gehört vielleicht nicht hier her "Stromfrage"

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.05.2008 | 15 Antworten
Wir leben seit 1/5 Jahren in einer 90 qm Wohnung 3 Zimmer habe alle Geräte EE A oder A+ wir zahlen 70 euro strom! bekam auch kaum keine Rückzahlung (10 euro von einem jahr). Mir kommt das etwas viel vor, in unserer alten Wohnung haben wir nur 25 Euro gezahlt, wir hatten dort die selben E-Geräte wie hier. Wir haben keine Elektro Heizung.
Wollte mal höhren ob ihr das auch für zu viel haltet .. oder ob ich mich da täusche
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Und dann auch noch…
Und wenn Du Angst hast, mit kleineren Monatsabschlägen hast Du am Ende des Jahres vielleicht mal eine zu hohe Nachzahlung zu leisten… Behalte Deinen Verbrauch einfach im Überblick: Der Stromzähler Deines Hauses ist sicherlich irgendwo einsehbar , dann kannst Du immer das gut im Auge behalten, da gibt es keine bösen Überraschungen am Ende…
nataliaiq
nataliaiq | 29.05.2008
14 Antwort
Noch was.. .
Es hilft immer einen Vergleich im Internet zu machen - da lohnt es sich vielleicht über einen Anbieterwechsel nachzudenken? Schau einfach mal im Internet nach für einen Vergleich – es gibt unterschiedliche Informationsportale zum Thema Stromtarif, bei denen kannst Du immer den günstigsten Anbieter in Deiner Region ermitteln. Wenn Du aus vergangenen Jahresabrechnungen Euren Verbrauch kennst , kannst Du nachschauen, wer das am Billigsten ist… Wir haben 95qm, sind zu zweit und zahlen 30 € im Monat , etc… Und immer brav darauf achten, dass nicht Licht in jedem Zimmer brennt, wenn alle Familienmitglieder sich gerade in einem einzigen Raum aufhalten… Bei all diesen Kleinigkeiten lappert sich über die Monate eine Menge Geld zusammen…
nataliaiq
nataliaiq | 29.05.2008
13 Antwort
Hmmm....
Wenn die beiden Wohnungen ähnlich groß waren und Ihr die gleichen Geräte habt wie früher, dann ist der Unterschied aber schon auffällig … Ich weiß nicht wie die Preistendenz in Trier ist, aber von 25 auf 70 kann der Preis nicht hochgegangen sein… Sind die 70 € im Monat tatsächlicher Verbrauch oder ist das nur, was ich eher vermute, die Höhe der Abschläge, was von Eurem Stromanbieter einfach so festgelegt wurde? Wenn es die Abschläge sind, da müsstest Du in Erfahrung bringen, von welchem Jahresverbrauch die bei Euch ausgehen. Normalerweise richten die sich bei der Berechnung der Abschläge nach so völlig aus der Luft gegriffenen Durchschnittsverbrauchszahlen, bei denen ich mich immer frage, wie man als normal lebender Mensch solchen Stromverbrauch erzeugen soll… Lass Dir also keine Quatsch erzählen von Deinem Stromanbieter und vergleich es mit deinem Verbrauch in früheren Jahren, wenn Du den Eindruck hast, der ändert sich nicht groß, dann lass die Abschläge kleiner machen, das geht auch!! Wenn das de facto Verbrauch ist: Ob in der Wohnung was mit der Elektroinstallation nicht OK ist vielleicht? Oder es zieht Jemand illegal Strom in Eurem Gebäude? Irgendwelche Geräte bei Euch sind auf einmal vielleicht defekt? Etc Etc…
nataliaiq
nataliaiq | 29.05.2008
12 Antwort
............
"vor" oh je ich hab "vor" vergessen kam mir etwas seltsam VOR
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008
11 Antwort
danke für eure Antworten!
Dann kann das ja stimmen. Ich dachte schon unser Vermieter lebt auf unsere Stromkosten... weil...von der einen Wohnung in diese, die selben E-Geräte.. von 25 auf 70 Euro... kam mir etwas seltsam
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008
10 Antwort
Ich zahle
bei 90 m² 75 Euro Strom, wir sind bei den Stadtwerken Düsseldorf, denke es hängt von jedem Anbieter ab, ja ist alles sauteuer geworden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008
9 Antwort
freuen wir uns einfach mal
daß wir in deutschland leben... wir haben bis ende januar in salzburg gewohnt... strom und gas zusammen knapp 300 euro monatlich... für 94 m²...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008
8 Antwort
wir haben 70qm
und zahlen 55eu, wir hatten letzte woche ablesung und mussten 14eu nachzahlen.ich denke mal es kommt drauf an wie alt die stromkabel sind, um so älter um so mehr stromkosten hat man
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008
7 Antwort
wir haben 90 qm
und müssen nachzahlen, haben allerdings auch nur 40 € gezahlt.egal. Im Baumarkt gibts n Messgerät, dass haben wir uns geholt und unsere Geräte geprüft.Da haben wir auch bemerkt das die Strom ziehen nur weil der Stecker steckt.Sicher ist gering der Verbrauch, aber läppert sich auch ....naja n paar Stromfresser haben wir aber auch dazwischen
stitchie81
stitchie81 | 29.05.2008
6 Antwort
strom
also ich hab ne 140 qm große wohnung und zahl monatlich nen abschlag in höhe von 115 euro!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008
5 Antwort
Wir zahlen
für 75qm 78Eoro und hatten eine Nachzahlung von 20 Euro.Mit 50Euro hatten wir mal an gefangen, vor fast 4Jahren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008
4 Antwort
wir haben
kanpp 80qm und sollen 42€ Zahlen, wir zahlen aber freiwillig immer 55€ damit nicht die große Überraschung mit der abrechnung kommt... es kommt ja auch immer darauf an wieviele Geräte ihr angeschlossen habt und ob ihr zum Beispiel Sparbirnen habt usw usw... Lg sabine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008
3 Antwort
wir wohnen in einer
62 qm wohnung
Mama170507
Mama170507 | 29.05.2008
2 Antwort
ich zahle monatlich 40 euro
und hab jetzt 10 euro zurück bekommen
Mama170507
Mama170507 | 29.05.2008
1 Antwort
wir haben 94 m²
und zahlen im moment 50 eur monatlich... ob nach- oder rückzahlung kann ich noch nicht sagen, weil wir erst seit februar hier wohnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zombidroge, habt ihr davon gehört?
29.06.2012 | 13 Antworten
gehört das zu den senkwehen?
13.10.2011 | 1 Antwort
gehört zwar nicht her aber
22.09.2010 | 8 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading