jetzt schon obst?

sheki
sheki
15.12.2007 | 11 Antworten
hallo ich habe heute mal ein gläschen mit obst gekauft und wollte schauen ob mein kleiner der 7wochen alt ist das mag.ich war sehr überrascht er schleckt den löffel ganz brav.ich hab ihm eh nur drei löffelchen gegeben.nun meine frage ist das zu früh? oder sind paar löffel ok? meine mutter meinte das wäre ok das hätten wir damals auch bekommen.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Bist Du wahnsenich ...?????????????
Willst Du den Kleenen mit Allergien überhäufen?????? Ich weiß, es muß nicht passieren, aber Du legst den Grundbaustein dafür an !!! Sorry, aber da fällt mir nix mehr dazu ein ... ohne Worte ... Damals haben wir alle alles bekommen mit Ergebniss, dass über die Hälfte in Deutschland an Fettleibigkeit und Allergien leidet ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.12.2007
10 Antwort
das ist viel zu früh!
du solltest mindestens bis nach dem 4.monat warten. außerdem brauch der kleine das doch überhaupt nicht. er ist in diesem alter ein säugling und kein essling!
Bine89
Bine89 | 15.12.2007
9 Antwort
***************
Zitrusfrüchte wie Orangen, Klementinen, Zitronen und Limetten enthalten viel Vitamin C. Fruchtsäfte und Zitrusfrüchte sind aber ungeeignet für Babys, die jünger als sechs Monate sind. Wenn Sie fertige Breis oder andere Babynahrung kaufen, dann achten Sie bei den Inhaltsstoffen auf Zitronensaft - dieser ist nicht selten in den ersten Früchtebreis mit Apfel oder Banane enthalten. Wenn Sie Ihrem Baby Fruchtsaft geben, dann beschränken Sie das auf die Mahlzeiten und achten Sie darauf, dass er stark verdünnt ist . Geben Sie Ihrem Kind, wenn es älter ist als ein Jahr, den Saft in einer Tasse oder im Becher, nie in der Flasche. Zügiges Trinken reduziert das Risiko von Karies durch den Fruchtzucker und die -säure, die darin enthalten sind. Sammelnussfrüchte wie Erdbeeren oder Sammelsteinfrüchte wie Himbeeren können gelegentlich bei Kindern Allergien hervorrufen. Warten Sie bis Ihr Kind sechs Monate alt ist, bevor Sie ihm diese Früchte geben. Allergische Reaktionen auf diese Früchte, die entgegen Ihres Namens nicht zu den Beeren gehören, fallen gewöhnlich mild aus. Oft ist nur der Mund betroffen, wo sich ein roter, juckender Ausschlag dort bildet, wo die Frucht Mund und Lippen berührt hat.
Lasome
Lasome | 15.12.2007
8 Antwort
natürlich darf man das
ich habe zwei kinder und das dritte ist unterwegs und natürlich darf man das schon geben der kinderarzt wird das sogar bestätigen solang es nicht zuviel ist aber obst kann einem kind nicht schaden nur durch die säure verursacht bauchschmerzen und blähungen, deshalb sagte ich ja ein paar löffel zwischendurh macht überhaupt nichts und tut dem kleinen sogar gut
litt_sis83
litt_sis83 | 15.12.2007
7 Antwort
antwort
danke dann werd ich es mal lassen, keine nerven auf schlaflose nächte wegen bauchweh.danke euch
sheki
sheki | 15.12.2007
6 Antwort
..............
nein also mit 7wochen würde ich das nicht geben die verdauung kann das noch gar nicht regeln.. lg nancy
nancygeheeb
nancygeheeb | 15.12.2007
5 Antwort
7 Wochen????
das ist jetzt ernst gement die Frage????? BITTE NOCHNICHT BEIFÜTTERN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! frühestens mit 4 Monaten anfangen, weirklich aler frühestens! Am besten währe es bis 6 Monate zu warten! Auf den Gläßchen steht aber auch immer drauf ab welchem Monat das ist! Und ab dem zweiten Monat gibt s keine Gläßhen. Das hat schon seinen grund, wegen Allergie bildung und das der Darm noch das gar nicht verarbeiten kann und und und Also bitte wieder weg mit dem zeugs! LG ANNIKA PS:ja füher war das so, habe nuelich mal mein Babyalbum durchblättert und da stand auch "BReigesicht-erster Möhrenbrei in der 6. Lebenswoche" GOtt sei Dank ist di Wissenschaft heute weiter.
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 15.12.2007
4 Antwort
Viel zu früh!
Also, ich finde das viel zu früh. Auf den Gläschen steht ja auch erst nach dem 4. Monat drauf! Gedulde dich und laß ihm noch die Milch, da ist alles drin, was er braucht!
Zahnie
Zahnie | 15.12.2007
3 Antwort
kein problem
natürlich kannst du deinem kleinen schon obst geben nur zuviel währe nicht so gut da sie bauchschmerzen davon bekommen können aber ein paar löffel zwischendurch ist nicht schlimm und tut sogar gut
litt_sis83
litt_sis83 | 15.12.2007
2 Antwort
Tu den Obst erst mal in die Milch wenn du
nicht stillst. Ansonnsten ist es zu früh der bekommt nur übelste Bauchschmerzen. Die Verdauung ist noch nicht soweit.
palle1479
palle1479 | 15.12.2007
1 Antwort
das ist vieeeeeel zu frueh......
warte doch leber bis zum vollendeten 4 Monat, mindestens!
Tanjama
Tanjama | 15.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wieviel Obst/Gemüse esst Ihr so?
23.02.2009 | 3 Antworten
obst
18.02.2009 | 2 Antworten
Rezept Getreide-Obst-Brei
10.01.2009 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen