Gewaltiger Anschiss vom Kinderarzt! *schäm* Aber was kann ich dafür?

Ashley2008
Ashley2008
20.03.2009 | 20 Antworten
War heute früh zur U6 beim Kinderarzt.
Er hat mich erst ein bisschen befragt (zieht sie sich hoch, kann sie sitzen..etc.) er war auch sehr zufrieden.
Dann hat er sie vermessen (73, 5 cm). dann gings ans wiegen, was ich hasse, da sie schon immer zu wenig gewogen hat.
Tja und ich hatte recht. 7560 gramm .. kaum hatte er das an der Waage abgelesen, kriegt er erstmal nen totalen Anfall (denk) .
Er meinte ob ich ihr nicht genug zu essen gebe, das wäre ja viel zu wenig was sie wiegen täte.
Das ist mir schon klar, aber was soll ich denn tun?
Kann ihr ja schlecht nen trichter in Hals stecken. (verwirrt)
Naja, nachdem ich ihm dann erklärt habe, das ich ihr sehr wohl genug zu essen gebe würde, sie aber kaum was isst, beruhigte er sich und meinte das man das weiter beobachten müsse und eventuell ein paar test machen müsse.

Puh ne war mir das peinlich, da muss man sich doch tatsächlich vorwerfen lassen, das man sein baby hungern lassen würde.
Ein glück der geht im Mai in Rente (mit 75). (kirchern)

LG Claudia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Ups
Unser Großer frißt wie ein Tier :-)) Wenn´s ihm Abends schmeckt und er noch halbwegs wach ist, dann sind 10 Brote normal Ich sage dann "aber sicher" und setze mein breitestes Grinsen auf!! Wenn sie wirklich Sorgen um das Kind hätte, hätten wir bestimmt schon Besuch gehabt. Doch bis jetzt war kein JA da. Ich finds gut, wenn die Ärzte ein Auge drauf haben, aber ich muß mir den Schuh ja nicht anziehen, wenn er mir nicht paßt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009
19 Antwort
@Petra1977
Ok, dann ist es ja auch verständlich warum du bei diesem Thema so sensibel reagierst. Aber trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung, nicht jedes zarte Kind ist gleich vom Verhungern bedroht. Und wenn ein Kinderarzt darauf achtet, dass es den Kindern gut geht, dann ist das sehr sehr wichtig und auch richtig. Aber trotzdem sollte ein Arzt auch wissen wie man mit Patienten umzugehen hat. Und angemeckern gehört nun mal nicht dazu!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009
18 Antwort
ich habe zwar noch kein kind
aber leiber entwas dünner als zu fett ! die kinder essen schon genug ! das kommt schon noch ! vl hat sie ja auch nur einen sehr guten stoffwechsel ! mach dir nix draus ! übergewichtige kinder gibts genug ! und sie ist ja nicht abgemargert
Nena41088
Nena41088 | 20.03.2009
17 Antwort
das soll einer verstehen
es wird gemeckert wenn ein kind verhungert misshandelt etc wird wenn ein kinderarzt die kinder im auge hat und sich sorgen macht wird auch gemeckert und noch eins der sohn von meinem ex ist verhungert hatte vorher einen arzttermin der nicht eingehalten wurde wäre er eingehalten wurden wäre er noch am leben.
Petra1977
Petra1977 | 20.03.2009
16 Antwort
Untergewicht.
Halte dir schön vor Augen du bist eine Gute Mami sonst würdest du uns ja nicht um Rat fragen Wünsche dir alles liebe und gute....
Lucamae
Lucamae | 20.03.2009
15 Antwort
das is qatsch
meine is jetzt 2 jahre und wiegt knapp 10 kg und keiner sagt was
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009
14 Antwort
Jugendamt? *lach*
würde mir nix ausmachen wenn die vorbeikommen würden, ich hab mir ja nix vorzuwerfen. warum sie sooooo wenig sst weiß ich auch nicht, sie hat aber bei der geburt auch nur knapp 3 kilo gewogen.
Ashley2008
Ashley2008 | 20.03.2009
13 Antwort
mit meiner war ich
am 13.1.09 zur u6 und sie hatte 72cm, 7960g und nen kopfumfang von 44cm. zur geburt 8.3.08 hatte sie 49cm, 2910g und nen kopfumfang von 34, 5cm.. quasi hat meine auch nicht allzuviel zugelegt aber sie isst den ganzen tag eigentlich genug.aber bei ihr lag es an der op die sie letztes jahr hatte.denk ich weil da hat sie auch schlechter getrunken und zugenommen. letzte woche hab ich sie auf de waage zuhause gestellt und siehe da sie hatte 9400g. mittlerweile kann sie auch schon gut allein laufen aber bergauf und auf der geraden geht das top! und unten hat sie 2zähne und oben 1
kristinah
kristinah | 20.03.2009
12 Antwort
...
... Mein Sohn ist beim gewicht auch immer im allerallerallerunterstem Bereich :) Meine Kinderärztin hat mich danach gefragt, was ich ihm zu essen gebe u dann gemeint, dass man einfach das gewicht im Auge behalten muss. Ich finde es gut, wenn die Ärzte sich Sorgen u Gedanken machen, da es nun genug Fälle gab wo Kinder dann tatsächlich verhungert sind. Ben ist jetzt 73 cm und hat 8, 4 kg, man fühlt jede einzelne Rippe bei ihm und er hat ein Sixpack am Bauch ! Ich kann es nun einmal nicht ändern.... Ich kann ihn ja schlecht zum essen zwingen ! ICh verstehe Dich also sehr gut
Kaddien
Kaddien | 20.03.2009
11 Antwort
@Petra1977
Das Jugendamt einschalten? Das wäre doch aber gewaltig übertrieben... Wie gut es einem Kind geht, hängt doch nicht alleine vom Gewicht ab! Ich verstehe auch nicht, warum der Kinderarzt das nicht auf ganz normale Art und Weise mit einer Mama besprechen kann. Übrigens meine Kleine war und ist auch immer sehr sehr zart... aber der Kinderarzt wäre niemals auf die Idee gekommen mich deswegen als Mutter hinzustellen, die ihrem Kind zu wenig zu essen gibt. So ein Blödsinn aber auch!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009
10 Antwort
ich hab grad mal meine große verglichen
und sie war bei 70cm 6580 allerdings bei der u5 aber das macht nicht ist eben eine zarte und da passt das gewicht schon zur groeße aber ich finde es trotzdem gut das dein kinderarzt das im auge behält du brauchst dich da auch nicht so angegriffen fühlen, es verhungern ja wirklich genug kinder.
pink-lilie
pink-lilie | 20.03.2009
9 Antwort
Jugendamt jetzt geht es aber los...
Mach Ihr doch nicht so eine Angst jetzt geht es ja wohl los solange Ihr Kind nur Untergewicht hat ist das nicht schlimm als wenn es ABSICHT wäre von Ihr....
Lucamae
Lucamae | 20.03.2009
8 Antwort
Das sind doch
eh alles "Normwerte"! Solange Dein Kind froh und munter ist und ausreichend trinkt ist das doch ok. Wiege sie in Abständen, dann kannst Du entscheiden ob Ihr weitere Tests macht. Was nicht verkehrt wäre.
susepuse
susepuse | 20.03.2009
7 Antwort
wenigstens passt er auf
man sieht immer wieder berichte von verhungerten babys. ist doch gut, dass dein ka aufpasst. wenn du auch nicht eine von den müttern bist. freu dich lieber, dass das verhungern bei kindern, die er untersucht nicht vorkommen kann.
Rhavi
Rhavi | 20.03.2009
6 Antwort
...
sei froh das er dich nur angemacht hat und nicht noch das jugendamt einschaltet guck dir doch mal die medien an es ist genug passiert mit kinder
Petra1977
Petra1977 | 20.03.2009
5 Antwort
Das kommt schon..
Der soll sich mal nicht so anstellen, meine Tochter war auch sehr lange untergewichtig und das bringt Sie nicht um so sehe ich das, das kommt mit der Zeit das eine Kind ist so das andere so Das Kind holt sich das was es braucht das sind immer die Worte meiner Kinder Ärztin :-)) Alles gut für dich und dein Kind
Lucamae
Lucamae | 20.03.2009
4 Antwort
Mach dir nix draus...
aber mein alter Kinderarzt hat mich auch zur Schnecke gemacht, weil meine älteste Tochter vor 2Jahren angeblich zu dick wäre.Schwachsinn. Andere Kinderärzte sagten mir das Gegenteil. Es gibt eben solche und solche.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009
3 Antwort
ich will
dich nicht angreifen aber das ist wirklich sehr wenig...mein sohn war vor zwei tgen bei der u5 und er wiegt knapp 8 kilo bei 70 cm...woran liegt es denn dass sie so wenig isst?
madoma85
madoma85 | 20.03.2009
2 Antwort
ich
finde das irgendwie heftig vom kinderarzt um ehrlich zu sein! ich meine der kann doch nicht im allen ernstes denken das du deinem kind nichts oder wenig zu essen gibst! ich war auch ein kind die wenig gegessen hat, das war aber nicht die schuld meiner mutter!
_melek_
_melek_ | 20.03.2009
1 Antwort
Na, dann
sei froh. Halte eh nix davon, wenn die Ärzte so alt sind. Beharren meistens auf dem, was sie vor 1000 Jahren im Studium gelernt haben. Nee, unser KA ist noch nicht mal 40 und eine super Wahl. Hat selbst nen kleinen Knirps und das sind wohl beste Voraussetzungen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading