Hallo bekommt jemand die Pille vom Amt/Sozialamt oder wer weis was bezahlt ?

sabrinahwi
sabrinahwi
05.11.2012 | 59 Antworten
hat da jemand erfahrungen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

59 Antworten (neue Antworten zuerst)

59 Antwort
Also Ich bezahl meine Verhütung selber warum sollte mir das jemand bezahlen???
rosafant1980
rosafant1980 | 05.11.2012
58 Antwort
Ne die halten ne weile :-)aber ist auch das günstige zu verhüten und gegen geschlechtskrankheiten@oilily1984 ach weis auch nicht wegen pille muß ja nicht unbedingt sein
sabrinahwi
sabrinahwi | 05.11.2012
57 Antwort
kondome sind auf dauer teurer als ne pille
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
56 Antwort
Spritzen ih ne dann verhüte ich mit kondomi weiter
sabrinahwi
sabrinahwi | 05.11.2012
55 Antwort
dann frage deinen arzt nach einer günstigen alternative du kannst ja auch ne dreimonats spritze nehmen dir das serum aus polen holen alle dreimonate
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
54 Antwort
Ups jede pille ist anders ne
sabrinahwi
sabrinahwi | 05.11.2012
53 Antwort
Ja jede pi5le 4ß anfs und wirkt anders
sabrinahwi
sabrinahwi | 05.11.2012
52 Antwort
ooooooh man aber wie schon geschrieben brina ich hatte die microgynon und alle 3 monate 18 eur bezahlt ich bin so zufrieden gewesen mit der das ich trotz pillenpflichtwechseln mit aller macht wieder zurück gewechselt habe denn mit der habe ich keine stimmungsschwankungen keine akne od vermehrt unreinheiten keine kopfweh und hab mich fiter und agiler gefühlt keine müdigkeit.diese ist wirklich erschwinglich und kann man aus eigener kraft berappen ;) ich hab die damals mir auch allein geleistet ich wusste in schwerin gab es die möglichkeit die verhütung ab zu setzen mit murren aber es ging wobei so wollte ich mir auch nicht vorkommen als bittsteller.wobei sex macht satt ;) nachm sex hat man meist keinen hunger mehr auch wenn auf dauer andere teile des körpers schmerzen könnten :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
51 Antwort
@Mam_von_4 achja u. ich kenne genügend Familien, die mehrere Kinder haben u. nicht in die unterste Sozialschicht gehören, soviel dazu.... aber wenn du meinst ich habe JEDE geschrieben... bitteschön, ist dein Problem ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
50 Antwort
macht kein elephanten hier und schon garnicht in meiner unterhaltung sucht euch ne andre :-)
sabrinahwi
sabrinahwi | 05.11.2012
49 Antwort
@Mam_von_4 ja ja ja... fühlst dich sehrwohl angepieselt... wo bitte steht jede? du brauchst den Text den ich geschrieben habe nicht kopieren, ich kann mir sehrwohl merken was ich geschrieben habe... DANKESCHÖN
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
48 Antwort
@pause-lila nu du hast sehr wohl mit deiner aussage aber wenn man die Augen öftet und genau schaut, wer die meisten Kinder zuhause hat, brauche ich nicht mehr dazu sagen... jede kindereiche familie in eine assi schuplade gesteckt. und ich fühle mich garantiert nicht angegriffe weil ich 4 kinder habe, ich bin stolz auf jedes einzelne, ich fühle mich durch deine aussage angegriffen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
47 Antwort
@Mam_von_4 tu ich aber nicht!!!!!!!!! ich stehe zu meiner Aussage!!!! ICH HABE NICHT GESAGT, DASS ALLE KINDERREICHEN FAMILIEN HARZ4 EMPFANGEN¨, soviel dazu... du brauchst dich jetzt nicht angegriffen fühlen, nur weil du mehr als 2 Kinder hast... schämen brauche ich mich garantiert nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
46 Antwort
@pause-lila aber wenn man die Augen öftet und genau schaut, wer die meisten Kinder zuhause hat, brauche ich nicht mehr dazu sagen... da zahlt dann der Staat die Verhütungsmittel u. hinterher muss er dann auch noch für den Lebensunterhalt, so wie Erstausstattung usw. aufkommen... allso jetzt muss ich doch mal, was zu deiner denkweise sagen. du stellts dich hin und haust solch eine euserung raus, na prost malzeit, es gibt mehr kinderreiche familien als du denkst wo der vater arbeiten geht, nur weil man viele kinder hat, heisst es nicht gleich der bekommt harz4, du solltest dich ganz geweiltig in grund und boden schämen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
45 Antwort
@Alsacienne unterscheiden sich sehr... wahrscheinlich weil viele aus verschiedenen Sozialschichten kommen... ich meine nicht jeder rutscht mit Absicht in die untere Schicht u. liegt dem Staat gerne auf der Tasche... aber man kann vieles vermeiden und auch ändern, wenn man in eine solche Situation gerät. Klar so wie du schreibst, sind die Verhütungsmittel dafür gedacht, dass die Schwangerschaftsquote reduziert wird... aber wenn man die Augen öftet und genau schaut, wer die meisten Kinder zuhause hat, brauche ich nicht mehr dazu sagen... da zahlt dann der Staat die Verhütungsmittel u. hinterher muss er dann auch noch für den Lebensunterhalt, so wie Erstausstattung usw. aufkommen... Ist nur das, was ich denke... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
44 Antwort
@pause-lila Nunja, Sozialgewissen, Menschenbild und Lebenseinstellung der Userinnen unterscheiden sich hier anscheinend immens...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
43 Antwort
@Alsacienne generell finde ich es auch ziemlich EKELIG aufeinander "rumzuhuckern" auf den Kosten der Steuerzahler
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
42 Antwort
@oilily1984 ja das Leben hier ist anders... eine 3 Zimmerwohnung auf dem Land kostet 1300 Euro, ist noch eine der günstigen... @Nayka das Leben in der Schweiz ist eben wirklich kein Zuckerschlecken...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
41 Antwort
Genauso seh ich das der letzte satz war gut@Alsacienne
sabrinahwi
sabrinahwi | 05.11.2012
40 Antwort
Ist echt erstaunlich, wie hier Leute entweder an die "In Deutschland bekommt man alles in den Arsch geschoben"- oder die "Wie kommst du auf den Schwachsinn, wäre ja noch schöner"-Front gehen und Krawall machen. Erst einmal ist es eine Frage, und wenn man nicht Bescheid weiß, sollte man nicht einfach nur was schön polemisches raushauen!!! FAKT ist, du bekommst mit ALG II Bezug deine Verhütungsmittel gegen Rezept- und Quittungsvorlage bezahlt. Die Sachbearbeiterin einer Bekannten sagte zu ihr, das sei so, weil man von Staatsseite nicht wolle, dass Arbeitslose Kinder bekommen, lieber Pille&Co. blechen, als Erstauststattung und Miete/Lebenskosten für Hartz IV Babies. Ich finde das Statement sehr heftig, sehr menschenwürdeverachtend! So ist dieser Erstattungsanspruch aber tatsächlich gedacht. Generell finde ich es ziemlich eklig, wie hier aufeinander rumgehackt wird, schlicht weil Menschen wenig Geld haben. Nicht schön...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

sozialamt? leistungen?
30.01.2011 | 4 Antworten
bekommt jemand hartz4?
29.12.2010 | 17 Antworten
Nimmt jemand von euch die YAZ-Pille?
08.10.2010 | 2 Antworten
Nimmt jemand die Pille Miranova ein?
15.08.2010 | 6 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading