Was haltet ihr davon,wenn Kinder Kinder kriegen?

angelinausteffi
angelinausteffi
16.05.2008 | 22 Antworten
Ich habe gerade von meiner Freundin erfahren, dass ihre kleine Schwester (14) schwanger ist.Es ist angeblich ein absolutes Wunschkind?!Gehts denn langsam noch?Haben die Kinder nichts mehr zu tun ausser Sex im Kopf zu haben?Ist ja auch kein Wunder, dass unsere Deutschen Kinder immer tiefer in der PISA Studie rutschen?Aufgeklärt sind sie ja genug, wenn man das so hört.Dann am besten nicht klar kommen mit dem Kind und es dann irgendwo ablegen.Also davon halte ich absolut nichts.Ich würde dazu gerne mal eure Meinung hören!Denn sollte man nicht wenigstens irgendwie einen Abschluß oder sonst was in der Tasche haben, bevor man ans Kinder machen denkt?
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
muss nicht sein
Ich halte da auch nichts von. Man kann seinem Kind mit 14 oder 15 doch nichts bieten! Meistens brechen sie dann die Schule ab und haben auch später immer Ausreden nicht die Schule und eine Ausbildung nachmachen zu müssen. Klar gibt es auch Ausnahmen, aber die sind eher selten! Man ist doch slebst noch ein Kind. Denke als Mutter sollte man seinen Kinder rechtzeitig über Verhütung aufklären. Wüsste nicht wie ich reagieren würde wenn meine Tochter mit 14 schwanger werden würde. Ich bin dafür erst Schule und Ausbildung und dann Kinder!!!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 10.07.2008
21 Antwort
unterstützen!!!
kommt eine meiner töchter mal zu mir mit 14 od 15 oder so werde ich meine kinder unterstützen!den hut ab vor so jungen mädels die sich der herausforderung stellen nur sie sollten unterstüzung bekommen!aber man sollte ihnen nicht die mutter rolle abnemhen nur das gefühl geben das sie nicht allein!!! lg
MAMIjung
MAMIjung | 31.05.2008
20 Antwort
hmmm.....
Also ich war 14 als ich Schwanger wurde, bekam sie mit 15.Bereuen tu ich es nicht, sie wird dieses jahr ja auch schon 18.Wenn ich es nochmal machen würde, dann würd ich auf alle fälle die kleine wieder bekommen, aber auch eine ausbildung machen...Ich denke es kommt immer auf das Mädchen und die umgebung an.....is sie Reif genug, bekommt sie unterstützung...Nicht jede junge Mama schmeist ihr Kind weg....Junge Mütter wird immer ein riesen Thema sein...unsere Kinder sind viel früher Reif, als wir das waren...Es wird eine schwere und harte zeit für die junge Mutter, aber wenn sie unterstützung bekommt kann sie das auch schaffen.... Lg Bibi
Biancamama2005
Biancamama2005 | 16.05.2008
19 Antwort
scheiße....
...wenn sie in dem alter wenigstens wüssten, was da alles auf sie zu kommt!!!!
Silke0303
Silke0303 | 16.05.2008
18 Antwort
......
Also ich war 17 als ich schwanger wurde und habe meinen großen kurz vor meinen 18sten bekommen.also auch jung mutter!!Ich habe damals schon meine eigene wohnung gehabt.er war kein wunschkind aber ich würde ihn nie wieder weg geben.als ich erfahren habe das ich schwanger bin habe ich gerade meinen realschulabschluss gemacht meine schriftliche habe ich noch mit babybauch gemacht zu der mündlichen habe ich es nicht mehr geschafft.musste diese dann nachholen was aber kein problem war nartürlich ist es schwer mit baby zu lernen aber wenn man es will bekommt man das hin.man muss es nur wollen.aber mit 14 jahren wäre mir das echt zu früh gewesen.man muss halt sehen wie weit die eltern dahinter stehen und das sie auch trozdem ihren schulabschluss macht.
kleine-schnecke
kleine-schnecke | 16.05.2008
17 Antwort
mit 14 kinder bekommen
ich halte gra nichts davon!!!! unmöglich!!!!!!! wenn das mein kind wäre. der würde ich aber n paar takte erzählen
Zwergi
Zwergi | 16.05.2008
16 Antwort
mit 14....
is das vielleicht nur ein wunschkind weil sie dann jemanden zum knuddeln und lieb haben hat.. das es ein anstrengender "job" is is den noch nicht klar.. ich selbst bin auch sehr jung mami gewordn.. naja gut.. bin 18 gewesen.. aber trotzdem.. mit 14 hat ich noch andere dinge im kopf ausser babys und sex..
oOLiebeMamiOo
oOLiebeMamiOo | 16.05.2008
15 Antwort
Wunschkind
Wunschkind??? Da wäre eine Babypuppe wohl besser gewesen. 14 ist kein Alter um Mutter zu werden. Es sollten wenigstens die ersten Grundlagen für ein geregeltes Leben bestehen . Sonst hängen die Kinder in der Luft, oder es passiert ihnen etwas schlimmes, weil sich Mama überfordert fühlt. Gruß Hitzy P.S.: Es gibt natrürlich auch Paare die alles gut hinbekommen trotz ihrer extremen Jugend, ich denke mir aber die sind in der Minderheit.
hitzy
hitzy | 16.05.2008
14 Antwort
.......
wenn man keine perspektiven mit auf den weg bekommt, passiert eben genau DAS! und zum thema aufklärung, denn damit fängt es ja wohl an: ich finde die berichte und umfragen momentan absolut erschreckend! da glauben viele tatsächlich noch an den storch!
elli2203
elli2203 | 16.05.2008
13 Antwort
..........
ein wunschkind? das kann ich nicht glauben. mit 14 ist man noch nicht so weit um das ausmaß zuerkennen. aber nun ist es mal passiert und wenn die entscheidung gefallen ist das kind zu bekommen muß man damit leben, alle.
willi93
willi93 | 16.05.2008
12 Antwort
ist dieses forum
nicht auch da um sich mal über was anderes zu unterhalten als um seine kinder...man kann sich doch auch so mal austauschen.ohne das es heißt gehört hier nicht her, , , ebay verkauf ist auch ständig hier oder was macht ihr zu essen...wie ist das wetter...
angel2002
angel2002 | 16.05.2008
11 Antwort
also ich halte auch nichts davon
vorallem wenn m, an es extra macht wenn es passiert was soll man da den machne aber wunschkind kann ich nicht verstehen also ich war 20 als ich meien kleine bekommen hab habe meinen realschulabschluss gemacht eien lehre angefangen leider abgebrochen und dann aber bis ich in mutterschutz ging gearbeitet bin aalso dafür das man wenigstenbs die schule zuene demacht die meiesten sagen ja auch ich mach die schule fertig und wer passt dann auf meistens die eltern und was hat man dann von seinem "wunschbaby" überhaupt nichts lg nicole
fioni
fioni | 16.05.2008
10 Antwort
Verantwortungslos
in dem Alter hat man meiner Meinung nach noch gar keine Vorstellung davon, was es überhaupt heißt ein Kind zu haben. Man ist ja selbst noch eins und steckt grad erst am Anfang der Pubertät - die wahrscheinlich noch anstrengend genug wird. Und welcher Wunsch hinter dem Wunschkind tatsächlich steckt, sollte doch mal genauer hinterfragt werden. Besser wäre wahrscheinlich ne Puppe zum spielen oder von mir auch n Haustier zum knuddeln
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 16.05.2008
9 Antwort
Kind mit 14
wenn ich mie voestelle ich hätte mit 14 ein kind bekommen dann wäre es jetzt auch 14 und ich könnte schon Oma sein ;-)) Echt krass. Hoffentlich kriegt sie es hin so wie sie sich das vorstellt und nicht das das KInd dann bei der Oma groß wird. So war es bei meiner Bekannten.
Fatietjen
Fatietjen | 16.05.2008
8 Antwort
wenn kinder kinder kriegen
wichtig finde ich vor allem eines: das man VOR dem kind auf eigenen beinen steht, einen eigenen haushalt führt und für sich selbst verantwortlich ist. und das ist bei 14 jährigen nunmal nicht gegeben. eine 14jährige darf noch nichtmal für sich selbst verantwortung übernehmen, wie soll sie es dann für ein anderes lebewesen? klar, auch eine 14 jährige kann und wird ihr kind lieben, aber liebe alleine zieht kein kind groß!da gehört noch mehr dazu. zumindest ein schulabschluss sollte sein und eine ganz klare aussicht auf eine ausbildungsmöglichkeit. grundsätzlich kommt es nicht darauf an, wann man ein kind bekommt, sondern was man aus der situation macht! wenn man mit 16 ein kind bekommt, selber die verantwortung übernimmt, partys mal für 1jahr sein lässt, schule und ausbildung macht ist das völlig ok. wenn man aber mit 16 ein kind bekommt, gleichzeitig sagt "ich will ja nicht nur mutter sein sondern auch noch leben", jedes WE weggeht und keine ausbildung in angriff nimmt ist es nicht ok...
scarlet_rose
scarlet_rose | 16.05.2008
7 Antwort
Ich finds auch nicht gut.
Da das aber immer so zum Streitthema wird, möchte ich nicht mehr schreiben.
tinkerbell
tinkerbell | 16.05.2008
6 Antwort
......................
jetzt ist es nunmal passiert!
goodangel
goodangel | 16.05.2008
5 Antwort
Mit 14 hat man soooo viele Wünsche ...
Als Mutter würde ich Ihr erstmal kräftig in den Hintern treten und dannach würde sie in jeder Hinsicht meine Unterstützung bekommen ...egal wie sich das Kind entscheidet LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.05.2008
4 Antwort
die jugend ist vorbei
finde ich traurig wenn Kinder -Kinder bekommen, LG
linak
linak | 16.05.2008
3 Antwort
Sorry ist genauso
ein Thema wie rauchen
Ramona71
Ramona71 | 16.05.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was haltet ihr
29.06.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: