Mit welchem Brei

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.04.2009 | 9 Antworten
die Beikost starten? Habe jetzt gelesen, dass Frühkarotten stopfen und die dadurch gehemmte Darmtätigkeit zu einem Auslöser der Neurodermitis führen kann..

Elias ist gefährdet, da ich selbst Neurodermitis habe und mein Mann und ich beide Allergien etc.

Elias ist jetzt 4, 5 Monate und ich will mit Beikost beginnen wenn er 6 Monate alt ist.

Wie ist das eigentlich mit Trinken? Ab wann trinken die kleinen Mineralwasser?

LG Denise
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Brei beginne
Ich habe mit Congee begonnen, dh du kochst 10 dag Bioreis in einem Liter Wasser vier Stunden lang, dann pürierst du es. Dies gilt in den östlichen Ländern auch als Muttermilchersatz und du kannst es bedenkenlos geben. Wichtig ist, dass die Kleinen lernen mit Löffel zu essen u das der Darm im ersten Lebensjahr geschont wird. Vit u Inhaltsstoffe bekommen sie weiterhin bis zum 1. Lebensjahr über die Muttermilch. Du kann zu diesem Congee alles dazumischen. Natürlich selbst gekocht. Anfangs Karotten, Fenchel, Pastianken usw. Das Verhältnis immer mehr vergrößern u du wirst sehen kein Problem mit der Verdauung u mit der Haut. LG
maier71
maier71 | 12.07.2009
8 Antwort
sorry,
...aber die haben wir ja nicht, somit kann ich das nicht wissen. wenn du es für dich weißt das du es nicht nehmen darfst, dann ist das ja was anderes. das war halt der tipp meiner hebi. auch naturtrüber apfelsaft kann verwendet werden. wie das allerdings mit allergie zusammenpasst weiß ich auch wieder nicht!
Soleil82
Soleil82 | 20.04.2009
7 Antwort
@Soleil82
Orangensaft ist bei Allergiegefährdung völlig ungeeignet. Da sollte alles aus Citrusfrüchten gemieden werden. lg conie
coniectrix
coniectrix | 20.04.2009
6 Antwort
Meine hat mit
4 Monaten immer Fencheltee getrunken und mit 5 Monaten Mineralwasser ohne Kohlensäure! Jetzt trinkt sie Tee und Wasser im wechsel! Mit der Beikost, probier Frühmöhren und schau auf die Reaktion, du fängst ja eh nur mit ein paar Löffelchen an, und die dann am besten Mittags! Ansonsten Pastinaken oder Kürbis!
BelMonte
BelMonte | 20.04.2009
5 Antwort
zu trinken...
naja, beikost fängts ja immer zu mittag an zu geben. ansonsten halt schon noch die milch. stillen oder pre nahrung.... und die pre so lange es geht udn dein kind sie annimmt. Unser sprössling trinkt z.B. keine tees oder säfte. die mag sie irgendwie nicht. auch kein wasser... also bekommt sie halt ihre milch weiterhin zwischen den hauptmahlzeiten. kannst sie ja mit muttermilch oder der pre nicht überfüttern. grüßle
Soleil82
Soleil82 | 20.04.2009
4 Antwort
beikost...
...karotte ist normalerweise das anfangsgemüse und daher sehr gut geeignet. hab damit auch angefangen. aber heir ne kleine auflistung meiner hebamme: karrotte für ein bis zwei wochen, dann karotte mit kartoffeln wieder für ein bis zwei wochen.... neben karotte und kartoffel sind besonders hypoallergene gemüsesorten für die beisost geeignet: Zucchini, kürbis, pastinake. ab dem 9. lebensmonat eignen sich auch: kohlrabi, fenchel, blumenkohl, brokkoli und erbsen. aber immer zum essen dazu geben:!!!! zB rapsöl, ev. auch butter achtung keine kaltgepressten öle wie olivenöl verwenden... beim selber koche auch immer etwas saft wie o-saft dazugeben wegen den vitaminen... hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. grüßle
Soleil82
Soleil82 | 20.04.2009
3 Antwort
Mein kleiner is auch
neurodermitis und allergiegefährdet... iCh hab neurodermitis und mein freund und ich allergien so wie bei dir... Du kannst trotz allem mit frühkarotten beginnen und wenn du merkst, dass dein kleiner das nicht verträgt dann nimmst du einfach pastinaken... Und trinken kannst du ihm tee geben oder einfach die säfte die es zu kaufen gibt, aber die säfte erst ab dem 6.monat
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 20.04.2009
2 Antwort
...
die beste alternative zu karotte ist pastinake hab ich auc anfangs genommen ..meine hat das trinken angefangen wie sie mittags ein menügläschen gegessen hat weil sie ja dann keine flasche mehr hat zur flüssigkeit.. lg
131008
131008 | 20.04.2009
1 Antwort
also
meineist 8 monate und trinkt noch keins ich würde warten so erst mit 1 jar natürlich ohne kohlensäure gebe doch apfel ihr als starter glas alles was nur ein obst teio trine hat oder ein gemüse teil..............
glitzerbarby
glitzerbarby | 20.04.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieviel Babybrei füttern?
04.02.2008 | 10 Antworten
Erster Brei?
31.01.2008 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading