hat mein mann recht oder nicht

zlatina
zlatina
03.03.2008 | 13 Antworten
halo ihr lieben mir geht es heute richtig schlecht und das dauert schon paar tage mein kleiner maus isst zwar sehr brav aber er braucht immer bei essen von löffel immer spielzeuge dabei oder irgendwelche beschäftigung und bei milchtrinken schaut er immer zu alle seiten ab und zu ist komplett unkonzentriert und das nervt mein mann wahnsinnig wen er ihm die mahlzeiten gibt dann verbitet ihm das spielen mit dem spielzeuge oder beim milchtrinken probiert ein bishen grob ihm auf dem gedanken zum flasche zurück bringen dann ist mein sohn entäuscht und ersc hrocken und weint er und mein herz bricht mein mann sagt das kein kind sowas tut und braucht spielzeuge oder so beim essen aber er ist doch erst 7 monate alt wie findet ihr das l g bitte um antwort
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hallo
unser sohn braucht zur zeit auch ein bisschen animation beim essen. ich glaube sie können sich einfach nicht richtig konzentrieren, weil alles um sie herum so viel spannender ist. würde das nicht so grob machen. vielleicht hilft es ja ihm einfach auch etwas in die hand zu geben, einen löffel, oder so. lg
YoungMami2007
YoungMami2007 | 03.03.2008
12 Antwort
kleine kinder
langweilen sich halt beim essen, das gibt sich. grob zu werden ist aber keine lösung. was ich aber genau so schlimm finde ist zu sagen das es bei männern halt so ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2008
11 Antwort
nicht grob sein
die kleinen können sich nicht wehren. Meine waren auch so. Jetzt sitzen wir beim Essen am Fenster und sie brauchen jetzt beim Essen kein Spielzeug mehr. Man muß damit viel Geduld haben und das muß dein Mann auch verstehen. Ich mache das mit meinem Mann so wenn er mal mit den Kindern so ist, bin ich auch so zu meinem Mann. Und das hat bei ihm gezogen seitdem hat er viel mehr Geduld mit den Kindern.
leosas
leosas | 03.03.2008
10 Antwort
Huhu mein Sohn isst auch nur
wenn er dabei spielen darf. Wir haben im Qualifikationskurs für Kindertagespflegepersonen gelernt, dass es nicht schlimm ist, wenn sie dabei spielen. Wenn es dich nicht stört, lass ihn doch einfach. Wenn meiner nicht spielen kann, isst er auch nicht. Das war von Anfang an so.
dana-niklas
dana-niklas | 03.03.2008
9 Antwort
erziehung
hallo meine hatte auch immer was zum spielen in der hand bis sie ca 1 jahr war
marionmoeller
marionmoeller | 03.03.2008
8 Antwort
meine Tochter ...
9Monate bekommt auch kein Spielzeug beim essen, Sie kann ja nacher spielen und mein Sohn hat auch keins bekommen. Aber das waren sie von vornherein gewöhnt. Total mies finde ich wenn man es, wie du gesagt hast auf grobe Weise macht, wenn deine Maus es immer durfte sollte man es nach und nach immer ein bißchen zurücknehmen und nicht abprubt. Das ist meine Meinung dazu!
blue25
blue25 | 03.03.2008
7 Antwort
++++++++++++++++++
dein man ist zu grob , aber glaube das ist bei männer normal so.
soehnchen
soehnchen | 03.03.2008
6 Antwort
huhuh
mein kleiner spielt auch beim essen will dann den hund streicheln oder beißt in sein sitzverkleinerung rein .. ich finde das noch ganz normal sie wollen ya jetzt alles testen und ausprobieren ..also lass ihm das spielzeug doch und beim trinken ebend umschauen .. das hört schon noch von alleine auf .. mein kleiner schaut auch ab un zu nach dem hund oder von rechts nach links beim trinken .. =) LG
SweetMum19
SweetMum19 | 03.03.2008
5 Antwort
achso
und meine kleine braucht auch immer beschäftigung beim essen
doreenie
doreenie | 03.03.2008
4 Antwort
Hat der Mann recht ode nicht
Eigentlich müssen die Kleinen nicht unbedingt beim Essen spielen. Das lenkt sie ab und sie essen dann nicht richtig. Mein Sohn ist jetzt 16 Monate alt und erst seit kurzem schauen wir beim Brei essen immer ein Buch an. Das findet er toll und ißt auch alles leer. Sonst war ihm das Essen immer langweilig und er wollte nie lange im Hochstuhl sitzen bleiben. Dein Mann sollte nicht so streng sein, denn immerhin ist Euer Kleiner erst 7 Monate alt. Manieren bei Tisch kann er ihm doch beibringen, wenn der Kleine das versteht. Aber er ist doch noch ein Baby und kann doch ruhig beim Essen ein Spielzeug in der Hand halten. Wem sollte das denn schaden?
laurilucas
laurilucas | 03.03.2008
3 Antwort
ich dachte
auch, dass ich einen felher gemacht habe, denn meine Tochter wollte auch immer Spielzeug haben und ich hab ihr was gegeben. Nach kurzer zeit hab ich gedacht, dass es echt nicht gut ist, wenn sie immer ein spielzeug braucht... Aber jetzt ist sie 1 1/2 und braucht jkein spielzeug mehr, seitdem sie selber isst. also ich denke, dass es ok ist...
TineRobby
TineRobby | 03.03.2008
2 Antwort
---------------
wie ist denn dein mann drauf den würde ich aber mal gehörig die meinung geigen dein sohn ist doch kein soldat man kann es auch übertreiben
doreenie
doreenie | 03.03.2008
1 Antwort
+++++++++++++++++
also so grob sollte man nie mit so Kleinen sein, es sind schliesslich keine kleinen Erwachsenen und so zieht man Ängste herran. Immer behutsam ruhig und sachlich an die Sache ran gehen
12Linde340
12Linde340 | 03.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hat ihr Mann recht?
27.07.2012 | 13 Antworten
HAT MEIN MANN RECHT?
21.07.2012 | 7 Antworten
Ist mein mann im recht?
21.07.2012 | 2 Antworten
Mann betrügt Ehefrau
05.01.2011 | 28 Antworten
Thomas Beatie der schwangere *Mann*
02.11.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen