf | 06.03.2008
18 Antwort
und zuwenig Milch????
Gibt es eigentlich nicht! Dann hat deine Hebamme dich nicht genug unterstützt! Und du hättest auch zu einer Stillberaterin gehen können, die kriegen das eigentlich immer super hin.
4girls4me
4girls4me | 06.03.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hallo Mädels! Habe eine \
26.12.2008 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen