Startseite » Forum » Ernährung » Allgemeines » Wie erkenne ich Blähungen bzw Bauchweh?

Wie erkenne ich Blähungen bzw Bauchweh?

Nicoledusty2005
Hallo Ihr lieben,

ich weiß kaum noch weiter. Meine Tochter weint schrecklich nach dem Essen und verkrampft sich so. Ich denke das Ihr ein Bäuerchen quer liegt, der dann nach langer Zeit entweicht danach ist sie dann immer noch nicht zufrieden. Kann das sein das sie Bauchweh hat oder Blähungen?
Mir tut so in der Seele weh meine kleine Leiden zu sehen.
Was kann ich dagegen tun?

LG Nicole
von Nicoledusty2005 am 17.02.2008 18:46h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Ullchen
...vielleicht...
...musst du ein bisschen beobachten ob dein schätzchen nicht allergisch auf die milch ist und dadurch mit blähung reagiert...musst du vielleicht auch in betracht ziehen...ich sag dir so ein kleines ding ist ein wissenschaft für sich...und man muss immer überlegen was ihm jetzt fehlt oder sein könnte :) heheheh Gott sei Dank ist Loris schon 5 1/2 Monate und die Anfangszeit ist die schlimmste und schwiegrigste zeit
von Ullchen am 17.02.2008 19:12h

12
Ullchen
du...
...das ist deine maus-und du bist die mama und kannst am besten entscheiden was gut ist, das ist klar...und du bist ja bei ihr und ich kann das schlecht sagen...wenn du das gefühl hast es wird nicht besser...dann fahre...aber ich würde es erstmal nicht machen....ganz viel geduld...vielleicht wenn du sie rumträgst, dann schläft sie ein bisschen ein und entspannt? unser loris entspannt sich dadurch auch und man riecht sogar die pupse und das gibt einen kraft, das durch zu stehen...weil man sich freut das sie abgehen *grins*
von Ullchen am 17.02.2008 19:07h

11
Nicoledusty2005
.....
Das ist sehr lieb von dir... Meinst du ich soll nciht zum KH fahren? Jetzt hat sie sich beruhigt aber was ist nachher? Ma ich werde das mal machen mit Ihren Beinchen. Vielen Dank
von Nicoledusty2005 am 17.02.2008 19:02h

10
Ullchen
nee...
gehe nicht gleich so schnell...schön ruihg bleiben...war auch immer so verzweifelt und habe mit geheuelt, weil er nicht aufgehört hat zu schrein...war total verzweifelt...genau schön die beine an den bauch drücken...beim loris kamen mir auch ganz oft die pupse entgegengeschossen lenke sie ab und lass sie strampeln-dadurch kann sich auch immer schön die luft lösen in dem kleinen armen bauch...arme maus...see you ullchen
von Ullchen am 17.02.2008 19:00h

9
Nicoledusty2005
......
Nein Stillen tue ich nicht mehr sie bekommt BEBA PRE HA Start, seit knapp 2 Wochen...
von Nicoledusty2005 am 17.02.2008 18:56h

8
Nicoledusty2005
Vielen Dank
fencheltee habe ich leider noch nicht da, den werde ich morgen gleich kaufen. Jetzt hat sie sich beruhigt, ich hoffe das es die nacht nicht so weiter geht, ansonsten fahre ich ins KH.. Oder übertreibe ich es da?? LG Nicole
von Nicoledusty2005 am 17.02.2008 18:54h

7
calakarin
Ich nehme mal
an, dass du stillst? Dann mein Tipp, pass gut auf was du ißt und trinkst: zB Orangen/saft bläht sehr, auch Kiwi, Hülsenfrüchte, Schokolade, Nüsse, Kohl uä. Trink vielleicht selbst auch Fencheltee, wenn du das schaffst, das hilft ihr auch sehr. De anderen Tips, die du schon bekommen hast sind auch super
von calakarin am 17.02.2008 18:53h

6
Teufelchen666
was bei uns sehr gut geholfen hat war
das wir ihm einen bauchwohltee mit in die flasche getan haben und wenn er dann bauchweh hatte haben wir in auf den bauch in den kinderwagen gelegt und haben dann eine runde draußen gedreht und das war dann auch gut. ansonsten kann ich nur von aptamil die heilnahrung empfehlen. mfg teufelchen
von Teufelchen666 am 17.02.2008 18:52h

5
maxi3
Hallo
gib ihr Lefax tropfen in die milch. massier den bauch um den nabel im uhrzeiger sinn und drück ihr die beinchen gegen den bauch und mach die milch mit fenscheltee wenn du nicht stillst..und trag sie im fliegergriff
von maxi3 am 17.02.2008 18:52h

4
Ullchen
das...
...hört sich fast so an...mir gings genauso noch heute nehmen ich vom kinderarzt verschrieben tropfen SAB simplex-die entschäumen die milch und sind super! trage si mit den bauch nach unten-wenn du merkst das sie sich entspannt dann mache das ne weile...wenn du sie vielleicht wieder hoch tust, dann kommt wenn du glück hast da am besten noch mal ein aufstoßer der, der quere liegt dir entgegen....viel herumtragen, das hilft und die luft kann entweichen...was meinem immer gut geholfen hat:vor jder mahlzeit ein paar löffelchen fencheltee...ein warmes kirschkernkissen ... viel glück und geduld...es wird bald besser
von Ullchen am 17.02.2008 18:51h

3
nickyundjessy
ja hatte meine auch
beim arzt gibt es was dafür ich weiss jetzt aber nicht genau wie das heisst heute mache ich meiner tochter einen warmen tee streichel ihr bauch und lass sie kräftig aufstossen
von nickyundjessy am 17.02.2008 18:49h

2
bibi260782
......
Hallo, hört sich schon nach bauchweh an. Versuche es mal mit wärme oder einer bauchmassage, uns helfen auch kümmelzäpfchen ganz gut.
von bibi260782 am 17.02.2008 18:48h

1
jacky-mami
gib ihr doch mal bissel fencheltee
aber am besten den der direkt für so kleine mäusel gemacht ist.. ich hab den von milasan ab der 2 woche ist echt klasse...
von jacky-mami am 17.02.2008 18:48h


Ähnliche Fragen


nabelbruch und blähungen (koliken)
25.07.2012 | 4 Antworten


Würmchen hat dolle dolle Bauchweh
15.05.2010 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter