Sorry, ich muss die Frage mal stellen,

Ashley1
Ashley1
04.05.2008 | 11 Antworten
aber, ich kanns nicht nachvollziehen, wann man wegen Blutungen ins KH fährt, die einen dort behalten wollen und man dann wieder (freiwillig geht) aber später zu Hause hockt und heult?

Ich sprech keine bestimmte Person an, aber ich les das so oft, das einige schon Tagelang Blutungen haben, aber dann stundenlang im Netz surfen.

Ich meine, was soll das denn? Da bleibt man halt mal 2 Tage im KH, zum Check up und dann geht man wieder. Manche Menschen kann ich nicht verstehen, sorry!
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ich kanns
selber auch nicht verstehen.. Vorallem weil ich bei einem Arzt arbeite und auch noch nebenbei Hobby mässig mich im Rettungsdienst rumtreibe... Die 3 Tage Krankenhaus bringen einen nicht um und dort ist man besser aufgehoben und betreut als zuhause.. Ich finds unverantwortlich, aber manche Menschen sind nicht zu belehren..
Kyowa
Kyowa | 04.05.2008
10 Antwort
ich verstehs auch nicht
ich hab in meiner Schwangerschaft, in der 36.Woche meine Kleine einen Tag lang nicht gespürt. Wär aber nie auf die Idee gekommen im Internet zu fragen was ich jetzt machen soll. Wir sind ins Spital gefahren zum CTG. Meine Kleine hat einfach nur geschlafen, aber das hätte mir hier sicher KEINER mit SICHERHEIT sagen können. Seid ja keine Hellseher. Ich kann nur raten: wenn in der SS oder mit dem Kind was los ist: ab ins Spital oder zum Arzt und die fragen. Besser 1x zuviel als 1x zuwenig!!!!!! Echt kein Verständnis für solche Mütter.
julia1012
julia1012 | 04.05.2008
9 Antwort
gebe dir da völlig recht!
verstehe nicht wie man noch "stundenlang" ein wenig übertrieben, noch am pc sitzt und ständigt fragt. ich hätte gar keine ruhe mehr! denkt denn keiner an seinbaby? und vorallem an sich selber? kenne da auch jemanden die sich tage lang mit schmerzen rumplagt und nicht ins kh gefahren ist, zum glück geht es ihrem baby gut! lieber einmal zu viel zum kh fahren, wie einmal zu wenig! und mit blutungen ist nicht zu spaßen! lg melanie
melanie86
melanie86 | 04.05.2008
8 Antwort
ich gebe dir völlig recht
als ich damals wegen blutungen im kh war musste ich auch 5 tage da bleiben man macht das ja schon alleine zur sicherheit des kindes wegen und wenn man dann wieder nach hause geht kann ich auch nicht nach vollziehen
spitzmaus12
spitzmaus12 | 04.05.2008
7 Antwort
gebe dir auch voll recht
.......................
Taylor7
Taylor7 | 04.05.2008
6 Antwort
Aber dann, wenn das Kind
abgeht, die Schuld auf die bösen Ärzte schieben. Ich les das so oft hier, aber ich meine, jeder kennt doch die Nummer seines FA oder wenigstens der Leitstelle um nachzufragen, was man machen kann.
Ashley1
Ashley1 | 04.05.2008
5 Antwort
...........................
genau meiner Meinung. & zu Hause meistens noch den collen raushängen lassen...."bla bla, war im KH...bla..bla...aber die sind ja nicht so helle, drum bin ich wieder nach Hause gegangen, was die machen, kann ich zu Hause auch." So sind doch meistens die Aussagen & denn jammern wenn was schief geht.... Kann ich auch in keiner Weise nachvollziehen!!!!!
Luzifee
Luzifee | 04.05.2008
4 Antwort
Hallo
Ashley ibin voll deiner Meinung, ich konnte mich neulich auch schon immer darüber aufregen, über die aussagen von wegen habe Blutungen was soll ich denn jetzt tun.Die sind eigentlich alle beim FA., so und da wird einem ausdrücklich erklärt das wenn Starke schmerzen, Blutungen ect. auftreten sofort einen Arzt aufsuchen soll.Warum macht das denn niemand..... Jetzt wollte ich das auch mal los werden!
stromer
stromer | 04.05.2008
3 Antwort
Für mich als Kranken und Altenpflegerin
total unverständlich! Aber, das schlimme ist, das die meisten dann eh einen Tag später wieder heulend in der Notfall stehen, weil sie starke Blutungen haben. Da könnt ich platzen!! Das ist unverantwortlich!
Ashley1
Ashley1 | 04.05.2008
2 Antwort
hallöchen
ich gebe dir recht denn, den bei mir war es auch mal so und bin zur kontrolle lieber da geblieben den auf eigener verantwort find ich völligst sch...wenn was passiert ist man selber schuld und wenn die ärzte es doch einen schon empfehlen-kann ich auch nicht verstehen
sabrina191107
sabrina191107 | 04.05.2008
1 Antwort
Ich denke
das gleiche. Hab ihr auch das geschrieben.Da fehlen einen die Worte.
Biene73
Biene73 | 04.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Amträge stellen
25.01.2012 | 4 Antworten
Rote wunde stellen im mund?
22.06.2011 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: