Startseite » Forum » Ernährung » Allgemeines » hilfe mein keliner 3 woche alt

hilfe mein keliner 3 woche alt

maex-452
hat schlimme koliken und ich weis nicht was machen habt ihr mir ein ein tip wie ich ihn diese koliken lindern kan in der apoteke habe ich nur fenchel tee bekommen das solle helfen aber leider nichts.
die koliken treten wie wehen auf immer im apstand von 5 minuten und er kan einfach nicht schlafen habe ihn gebadet massiert aber nichts leider
danke im voraus für eure hilfe
lg romina
von maex-452 am 05.09.2008 21:09h
Mamiweb - das Babyforum

26 Antworten


23
valla
koliken
also ich habe meinen 2 Sab-Simplex gegeben vom löffel das hat super geholfen
von valla am 05.09.2008 23:41h

22
schnattchen1706
ich hätte noch was, hat mir meine hebamme gesagt.
die rechten zehe massieren. oder zupfen. das regt auch den darm an und befreitvon den pupsen. meine hat jetzt 3 tage so dolle bauchweh. ich massiere den bauch im uhrzeigersinn vor allem auch wenn sie so bitterlich weint und die beinchen anzieht. versuche dein kleines abzulenken, mit nem schnuller oder nen schnuffeltuch. bei mir war es so das die sab tropfen nicht geholfen haben, habe dann espumisan bekommen und es ist besser. viel, sehr viel kraft wündch ich dir!
von schnattchen1706 am 05.09.2008 21:37h

21
DoreenHB
Fönen
ist wirklich super...Hilft zwar nicht gegen Koliken, aber es beruhigt das Kind. und ist ja auch schön warm. Meine Hebamme meinte, man soll das Baby sonst auch mal übers Knie legen mit dem bauch und dann den Popo etwas massieren . Solltest du nicht stillen, sondern Fläschchen geben, schreib mir mal...Da kann man auch noch einiges anders machen. LG und viel Glück, dass es dem Kleinen schnell besser geht
von DoreenHB am 05.09.2008 21:30h

20
FlorianundSarah
Blähungen
"Sab-Simplex-Tropfen" aus der Apotheke holen und auf einem Llöffel oder in die Flasche tun. Ansonsten "Fahrrad fahren" mit den Beinchen das macht Winde auch frei. Sonst fällt mir noch der "Fliegergriff" ein .
von FlorianundSarah am 05.09.2008 21:19h

19
Spacefairy
Haarfön oder Staubsauger anmachen
Du Arme! Es ist so schrecklich wenn die Kleinen leiden. Meiner hat zwischendurch auch ganz schlimme Bauchschmerzen und Blähungen. Irgendwann ist er dann völlig übermüdet vom vielen Schreien. Damit er zur Ruhe kommt mache ich den Haarfön an. Das monotone Geräusch wirkt bei ihm wie ein Beruhigungsmittel. Stillst du ihn? Wenn ja, achte darauf das er die Brustwarze richtig tief in den Mund nimmt und umschließt und den Kopf nicht strecken muss. Nach dem Trinken immer Bäuerchen machen lassen. Ich hoffe das das mit dem Fön klappt und wünsche euch beiden eine gute Nacht.
von Spacefairy am 05.09.2008 21:18h

18
Zwuggl
Blähung
ich hab meiner kleinen sab simplex gegeben. das löst die luftbläschen im magen auf. es hilft aber wohl nicht bei allen kindern. ich hatte zum glück erfolg. ansonsten gibt es auch globoli, hab aber selber keine erfahrung damit gemacht und kann dir auch leider keine empfehlen. red doch auch noch mit deiner hebamme. die haben immer die besten tips. achso, ich hab meine auch gerne bäuchlings auf meinem unterarm getragen, das löst auch verspannungen im magen darm. probiers einfach aus. alles liebe
von Zwuggl am 05.09.2008 21:18h

17
florabiene
es ist alles gesagt
was du versuchen kannst, mehr wüßte ich auch nicht. außer lege dein baby mal auf den bauch!das lindert oft die schmerzen, allerdings mußt du dabeibleiben. du tust mir echt leid, meine hatte das auch jeden tag, hat bis zu 7!!!stunden am stück geweint....es war die hölle, ich war völlig überfordert...aber nach 3 monaten war alles vorbei und jetzt habe ich ein superliebes baby
von florabiene am 05.09.2008 21:17h

16
ramona_e
oh oh, der arme.....
als mein sohn damals diese koliken hatte, massierte ich ihm den bauch mit homöopathischem kümmelöl und puckte ihn. das ist die spezielle wickeltechnik und ein kirschkernkissen drauf..welche nahrung bekommt er? es kann auch sein, dass er das nicht so gut verträgt..lg und viel kraft für dich ist nämlich ne hammer anstrengung...
von ramona_e am 05.09.2008 21:17h

15
Wunschkind2007
Kümmelzäpfchen
habe grad geschaut die heißen Carum Carvi
von Wunschkind2007 am 05.09.2008 21:16h

14
Mamajustin
ich hab heute was im tv gesehen
da war ein pärchen die hatten gnau das gleiche problem der kleine schrie nur wie verückt und wollte padu nicht schlafen die eltern waren so am ende ihrer kräfte das sind sie ins kh sind sie waren da für ein paar tage und haben mit dem kleinen schlafrituale geübt und es hat etwas geholfen. Frag mal nach. Sie haben dem kleinem beigebracht zu schlafen da die äusseren reize ihn zu sehr aufgeregt haben gruss
von Mamajustin am 05.09.2008 21:15h

13
Jela82
hast
du schon den Fliegergriff ausprobiert? lerg den Kleenen auf deinen Arm mit dem Kopf zum Ellbogen und die hand greift zum Stützen an den Popo-musst den Kleenen aber Bäuchlings drauflegen. hat bei meinem Geholfen. Wenn er öfters Koliken hat frägst mal deinen Ka nach Sab-Tropfen die helfen Wunder .
von Jela82 am 05.09.2008 21:15h

12
mameha
geh mit ihm zum osteopathen!
ich habe zwei söhne, beide hatten ärgste koliken in den ersten 3 monaten. die ganze zauberei mit bäuchlein tee, massage mit windsalbe, kümmelzäpfchen , warmes bad mit kümmelöl, lefax oder sab simplex aus der apotheke, die homöopatische sachen, usw haben bei uns kaum was verädert. nach der osteopathischen behandlung war alles wieder viel erträglicher. lg, mameha
von mameha am 05.09.2008 21:14h

11
Ines24Fuldatal
hallo
Meine Kleine hatte das auch bei ihr hat " sab simplex" sehr gut geholfen bekommste och ohne rezept in der apotheke, und nen kirschkernkissen auf den bauch Gute besserung dem kleinen mann Liebe grüße
von Ines24Fuldatal am 05.09.2008 21:13h

10
susepuse
Nimm ihn in den
Fliegergriff und kreise im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel.
von susepuse am 05.09.2008 21:13h

9
LiselsMama
SAB Simplex Tropfen, Chamomilla Streukügelchen, Kümmelöl zum Bauch einreiben oder Kümmelzäpfchen.
Hilft alles gegen Bauchweh beim Baby.
von LiselsMama am 05.09.2008 21:13h

8
noci
...........
Gehe in die Apoteke und frage nach Kümmelzäpfchen. die Mrke kenne ich leider nicht mehr. die habe ich meinem kleinen immer gegeben, und ich sage dir das sind wunderdinger. oder wenn du Fläschen gibst, mache das Milchpulver mit kümmelwasser an. Du übergießt einfach kümmel mit Wasser und läßt das so 10 minuten ziehen, dann absieben.Das ist auch super. viel glück
von noci am 05.09.2008 21:13h

7
hexenfroesche
hast dus mal mit dem fliegergriff versucht?
oder versuch ihn mal zu pucken, das hat bei meiner gut geholfen. ansonsten versorge dir sab simplex oder lefax tropfen. kannst ihm auch bissel stilltee geben- der is aus fenchel- kümmel- anis- das wirkt auch beruhigend.
von hexenfroesche am 05.09.2008 21:13h

6
muggellea
koliken,
beine anwinkeln, fliegergriff, windsalbe, kümmelzäpfchen kirschkernkissen. hoffe es ist etwas dabei was hilft. l.g.
von muggellea am 05.09.2008 21:12h

5
Chica78
Hol Sab Simplex Tropfen
und reib ein wenig sein kleines Bäuchlein. Die Tropfen kannst Du ihm mit Fencheltee geben. Gute Besserung
von Chica78 am 05.09.2008 21:12h

4
Wonder-86
mh...
entweder du gibst im sab oder iberogast tropfen die helfen sehr gut musst du gleich morgen aus der Apotheke holen , und der fliegergriff ist sehr gut versuchs mal .. viel glück und gute besserung deiner kleinen maus
von Wonder-86 am 05.09.2008 21:12h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter