was ich die ganze zeit schon fragen wollte, aber immer vergessen hab

pams
pams
25.09.2008 | 11 Antworten
letztens sagte hier ne mutti, dass man bei der nahrung net mit karotten anfangen sollte, da diese stopfen.
is doch quatsch oder?
ich denke, jeder fängt mit karotten an oder?
die stopfen doch net ..
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
komisch
eigentlich sind doch Möhren Stuhlregulierend Ihr müßt aber noch Öl beimischen u. wichtig viel trinken, aber pastinaken sind wirklich ne gute alternative, hatten wir auch genommen
stern111
stern111 | 25.09.2008
10 Antwort
...danach noch Obst
...wir haben auch mit Karotte angefangen. Die Hebamme meinte nur, daß das nicht so toll wär, weil es eben stopft; besser wäre Pastinake. Fleckentechnisch ein echter Pluspunkt!!! Nachdem ich aber mit Karotte angefangen hatte, habe ich auch weiter gemacht und ihm einfach danach noch etwas Birne aus dem Gläschen gefüttert - das hat echt super geklappt. Aber ich glaube daß das auch von Kind zu Kind unterschiedlich ist...und wie war es früher...da haben sie alle mit Karotte angefangen...also bleib locker!
katrin76
katrin76 | 25.09.2008
9 Antwort
habe auch mit karotten angefangen...
....und habe aber dann nachmittag immer ein bissi apfel gegeben, wenn dein baby erst bei 1 glasl am tag ist dann misch einfach z.b. 1-2 teelöffel apfelbrei in die nachmittagsflasche damit sich der stuhl regulieren kann...sonst quälen sich die kleinen nur...LG
Naschi07
Naschi07 | 25.09.2008
8 Antwort
@feecheri
hab ich dir denn den mund verboten? nee, also, ich wollte es nur genau wissen, da meine tochter damit nie probleme hatte. der stuhl wurde zwar orange und fester, aber net im sinne von verstopfung. in diesem sinne: net gleich angegriffen fühlen. manche wollen nur spielen, die wenigsten beissen
pams
pams | 25.09.2008
7 Antwort
meine
große maus hat leider auch verstopfung von karotte bekommen !! habe dann auf kürbiss gewechselt und stuhlgang war wieder normal!!! das ist von kind zu kind unterschiedlich bei manchen wirkt es echt stopfend! einfach auf den stuhlgang achten!! lg michi
saecco
saecco | 25.09.2008
6 Antwort
nehmen pastinake
und klappt alles super.karotten stopfen.steht auch immer auf dem gläschen oder auf dem beikostplan.außerdem sind karotten trotz dem etikett allergenarm, für allergie gefährdete nicht geeignet. lg
lolla
lolla | 25.09.2008
5 Antwort
ja des war ich
ich habe das so geschrieben weil ich eine diskussion mit meinem kinderarzt hatte und er das zu mir gesagt hatte, aber das war auch nur eine meinung die ich dachte öffentlich sagen zu können.
feecheri
feecheri | 25.09.2008
4 Antwort
also eigentlich solln sie nich stopfen...
aber bei meiner Kleinen wird der Stuhl schon fester, wenn sie Möhren gegessen hat--- sogar bei verdünntem Möhrensaft.
sinead1976
sinead1976 | 25.09.2008
3 Antwort
Die einen sagen so, die anderen so!
Machs wie du meinst! Ich habe nicht mit Karotten angefangen, weil mein Sohn schon immer Probleme beim ka.... hatte! Habe Pastinake genommen! Isst er bis heute super gerne! Und du hast keine Karrottenflecken! LG
Amarige
Amarige | 25.09.2008
2 Antwort
wir habn
mit karotten angefangen, das 2 gläschen war karotte/kartoffel weis nur das banane stopft aber karotten??
schullesfamily
schullesfamily | 25.09.2008
1 Antwort
hi
doch karotten stopfen!!! hab aber auch mit karotten angefangen! musst halt auf den stuhlgang aufpassen! lg Jessi
Blackpoison
Blackpoison | 25.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

faden vergessen beim fädenziehen???
26.07.2012 | 3 Antworten
2xPille vergessen,3 Woche,wann SST?
31.05.2012 | 4 Antworten
Anti-D-Prophylaxe nach 1 Kind vergessen?
17.01.2012 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen