Kinderzimmer

GoodThings
GoodThings
09.09.2012 | 26 Antworten
hallo ihr!
heute habe ich mich mal wieder mit meiner Mama unterhalten und zwar über das Kinderzimmer meiner Tochter.
Nun, es ist so. Sie hat meine alten Jugendzimmermöbel drin stehen, die so schlecht ja nicht sind. Aber das Zimmer is dennoch so kalt und unpersönlich... Mir gefällt es selber auch nicht, muss ich gestehen... Aber bisher nutzt Marie (2) es nur zum Schlafen und umgezogen werden. wir haben zwei Stockwerke und ihr ganzen Spielsachen sind im Erdgeschoss.... Daher hab ich mir oft gesagt, wenn ich über eine Änderung des "Konzepts" nachgedacht habe, dass es noch nicht wirklich nötig wäre, da sie es ja wie gesagt nur zum schlafen nutzt...
Aber mir gefällt das schon lange nicht mehr...
was würdet ihr machen, wenn ihr das Zimmer umwandelt? Richtige Mädchenmöbel oder eher neutralere Möbel und dafür die Mädchenstimmung eher in den Farben und "Accessoires" reinbringen?? Denn das Bett zum Beispiel wäre ja schade zum wegschmeißen, da man es ja vom Babybett in ein Jugendbett umwandeln kann.... Ich bin mir voll unsicher...
Vielleicht habt ihr einen Rat für mich!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
Wenn jemand von Euch Alice im Wunderland liebt und von klein auf sein Kind mit der Passion anstecken will, so empfehle ich Barste Design, unglaubliche Möbel, schön angefertigt, alles mit der Hand gemacht, zwar sind sie nicht billig, aber ein Mercedes ist auch teuer.
angela322
angela322 | 20.07.2016
25 Antwort
Ich würde die Möbel immer neutral halten und mich an den Wänden zwecks Farbe etc austoben. Selbst Möbel kann man "umgestalten" mit anderer Farbe oder bekleben oder mit Stoffen etc.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2012
24 Antwort
Laura hat ein Zimem von Ikea, hier mal die Links von den Sachen die sie im Zimmer hat. Sie hat einen roten Teppich, und eine Wandseite ist in einem schönes Lilaton gestrichen. Heir das Bett: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/00177517/ Die Kommode haben wir zweimal: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30053921/ aber in Rosa den schreibtisch: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S99903694/ und das 4er Redal von Expedit; http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20135300/
JACQUI85
JACQUI85 | 10.09.2012
23 Antwort
Also grade wenn man nicht viel Geld hat sind neue Möbel Kaufen blödsinn. Mit ein bisschen Fantasie kann man jedes Zimmer "aufpeppen" . Da gibt es viele Möglichkeiten. Für die Möbel: Aufkleber Farbige Aufklebefolie oder einfach umlackieren. Wände: Kinderpuzzel machen und aufhängen. (mit Gewebeklebeband an der Rückseite das Puzzle zusammenhalten und mir Nägeln an die Wand. Leuchtende Plastik teile . Kleine Bunte Kissen verteilen macht das zimmer auch viel gemütlicher. Hoffe konnte dir helfen.
Anyu2011
Anyu2011 | 10.09.2012
22 Antwort
Wir sind auch gerade dabei die Kinderzimmer neu zu gestalten und neue Möbel zu kaufen. Wir haben fast alles bei Ikea gekauft und mein großer Sohn hat ein Holzbett aus Kiefer bekommen und mein Kleiner hat auch ein Bett aus Kiefer und die Kleiderschränke, Kommoden und Regale werden trotzdemm weiß ;) Ein neues Hochbett wollte ich nicht kaufen weil wir dieses für 25€ bekommen haben und vom Kleinen ist es noch das Gitterbett und der braucht seine Gitter auch noch eine Weile und dann erst bekommt er ein neues Bett. An weißen Möbeln kann man ja auch ganz toll solche Deko Sticker anbringen. An der Wand halten die bei uns schlecht durch die Rauhfasertapete.
chica18
chica18 | 10.09.2012
21 Antwort
@GoodThings klingt doch eigentlich voll easy ... oja, mach mal Bilder ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.09.2012
20 Antwort
naja soooo alt sind meine Möbel noch nicht, nur so höchstens 15 Jahre :D Meine Möbel sind Buche/Blau also etz net typisch Mädchen aber auch nicht voll ätzend :D
GoodThings
GoodThings | 09.09.2012
19 Antwort
ich hatte bei meinen Großeltern braun-orange Möbel und bei meiner Mutter ein funktionelles Zimmer in braun-kiefer, der typische 70er Jahreschick *gruselgrusel*
Chrissi1410
Chrissi1410 | 09.09.2012
18 Antwort
@GoodThings ich kann mich noch an meine Jugendmöbel erinnern aus DDR-Zeiten, mich schockt NIX
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.09.2012
17 Antwort
@Solo-Mami wenn ichs zeitlich hinkrieg dann mach ich das! Aber ich warne euch vor, is sehr viel änderungsbedarf :D
GoodThings
GoodThings | 09.09.2012
16 Antwort
@GoodThings magst du morgen mal nen Foto reinstellen ??? Vielleicht sind da ein paar brauchbare Ideen dabei von unserer Seite ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.09.2012
15 Antwort
an alle: Bin sowieso kein Fan von Prinzessinnen Zimmer und bestimmte Themen, außerdem mag ich so schweinchenrosa nicht. Pink oder Lila oder so wär schon ok :D Meine Möbel sind jetzt nicht hässlich :D Aber wie gesagt das Zimmer an sich wirkt nicht sehr einladend :D und deswegen frag ich ja, was man alles so machen kann :D ich wills ja ändern :D
GoodThings
GoodThings | 09.09.2012
14 Antwort
@Schnuli_25 das Bett kann ich doch umbauen in ein Jugendbett :D
GoodThings
GoodThings | 09.09.2012
13 Antwort
sie wird ihr zimmer irgendwann nicht nur zum schlafen nutzen. Und seien wir mal ehrlich, wer will schon in den alten Jugendmöbeln von seiner Mutter wohnen?? Deine Tochter ist 2, da sollte es schon kindgerecht sein und nicht nur funktionell. In einem Zimmer, in dem man sich nicht wohlfühlt, wird man sich so wenig wie möglich aufhalten. Ich würde neutrale Möbel kaufen, das Zimmer mädchenhaft aufwerten und später, wenn sie älter wird, die Sachen nach und nach zum Jugendzimmer austauschen, dessen Möbel sie sich dann in einem von Euch vorgestckten preislichen Rahmen, selber aussuchen darf. Ein Zimmer, das ihr gefällt, wird sie dann auch ehr bereit sein ordentlich zu halten.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 09.09.2012
12 Antwort
Klar passt weiß zu Buche!
Noobsy
Noobsy | 09.09.2012
11 Antwort
ich würde von den Möbeln her IMMER NEUTRAL bleiben !! Meine Große wird bald 10. Ihre Geschmäcker wechseln wie das Wetter. Gestern noch Rosa Fillypferdchen, heute Star Wars, morgen Peter Fox Ich würde irre werden, wenn ich themenbezogene Möbel hätte. So wechseln bei uns nur die Wandfarben und die Art der Poster LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.09.2012
10 Antwort
ich hab auch so ein bett zum unbauen.sieht aber nicht wirklich schön aus
Schnuli_25
Schnuli_25 | 09.09.2012
9 Antwort
@ GoodThings bei ike kann man sich die schränke z.b. beim stuva systhem selbst zusammenstellen da kann man z.b. weiße schränke nehmen und buche farbene schubfächer so das die farbe des bettes wieder aufgekriffen wird ;-)so muss ich das auch machen weil das bett ne andere farbe hat
Taylor7
Taylor7 | 09.09.2012
8 Antwort
@Schnuli_25 das Bett kann ich doch umbauen in ein Jugendbett :D
GoodThings
GoodThings | 09.09.2012
7 Antwort
@Noobsy ich dachte auch schon an Ikea! allerdings gefallen mir auch diese Paidi-Zimmer, wenn die nur nicht so teuer wären... die weißen Möbel schauen schon toll aus, aber wie gesagt, das BAbybett is mir zu schade zum wegschmeißen. und das hat diesen Buche-Look. da passt ja weiß leider nicht so gut :( und streichen is glaub ich auch net so dolle...
GoodThings
GoodThings | 09.09.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kinderzimmer streichen
18.07.2010 | 7 Antworten
kinderzimmer aufräumen
04.05.2010 | 8 Antworten
ideen für die kinderzimmergestaltung?
03.05.2010 | 15 Antworten
Kinderzimmergestaltung
08.03.2010 | 2 Antworten
kinderzimmer abdunkeln
08.03.2010 | 4 Antworten
Kinderzimmer Gardine
13.11.2009 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading