Hilfe-Kinderarzt sagt Nein zu Nahrungsumstellung-

Wicki
Wicki
30.01.2008 | 8 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
erstmal vielen Dank an alle die mir so schnell geantwortet haben. Meine kleine ist jetzt vier Wochen alt und hat ein Gewicht von 3300 gramm.Sie kam vier Wochen zu früh(Geburtsgewicht 2350 gramm).Ich füttere noch BEBA Frühgeborenennahrung weil der Kinderarzt sagt ich soll noch nicht umstellen.Meine kleine trinkt so ungefähr 100 ml alle drei manchmal auch fast vier Stunden, ist aber sehr unruhig und schläft schlecht.Manchmal möchte sie auch schon nach einer Stunde was-ich bin am verzweifeln es ist alles so durcheinander.Außerdem schreit sie oft und hat einen ganz dünnen Stuhl und immer beim füttern macht sie in die Windel und hört dann auf zu trinken.Wer kann mir einen Rat geben?
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
also..
ich habe meinem gestern abend aucheine flsche 1er gegeben weil er alle 2 std kam.und siehe da er hat 6 std durch geschlafen.
sanfel
sanfel | 30.01.2008
7 Antwort
Pre-Nahrung
Ich würde bei der Pre Nahrng bleiben wen du die gibst die kannst du auch bis zum Ende geben.Den Pre Nahrung ist der Muttermilch von der herstellung sehr nah.Und wen du stillst ändert sich die Muttermilch ja auch nicht in ein paar Monaten.Das mit der 1, 2 usw bringt eigentlich nur den Herstellern was.
misssixty27
misssixty27 | 30.01.2008
6 Antwort
wenn..
du umstellst achte aber bitte darauf nicht komplett alle mahlzeiten zu ersetzen..fange mit einer flasche erst mal an dann wirst du sehen wie es deiner maus bekommt.wenn es gut geht dann nach und nach steigern ;-)
sanfel
sanfel | 30.01.2008
5 Antwort
Hallo...!
Mein Kleiner ist jetzt 6 Wochen alt..Ich habe mit 4 Wochen umgestellt habe aber vorher meine Hebamme gefragt und sie meinte das das Umstellen kein problem ist wenn das Kind schon über 3100g hat und ich bin damit gut gefahren weil mein Kleiner seit denn länger am schlafen ist 5-6 stunden und auch viel ruhiger ist und sein Stuhl ist jetzt auch normal trinken tut mein kleiner jetzt 125ml..Ich finde das Frau da auf ihre Intuition hören..! Hoffe ich konnt Dir helfen..! lg Billy
Billygirl79
Billygirl79 | 30.01.2008
4 Antwort
stillen????
Frage kannst du nicht stillen ich würde auf den rat deines kinder arztes hören das was sie vieleicht beunruigt sind vieleicht blehungen mal mit kohlik massage probieren einfach im uhrzeigersin den bauch massieren dan werden die blehungen aufgelokkert und sind nicht mehr so hart achso beim essen wen sie dan ist es automatisch das der darm angeregt wird un sie müssen
Anne-Kathrin
Anne-Kathrin | 30.01.2008
3 Antwort
Ich kann mir nicht denken
das das zu früh wäre! Gehe doch mal zu einem anderen KA und hole dir eine zweite Meinung ein! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 30.01.2008
2 Antwort
Stell deine kleine um
Ich würde dir vorschlagen deine kleine umzustellen. Ich habe meine kleine auch nach 3 Wochen umgestellt auf Reisschmelzflocken, weil sie von dieser Folgemilch nicht satt wurde, dadurch hatte sie sich alle 2-4 stunden gemeldet und unruhig geschlafen. Ab Fütterung der Reisschmelzflockens hat unsere kleine von 22 uhr bis 5 Uhr durchgeschlafen und war auch sehr gut drauf.
Dino-HB
Dino-HB | 30.01.2008
1 Antwort
was sagt den die hebi
ich würde mal die hebamme fragen.meiner ist auch 4 wochen zu früh und hat zu anfang prenahrung und muttermilch bekommen.nun bekommt er am abend die 1er, weil er sonst in der nacht alle 2 std kommt
sanfel
sanfel | 30.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen