Bitte an alle!

4anja9
4anja9
24.06.2008 | 12 Antworten
da ich beruflich viel in der Apotheke zu tun habe, habe ich festgestellt, daß kaum eine Apotheke wirklich auf Schwangere und Mütter in der Beratung richtig gut eingestellt sind.
Auf Anfrage bei den Apothekern hab ich zur Antwort bekommen, eine Spezialisierung auf diese Personengruppe wäre nicht nötig/rentabel.

Wie seht ihr das ?
Fühlt ihr euch in eurer Apotheke gut beraten ?
Was würdet ihr euch von einer Baby/Familienapotheke wünschen.

Jeder Hinweis kann mir helfen, in Zusammenarbeit mit meinem Stammarbeitgeber die Schulungen für die Apothekenmitarbeiter zu verbessern. LG und vielen Dank im Voraus
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Was für
eine Beratung hättest du gerne und über was würdest du denn beraten werden wollen? LG
FrostyNo1
FrostyNo1 | 24.06.2008
11 Antwort
in meiner alten heimat
arbeitet die ortsbekannte Hebamme mit der Apotheke zusammen... sie hat sogar eine eigene Produktlinie und die Apotheke vertreibt sie... und viele fahren extra 2-3 Orte weiter um zu dieser einen Apotheke wegen ihrer Produkte zu kommen... google mal nach traude trieb... so heißt die hebamme und du wirst sicher was finden...
Mia80
Mia80 | 24.06.2008
10 Antwort
Apotheke
Ich hab mei mir eine um die Ecke, wo ich mich eigendlich ganz gut aufgehoben fühle. Sie ist klein und ist ein familienunternehmen. Ob in der SS oder es geht mir um die Kinder, bekomme ich eigendlich meine Beratung Andersrum hab ich auch einen sehr guten FA und KA ... und wenn ich Fragen habe, dann mach ich den Mund auf und frag gleich beim Arzt nach Ich glaube ich würde eine SS-Beratung in einer Apotheke nicht nutzen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.06.2008
9 Antwort
ich wurd auch gut beraten
aber es ist ja nicht in jeder apotheke so ich finde es sollte schon mehr an beratung sein für mütter/ schwangere wegen medikamente allgemein was sowas angeht
verena25
verena25 | 24.06.2008
8 Antwort
entweder oder
ich hab halt festgestellt, daß die Apotheke entweder wirklich gut berät, in allen fragen oder aber z.T. bei der kleinsten Widersprüchlichkeit versagt; es kann ja auch sein, daß ich da jetzt aufgrund meiner eigenen Schwangerschaft mehr drauf achte
4anja9
4anja9 | 24.06.2008
7 Antwort
ja ist leider so
wenn ich was vom Kinderarzt verschrieben bekommen kann ich in jede Apo gehen wenn ich aber mal so was brauche und nicht gleich mit der Keule auf eine winzige Krankheit schlagen möchte dann geh ich nur zu einer Apo die wie soll man sagen ziemlich alternativ ist die Apo läuft zusammen mit einem Reformhaus da bekommt man auch frisches Anisöl oder oder und nicht nur das Standard Programm und auch die Salben gemischt wie ich sie haben möchte die Frau hat auch Ahnung ich bin froh das es so eine Apo bei uns gibt denke es wäre nicht schlecht wenn wenigstens eine Person pro Apo sich mit Babys und Kindern auskennen würde und nicht nur Rezepte einlösen könnte
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 24.06.2008
6 Antwort
...........
ich denke gerade wenn man schwanger ist und dann wirklich doch mal etwas braucht zb wenn man sich eine grippe oder ähnliches eingefangen hat, sollten die in der apo einem wenigstens genau sagen können, ob es etwas gibt was man nehmen kann ohne angst ums baby haben zu müssen. ich habs in den beiden letzten schwangerschaften erlebt das man dann lediglich den satz bekommt "da kann ich ihnen nicht weiter helfen"
dreifachmama83
dreifachmama83 | 24.06.2008
5 Antwort
Ich bin auch vollkommen mit unseren Apotheken (Bayern) zufrieden.
Fühlte mich während und nach meiner SS gut beraten.
LiselsMama
LiselsMama | 24.06.2008
4 Antwort
Also ich kann das nicht behaupten
ich arbeite auch in der Apotheke und meine Kollegen sind nicht nur geschult sondern die meisten davon selber Mamis, also ich fühle mich immer sehr gut beraten auch in homöopathischen Sachen....
tinkerbell
tinkerbell | 24.06.2008
3 Antwort
Hallo,....
Ja sowas wäre echt nicht Schlecht! Ich unter stütz das voll, ....
mici25
mici25 | 24.06.2008
2 Antwort
also hier in whv
fühle ich mich gut beraten...auch was ss angeht...
Jacky74
Jacky74 | 24.06.2008
1 Antwort
ich brauchte in der
schwangerschaft keine medikamente.. deswegen kann ich leider nicht weiterhelfen
KathaUndLara
KathaUndLara | 24.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bitte helft mir
01.04.2008 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: