und wie löse ich jetzt mein einkaufs-problem

bw_2277
bw_2277
28.06.2008 | 14 Antworten
maxi cosy ist ab heute nicht mehr aktiv .. sondern ein "normaler" autositz gruppe I. durfte lt. kinderärztin trotz erst 7 1/2 monaten dank des passenden gewichts schon umsteigen auf normal, weil er für maxi cosy zu groß wird .. füße stoßen die ganze zeit lustig gegen die rückenlehne vom sitz und ich kann ihn nicht mehr höher setzen.

aber .. was mache ich jetzt mit dem einkaufen? maxi cosy habe ich auf den einkaufswagen draufgestellt (die haben bei uns extra einkaufswagen mit maxi cosy-abstellfläche)

kann ich ihn schon in einen normalen einkaufswagen setzen, obwohl er nur selbständig sitzen kann, wenn er sich irgendwo festhält? ganz alleine klappt's nämlich noch nicht.

oder muss ich jetzt beides mitnehmen? autositz für die fahrt und maxi cosy zum einkaufen?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
nochwas:
schau dir nur mal die crash-test vergleiche an, ich denke die müssten jeden überzeugen... vorwärts gerichtet: http://www.oeamtc.at/netautor/html_seiten/kisitest_2002/videos/test2002/frontcrash/maxicosipriori.mpg rückwärts fahrend: http://www.britax.fi/quicktime/TWside240.AVI
scarlet_rose
scarlet_rose | 28.06.2008
13 Antwort
kindersitz
über manche kinderärzte kann man nur den kopf schütteln! auf keinen fall schon umsteigen! die füße dürfen drüber schauen und gegen die rückenlehne stoßen. das ist überhaupt kein problem und die gefahr die beine beim unfall zu brechen ist sehr gering, da die kinder die beine ja angewinkelt haben, d.h der druck gegen die füße nur in die richtige "beuge"richtung geht und die beine dadurch nur nochmehr angewinkelt werden, nicht aber gebrochen... und auch wenn beine gebrochen: immernoch besser als genick gebrochen! das genick eines 7monate alten kindes ist nicht stark genug um den kopf bei einem aufprall zu halten. erstrecht dann nicht, wenn er och nichtmal alleine sitzen kann. kein vernünftiger verkäufer wird dir einen wechsel empfehlen. bleib bitte bei der babyschale so lange bis der kopf nichtmehr rein passt. viele viele tödliche unfälle könnten vermieden werden, wenn babys länger rückwärts sitzen würden
scarlet_rose
scarlet_rose | 28.06.2008
12 Antwort
@ nulle
Der Sitz sieht super bequem und weich aus ...aber sicher ist er nicht ... :O( ich seh da jedenfalls keine sicherheitseinrichtung Ich hab Nele damals mit nem einfachen tuch festgebunden und bei Lia hatte ich einen einfachen Sicherheitsgurt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.06.2008
11 Antwort
bw_2277
Wenn das stimmen sollte, dann machen es Millionen von Familien falsch
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.06.2008
10 Antwort
da ist er
http://www.vertbaudet.de/sitz-fur-den-einkaufswagen/rwp/p-3703213001673015.aspx
nulle_68
nulle_68 | 28.06.2008
9 Antwort
also... angeblich
und ich kann ja immer nur von dem ausgehen, was meine kinderärztin mir sagt, sollen die füße auch nicht überstehen. wenn sie die ganze zeit gegen die rückenlehne vom sitz gedrückt sind oder aber er die beine immer anziehen muss, sei das nicht gut für die knochen, weil die noch zu weich sind und es zu fehlstellungen kommen kann. na gut... werde also jetzt den maxi cosy in den kofferraum packen und nachher zum einkaufen nehmen und für die fahrt sitzt er im neuen autositz
bw_2277
bw_2277 | 28.06.2008
8 Antwort
!!!!!!!!!!!
es gibt einen einsatz für den einkaufwagensitz, damit sitze babys stabiler. hab ich mal im internet gesehen, weiß aber nicht mehr wo. ich versuche mal zu googlen und gib dir bescheid. der kopf darf nicht über den autositz hinausragen, bei den füssen ist es egal!!! kannst beim adac oder tüv nachschauen!
nulle_68
nulle_68 | 28.06.2008
7 Antwort
ja britta
dem muss ich mich anschließen, die füße sind egal... lass ihn solang wie möglich im maxi cosi, ist einfach am sichersten... ansonsten...bei uns haben viele supermärkte wägen mit integriertem babysitz, son hässliches rotes ding, ähnlich nem maxi cosi... oder, nimm ihn aufn arm, setz ihn wenn du den wagen schiebst auf die stange, so mach ich das immer, hab ja nunmal 2, eine sitzt im maxicosi, die andere sitzt auf der stange...
bineafrika
bineafrika | 28.06.2008
6 Antwort
Stimmt .....
Neuer Kindersitz ist erst dann nötig, wenn der Kopf über die Lehne zu schauen droht. die Füße sind wurscht ... :O) LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.06.2008
5 Antwort
@janine
ne stimmt nicht. die Füße dürfen nicht drüber schauen da bei einem Unfall sonst die Füße in die Hüfte gestaucht werden. sollte dir jemand drauf fahren und die nächsten sind schon ab 9 Kilo. In manchen Märkten gibt so Kinderschlalen, die sind schon mit im Wagen eingebaut.vielleicht gibts das bei euch auch
Engerl
Engerl | 28.06.2008
4 Antwort
@janine
dachte ich auch... weil sowohl alters- als auch gewichtsangabe angegeben sind. laut kinderärztin aber eher nach gewicht richten, als nach alter... gibt auch babys, die die 9kg-marke schon vor dem 9. monat übersteigen... :-) und er ist im maxi cosy nach 2 minuten fahrt nur noch am quengeln.
bw_2277
bw_2277 | 28.06.2008
3 Antwort
Unsere ist auch recht gross
hab sie aber erst in den nächsten Sitz mit neun Monaten als sie mir auch fest im Wagen gesessen ist. Ich würde warten bis dein kleiner Mann sicherer wird. Wenn er schon sitzt dann dauert das nicht mehr soooo lange. Füsse dürfen drüber, nur der Kopf nicht. Lg, Ramy.
Ramy
Ramy | 28.06.2008
2 Antwort
.............
ähm der kopf darf nicht drüber schauen..die füße sind egal... der nächste sitz ist erst ab 9 monate und ab 13 kg geeignet
janine80
janine80 | 28.06.2008
1 Antwort
Setzt ihn in den Einkaufskorb, da kann er sich festhalten
Und vorher kauf Dir so eine Lauflerngurt, den äkannst Du dann als Sicherheitsgurt verwenden so das er die nicht rausfällt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gefahr für Kinder?
04.08.2012 | 15 Antworten
hab da ein problem mit der periode
29.07.2012 | 4 Antworten
Problem HD-TV über Sat!
07.07.2012 | 15 Antworten
Lidl Torjäger Lose
09.06.2012 | 10 Antworten
PC Problem
20.01.2012 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: