brei zufüttern?

Engelchen88
Engelchen88
04.10.2008 | 19 Antworten
hallo mamis, ich habe mal eine frage .. meine kleine is nun 11 wochen und 2 tage jung .. sie war zur geburt schon sehr groß und schwer (56cm und 4350g) und weil sie immer sonen hunger hat meinte meine ma und auch meine schwiegerma das ich ihr ja abends zum schlafen immer so 2-3 löffelchen brei geben könne, so dass sie eben etwas länger satt bleibt und schläft (sie schläft immer nur so um die 3-4 stunden) was haltet ihr davon? ich denke mir zwar immer die beiden mamis haben alle ihre kinder sehr gut und ohne weitere probleme groß bekommen, aber ich bin mir nicht ganz sicher!?!?!? bitte helft mir!
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@ dragonlady84
du bist enttarnt! ich weiß jetzt, das du für die nahrungsmittelindustrie arbeitest. :-) sonst würdest du nicht solchen quatsch erzählen. erkundige dich doch mal bei jemandem der sich mit ernährung auskennt. und das ist nicht dein kinderarzt! die interessieren sich nicht für die neuesten ernährungsforschungen. wozu auch.
2xmami
2xmami | 04.10.2008
18 Antwort
Naja wie gesagt man kann auch übervorsichtig sein.
Denke mal nicht das die da was drauf schreiben was den Kindern schadet. Schon mal dran gedacht das, wenn es so sehr schaden würde, weniger kaufen würden? Besonders von denen die es drauf schreiben? Also denke mal nicht das sie sich selber schaden wollen. Und denke wenns mein Kiar auch gesagt hat das er es schon darf solange er es verträgt dann denke ich nicht das es schlimm ist. Ausserdem fragt mal Leute aus einer anderen Generation. Meine Mutter und meine Tanten haben damals auch gesagt bekommen, Schmelzflocken rein oder Fruchtgläschen. Und wir leben auch alle noch und hatten auch nie Probleme!
dragonlady84
dragonlady84 | 04.10.2008
17 Antwort
Also kannst ruhig langsam anfangen
Wenn sie es nicht verträgt oder sie es nicht mag merkst du das. Probieren kannst du, mein KiAr hat damals auch nix gesagt, er meinte es sei schon ok, solange er es verträgt und wenn nicht merke ich es.
dragonlady84
dragonlady84 | 04.10.2008
16 Antwort
@ dragonlady84
sicher steht es auf den gläschen drauf! aber hast du mal rüber nach gedacht wieviel die weniger verdienen würden, wenn sie ehrlich sagen würden das das frühe zufüttern nicht gesund ist! außerdem hast du warscheinlich schon gesehen, das auf den karottengläschen auch drauf steht, das sie allergenarm sind. stimmts? das ist gelogen! karotten sind überzüchtet und dadurch allergen. sicher hat dein kind es überlebt. glückwunsch!
2xmami
2xmami | 04.10.2008
15 Antwort
Nach dem 4ten Monat heißt übrigens nicht mit 5 Monaten
Sondern wenn sie die 16 Wochen erreicht hat. Das war dann nämlich der 4te Monat. 1-4 Wochen erster Monat, 5-8 Wochen zweiter Monat, 9-12 Woche dritter Monat, 12-16 Woche vierter Monat, 17-20 Woche fünfert Monat, 21-24 Woche sechster Monat, 25-28 Woche siebter Monat, 29-32 Woche achter Monat, 33-36 Woche neunter Monat, 37-40 Woche zehnter Monat, 41-44 Woche elfter Monat, 45-48 Woche zwölfter Monat und nach dem zwölften Monat hat sie dann geburtstag.
dragonlady84
dragonlady84 | 04.10.2008
14 Antwort
danke für die antworten!
schön das ihr alle so schnell geantwortet habt ... fand den gedanken zuzufüttern auch etwas komisch, deswegen habe ich die frage ja auch hier rein gestellt! mir war da nicht so wohl bei! gut, dann halte ich es die nächsten wochen auch noch aus, is ja nicht mehr lange ... die hälfte der zeit is ja schon rum ;) danke nochmal für eure tipps
Engelchen88
Engelchen88 | 04.10.2008
13 Antwort
:-)
jetzt kommen wieder alle Mamis die gegen das zufüttern sind ... also hatte das Problem Anfangsauch und hatte fast die selbe Frage gestellt wo viele der Meinung waren das wäre schädlich ectr. Also hab damals mit meinem doc gesprochen und der meinte ab 4 monat auf jeden fall anfangen mit zufüttern, sollte man jedoch aber merken das das kind vorher schon nicht mehr so satt wird kanns du das ruhig machen, jedenfalls ein paar löffelchen. Hab das auch gemacht und meinem Wurm hats nicht geschadet- GANZ IM GEGENTEIL !!!
MamaMia85
MamaMia85 | 04.10.2008
12 Antwort
Brei zufüttern
Hallo! Also mit 3-4 Stunden ist Deine Maus ja ganz normal in der Zeit. Da brauchst Du nicht zufüttern. Und wenn sie Nachst gut schläft ist das auch absolut okay! Würde noch nicht damit anfangen. Unsere bekommt auch alle drei bis vier Stunden das Fläschchen. Lg, Wolfsmutter
Wolfsmutter
Wolfsmutter | 04.10.2008
11 Antwort
6 Monate???
Dann steht wohl zum spaß drauf ab dem 4ten Monat??? Ohman. Also mein Sohn war auch so einer. Er wurde auch nicht recht satt und meine Mutter und Tante haben mir das auch geraten. Und ich habe dann so mit 12 Wochen Angefangen mit Früchtegläschen mit in die Flasche Abends. Er fand es total lecker, und er hatte nie Bauchweh bekommen. Nach und nach hat er dann auch mal vom Löffelchen gegessen und das fand er noch besser. Auch Schmelzflocken kannst du schon ein klein bisschen mit in die Flasche machen. Mein Sohn lebt übrigens noch. Und nun könnt ihr mich alle Killen, ihr übermamis. LG
dragonlady84
dragonlady84 | 04.10.2008
10 Antwort
Das ist für den kleinen Magen und die Verdauung bestimmt noch nicht gut.
Auch noch ein bisschen zu klein deine Süsse dafür auch wenn es nur 2-3 Löffelchen sind...
Leon02656
Leon02656 | 04.10.2008
9 Antwort
ernährungsmedizinisch
ist es besser erst mit frühestens 6 monaten zu zu füttern. sonst kann es ganz arge probleme geben. außerdem wíll die nahrungsmittelindustrie auch nur ihren sch.. verkaufen. egal ob gesund und gut oder nicht.
2xmami
2xmami | 04.10.2008
8 Antwort
keinen brei...
da steht nich umsonst drauf NACH dem 4.monat! 3-4 stunden sind doch o.k.!? klar möchte jede mama gern länger durchschlafen, aber das hat nich unbedingt was mit dem essen zu tun! meine hält z.b. gestillt länger durch als mit brei... also: durchhalten, das kommt schon noch
bobele82
bobele82 | 04.10.2008
7 Antwort
ist echt ein wenig früh
also aller aler frühsten nach dem 4 ten monat also mit 5 monaten
Scarli
Scarli | 04.10.2008
6 Antwort
Ab dem 4. Monat
hey, mein Kinderarzt sagt immer, das man vor dem 4. Monat nicht zufüttern soll. Und wenn man mit Brei anfängt, dann immer erst mit dem Mittagsbrei. Versuch es doch mal mit einer "Folgemilch" mit Nr.2 wenn du nicht stillst. Was deine Aussage mit deiner Ma/ Schwiegermutter betrifft, früher haben die Frauen den Babys auch Zucker an den Nuckel gemacht und fanden das richtig. Geh einfach deinem Gefühl nach...!
paulina07
paulina07 | 04.10.2008
5 Antwort
ist zu früh
Hallihallo :) Also in diesem Alter ist es definitiv zu früh für andere Nahrung. Erst mit 6 Monaten sollten Babys mit Brei gefüttert werden. Und auch keine Schmelzflocken etc. in die Milch beifügen. Meine Hebamme hat mich immer gewarnt: Babys werden nicht als Esser geboren, sie werden zu essern gemacht :) Deine Maus wird auch mit Milch satt. Jedes Baby isst und trinkt in einem anderen Rhythmus :) Lg
Jamiedean2007
Jamiedean2007 | 04.10.2008
4 Antwort
...
ich habe meiner kleinen, bevor sie brei bekam, immer vor dem schlafen gehen nen haferschleim mit saft gekocht. den hat sie sehr gerne getrunken. hab immer ca 100ml saft genommen, schmelzflocken u milchzucker dazu und das ganze glasig gekocht. sie schlief dann immer die nacht durch. mittlerweile ist sie 6monate alt und bekommt abends eine gute nacht fasche. viel spass beim ausprobieren. lg
rina303
rina303 | 04.10.2008
3 Antwort
das ist noch zu früh
und wenn du Pech hast bekommt sie eher Bauchweh als das sie schläft.
mutti1000
mutti1000 | 04.10.2008
2 Antwort
HI
Also ich bin der Meinung das die schon ihren Grund haben , warum auf den Gläsern nach dem 4. Monat drauf steht. Ich denke mal , das die verdauung von den Zwergen noch nicht so weit ist. Nicht das der Wurm dann auch noch bauchweh bekommt. Dann wars das auch wieder mit dem Schlafen. Ist am Ende Deine Entscheidung, ich würde es nicht tun. Auch wegen Allergien. LG
Jasonmaurice
Jasonmaurice | 04.10.2008
1 Antwort
nein 3-4 std.
ist vollkommen normal und in ordnung wenn sie da wieder hunger hat.. zufüttern erst mit 6 monaten sagt dir auch der arzt
Taylor7
Taylor7 | 04.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

zufüttern
06.05.2011 | 9 Antworten
Zufüttern
22.07.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen